Planlos in der Krise
Irgendwo zwischen Genie und Wahnsinn

Nachdem ich die ersten Bußgeldbescheide zum Corona-Bußgeldkatalog gesehen und mir die Geschichten dazu angehört habe, habe ich mir meine eigenen Gedanken gemacht.

Es scheint als würden jetzt Mitarbeiter von Ordnungsamt und Polizei durch Parks und Wiesen streunen um Drei-Mann-Gruppen zu zerstreuen nachdem sie sie mit Bußgelder überzogen haben, egal ob infiziert oder nicht, ob geheilt oder immun.

Mindestabstand ist die Parole der Zeit. Dabei sieht man die Ordnungswächter dicht bei dicht laufen, ohne Schutzmasken und Handschuhe. Und auch ein Mindestabstand gilt nur für die Andern.  Sie halten auch keinen Sicherheitsabstand zu denen, die sie ermahnen (oder abzocken wollen). Wie Bienen von einer Blüte zu nächsten fliegen, so scheinen diese Corona-Wächter es sich zur Aufgabe gemacht zu haben möglichst viele Menschen mit demselben "bestäuben" zu wollen. Damit werden sie zu den weitaus größeren Gefährdern als viele Menschen die Menschenansammlungen meiden und auf Abstand bleiben. Aber Sonne muss sein. Ein Eis im Freien, eine freie Parkbank, oder ein Gessler-Hut auf der Stange.

Alles verbieten statt selber mitdenken.
Und zu allen Zeiten fanden sich Ordnungshüter die Hüte bewachen.

Und nein, ich will nichts verharmlosen. 

Da viele Ordnungshüter selber nichts merken, habe ich mal eine Anregung zusammengefasst.
Wilhelm Tell - offensichtlich ein Selberdenker - fand den ollen Hut nicht für grüßenswert, dass hätte seinen Sohn fast den Kopf gekostet.

Da viele Ordnungshüter selbst keine Abstandregeln einhalten und auch 1,50 m nicht einschätzen können, könnte ein Reifrock mit entsprechendem Durchmesser den Abstand dauerhaft sicherstellen und damit man gar nicht erst mitdenken muss habe ich noch Glöckchen darangemacht. So könnte die Corona-Schutzuniform  für weibliche Mitarbeiter.

Aber ich bleibe dabei.
Ich habe Respekt vor jeder Uniform, die im Schrank hängt, . . .

Autor:

Ulrich Wockelmann aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen