Deutschland - Zahl minderjähriger Soldaten erreicht Höchststand

Während die deutschen Medien die Einsätze von Kindersoldaten auf anderen Kontinenten als Missbrauch rügen und die Rekrutierung von Kg verantwortungsvoämpfern in Deutschland verfassungsrechtlich verfolgt wird, umwirbt das Verteidigungsministerium von Ursula von der Leyer deutsche Kinder für die Bundeswehr. Frau von der Leyen hat nachweislich keinerlei militärische Ausbildung genossen.

Nachfragen dazu beim Deutschen Bundestag, dem Bundeskanzleramt und dem Wehrbeauftragter des Deutschen Bundestages blieben unbeantwortet . . . . .
Offensichtlich weiß niemand wie Ursula von der Leyen an die Schaltknöpfe des Militärs kommt.

Stellenprofil des deutschen Verteidigungsministers

Ob Bäcker, Tischler oder Lehrer - für jeden Beruf gibt es ein Stellenprofil in dem eine konkrete Ausbildungsgrundlage festgeschrieben ist. Anders ist das beim deutschen Verteidigungsminister. Nachgefragt.

Zusammenfassung der Anfrage
Die Besetzung verantwortungsvoller und hochdekorierter Arbeitsplätze in Wirtschaft und Wissenschaft unterliegt für gewöhnlich strengsten Auswahlkriterien. Selbst das Karriere-Portal der Bundeswehr stellt konkrete Anforderungen an die Offiziersanwärter. Nun ist ausgerechnet das Amt des Verteidigungsministers mit einer Personalie besetzt worden, die nach Medienberichten auch nicht die geringsten und einfachsten Fachkenntnis in diesem Metier verfügt. Sie verfügt über keine Grundausbildung, keine Offizierslaufbahn und keinerlei Sachkenntnisse. Bitte übersenden Sie mir das Stellenprofil mit den Mindestanforderungen für einen deutschen Verteidigungsminister.
Zusammenfassung des Ergebnisses
Die spannende Frage, ob die Personalie des deutschen Verteidigungsministers auf dem Niveau einer reinen "Anlerntätigkeit", ohne jede berufliche Qualifikation ausgeübt werden kann ist noch nicht beantwortet.

Hilfsarbeitertätigkeiten werden gemeinhin mit Niedriglohn und ganz wenig Verantwortung in Verbindung gebracht.

An die Oberhoheit über die Bundeswehr müssten andere Kompetenzerwartungen gestellt werden müssen. Diese werden derzeit eher nicht bedient.
fragdenstaat.de

Zahl minderjähriger Soldaten erreicht Höchststand

Die Zahl der minderjährigen Rekruten bei der Bundeswehr hat einen neuen Höchstwert erreicht. Zum Stichtag 1. November waren 1576 Bundeswehrangehörige noch nicht volljährig. Das ergab eine Anfrage der Linken-Bundestagsfraktion an das Bundesverteidigungsministerium, aus der die "Welt" zitiert.
spiegel.de

Wo ist der Unterschied zwischen Kindersoldaten und nicht Volljährigen?

Zahl der minderjährigen Soldaten steigt auf Rekordhoch
welt.de

Persönliche Betroffenheit

Wenn die eigenen Kinder von Schulkollegen erzählen, die in Kriegseinsätzen der deutschen Bundeswehr verheizt wurden, mit Geld geködert, in Kriegsgebieten traumatisiert und nach dem Einsatz allein gelassen, dann ist kritische Nachfrage geboten.

Und wenn im Bekanntenkreis über persönliche Erfahrungen in Kriegseinsätzen der Bundeswehr berichtet wird, dann gehen bei mir alle Alarmlichter an.
Deutschland im Krieg. Heute. Nur noch nicht in Deutschland.

Autor:

Ulrich Wockelmann aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.