Genossen strahlen mit "Mutti" Kraft um die Wette

26Bilder

Ein Heimspiel hatte SPD-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft am Donnerstag im Goldsaal der Schauburg. Vor und 300 Parteifreunden listete sie noch einmal die Erfolge der vergangenen 20 Monate auf und machte deutlich, warum sie mit der SPD weiter das Land führen muss. Der andauernde Beifall machte deutlich, dass sie beim Iserlohner Heimspiel die richtige Akzente gesetzt und die Stimmung getroffen hat.
Vor dem Kraft-Auftritt durften die drei märkischen SPD-Landtagskandidaten Michael Scheffler, Inge Blask und Gordon Dudas über ihre Wahlkampf-Tageseinsätze berichten. Was in den ersten 30 Minuten der Veranstaltung auch großen Eindruck hinterließ.
"Mutti" Kraft überzeugte, zweifellos, hatte aber auch keine Andersdenkenden vor sich, sondern Freunde aus einer großen sozialdmokratischen Familie.

Autor:

Rainer Tüttelmann aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.