Perfekter Begleiter auf vier Pfoten

3Bilder

Wenn Hund mit Herrchen oder Frauchen Gassi geht statt anders herum, dann kann es schonmal gefährlich werden - gerade mitten in der Stadt.
Wie aus Halter und Hund aber ein richtig gut eingespieltes Team wird, kann man beim Internationalen Rasse-, Jagd- und Gebrauchshundeverband (IRJGV) lernen. In kleinen Übungsgruppen, bestehend aus Junghunden sowie auch erfahrenen Hunden, lernen die Vierbeiner alles, was nötig ist, um ein angenehmer Zeitgenosse zu werden, mit dem man zusammen im Alltag besteht.
Abgelegt werden kann dabei auch die BGVP (Begleithundevielseitigkeitsprüfung), aber diese ist nicht zwingend notwendig. Trotzdem stellten sich an diesem Wochenende acht Halter mit ihren Hunden dieser Prüfung. Hier mussten sie zeigen, was sie zuvor im Kurs gelernt hatten. Z.B. bei Fuß gehen, ob mit oder ohne Leine. „Sitz“ und geduldig auf das Kommando warten, um wieder loslaufen zu dürfen. „Gehorsam ist das A und O, wenn sie mit ihrem Hund entspannt unterwegs sein wollen - gerade auch im Kontakt mit Mitmenschen. Natürlich soll der Hund auch Spaß haben und toben dürfen, aber alles zu seiner Zeit“, sagt Ausbilderin Cordula Jagals.
Übrigens: Alle Hunde konnten die Prüfung bestehen.
Infos zur Begleithundeprüfung gibt es beim IRJGV Ortsgruppe Iserlohn-Hemer-Menden, Immermannstraße (gegenüber der neuen Hembergsporthalle) oder auf www.hunde-willkommen.com.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen