Politikinteressierte aus dem Märkischen Kreis zu Gast in Berlin
Sozial engagierte sowie politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger aus dem Märkischen Kreis nahmen in der vergangenen Woche an einer Reise nach Berlin teil.

Auf Einladung der heimischen Bundestagsabgeordneten Dagmar Freitag nahmen rund 50 sozial engagierte sowie politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger aus dem Märkischen Kreis in der vergangenen Woche an einer Reise nach Berlin teil.
Auf dem abwechslungsreichen Programm der vom Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung organisierten Reise standen unter anderem eine Standrundfahrt, eine Führung durch die Gedenkstätte Berlin Hohenschönhausen sowie ein Informationsgespräch im Bundesministerium für Umwelt.
Die Gäste besuchten auch den Deutschen Bundestag. Dort hatten sie die Gelegenheit, Dagmar Freitag bei einem persönlichen Treffen näher kennen zu lernen. Neben der politischen Arbeit in Berlin stand vor allem die aktuelle Lage der SPD im Mittelpunkt des angeregten Gesprächs. Die Abgeordnete schilderte sehr anschaulich die Herausforderungen, vor denen die SPD aus ihrer Sicht derzeit stehe. Gleichzeitig betonte sie den nach wie vor bestehenden Kampfgeist der Partei und wie wichtig eine starke SPD als Volkspartei für die Stabilität unserer freiheitlichen Demokratie sei.
Anschließend nahmen die Besucherinnen und Besucher aus dem Märkischen Kreis an einer Plenardebatte teil und genossen bei Sommerwetter den Panorama-Blick über die Hauptstadt von der Reichstagskuppel.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen