Gastfamilien für Stipendiaten aus den USA gesucht - Dagmar Freitag unterstützt interkulturellen Austausch

In Deutschland und den USA können sich zurzeit 720 Schülerinnen und Schüler sowie junge Berufstätige freuen: Sie haben ein Stipendium des Parlamentarischen Patenschafts-Programms erhalten, einem gemeinsamen Programm des Deutschen Bundestages und des Kongresses der USA, und verbringen ein Schuljahr im jeweils anderen Land. Die heimische Bundestagsabgeordnete Dagmar Freitag, Berichterstatterin der SPD-Bundestagsfraktion in der für dieses Programm zuständigen Kommission des Ältestenrates des Deutschen Bundestages, engagiert sich seit Jahren dafür, dass dieser interkulturelle Austausch auch im Märkischen Kreis stattfindet.

Dagmar Freitag hat in der Vergangenheit bereits viele Patenschaften für US-Stipendiaten übernommen, die ein Jahr in dieser Region verbringen, bei einer Gastfamilie leben und die örtliche Schule besuchen. „Ich treffe mich mit all diesen Stipendiaten, die mir von ihren Erfahrungen in Deutschland berichten. Dieser persönliche Austausch ist mir sehr wichtig“, so Dagmar Freitag.

Für alle Beteiligten ist der interkulturelle Austausch eine aufregende Zeit und ein unvergessliches Erlebnis. Gastfamilie kann jeder werden – egal ob Alleinerziehende, Paare mit und ohne Kinder oder Patchwork-Familien, egal ob in der Stadt oder auf dem Land. Gesucht werden auch wieder Gastfamilien mit Märkischen Kreis: Wer Interesse hat, wendet sich direkt an die Bundesgeschäftsstelle von Experiment e.V. in Bonn: Katharina Meißner, Telefon: 0228 95 72 2-36, Mail: meissner@experiment-ev.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen