Post vom Jobcenter – „Sie sind ab sofort geistig behindert“

ARD Monitor
Die Vermittlung von Erwerbslosen in sozialversicherungspflichtige Arbeit, von der man Behördenunabhängig leben kann, ist geradezu ausgeschöpft. Die Zeitarbeit wird regelmäßig durch Steuermittel subventioniert. Der Statistikschwindel durch Ein-Euro-Jobs und Trainingsmaßnahmen ist aufgeflogen. Und die neuen Tricks des Statistikbetruges sind weder alt noch weise.

Arbeitssuchende werden flächendeckend in die Erwerbsunfähigkeitsrente ausgegliedert oder in die Armutsrente der Grundsicherung ausgelagert. Auf diese Weise sinken die Arbeitslosenzahlen, ohne dass die Zahl der Leistungsberechtigten tatsächlich abnimmt.

Jetzt hat Monitor einen besonders krassen Fall von Bereinigung der Arbeitslosenstatistik aufgedeckt: Post vom Jobcenter – „Sie sind ab sofort geistig behindert“

Auch im Märkischen Kreis zeichnet sich eine Zunahme missbräuchlicher Einschaltung des medizinischen/psychologischen Dienstes ab.

Autor:

Ulrich Wockelmann aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.