Ein letztes Mal tagte der "alte" Rat

10Bilder

Einige wichtige Entscheidungen hat der alte Rat dem neuen noch ins politische Nest gelegt. Bevor aber votiert wurde, stand ein unvollständiges Gruppenfoto (es fehlten fünf Ratsmitglieder) im Ratssaal auf der "Tagesordnung".

So wird bei Continue" eine 0,5 Stelle zusätzlich eingerichtet, um das Ehrenamt zu stärken. "Wir müssen die Arbeit von Continue eben zeitgemäß nachdefinieren", begründet SPD-Sozialmann Michael Scheffler die Entscheidung, die allerdings mit 24:23 denkbar knapp ausfiel. Zu den "Verlierern" gehörte auch Bürgermeister Dr. Ahrens, der seine ablehnende Haltung gut zu begründen wusste. Aber, so mutmaßen Insider, die SPD und ihre zwei Satellitenparteien (LINKE, Grüne) wollten "Continue-Chefin" und SPD-Frau Nicole Behlau mit ihrem Personal-Begehren nicht abweisen.

Prüfauftrag in Sachen Schulen

Sehr klar war hingegen die Mehrheit, als der alte Rat mit den Stimmen des Bildungsbündnisses (SPD, Linke, Grüne, FDP, Bürgermeister) einen umfangreichen Prüfungsauftrag für die Iserlohner Schullandschaft auf den Weg brachte. Dabei wird ausdrücklich der Iserlohner Norden, also Hennen, sehr fürsorglich hervorgehoben. Bürgermeister Dr. Ahrens hatte bereits mit seinem Schwerter Amtskollegen, dem CDU-Mann Böckelühr, ein positives Kooperationsgespräch geführt. Bevor der neue Rat, in dem das Bildungsbündnis eine Mehrheit von einer Stimme besitzt (SPD, Linke, Grüne, FDP, Pirat), nach den Sommerferien einen Schul-Beschluss fasst, der dann als Grundlage für den Elternwillen manifestiert ist, dürften weitere schulpolitische Streitgespräche zu erwarten sein. Die Spannung ist nicht raus, die Ideologie auch nicht.

Konzessionsverträge mit den Stadtwerken

Vergeben worden sind auch für die Zeit vom 1. Januar 2015 bis zum 31. Dezember 2034 die Wegenutzungsrechte (Konzessionsverträge) an die Stadtwerke Iserlohn, die damit weiter für die Versorgung der Bevölkerung mit Strom, Gas und Fernwärme zuständig sind.

Verkaufsoffener Dezember-Sonntag am 14. 12.

Schließlich votierte der Rat auch für die Vorverlegung des verkaufsoffenen Sonntags im Dezember vom 21. auf den 14. Dezember.

Autor:

Rainer Tüttelmann aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.