Iserlohn - Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

Beratungsabend der Verbraucherzentrale für ein gesundes zu Hause
Gesund wohnen ohne Schimmel - Noch Plätze frei !

Iserlohn. 19.02.20 – Unter dem Motto „Gesund wohnen ohne Schimmel“ bieten die Energieberatung und die Umweltberatung der Verbraucherzentrale NRW am Donnerstag, 20.Februar ab 18:00 Uhr einen Beratungsabend in der Bertungsstelle am Theodor-Heuss-Ring 5 an. Hier sind noch Plätze frei. . Besonderes in der kalten Jahreszeit tauchen sie auf. Schimmelpilze können die Gesundheit beeinträchtigen und sich negativ auf das Raumklima auswirken. Die Ursachen für Schimmelbefall in der Wohnung sind...

  • Iserlohn
  • 19.02.20
Freuen sich bereits auf die elfte Ferienfreizeit im Sauerlandpark: Erich Reinke (6.v.l.), Geschäftsführer des Ev. Jugendreferates, Sauerlandpark- Geschäftsführer Thomas Bielwski (2.v.r.), Kathryn Gräve (re.) vom Eventteam des Parks, sowie die Leitungen der beteiligten und organisierenden Hemeraner Offenen Ganztagsschulen. Foto: Schulte

"Stolz wie Oskar"
Sommerferienfreizeit des Evangelischen JugendreferatesIserlohn im Sauerlandpark Hemer bereits zum 11. Mal

 "Solche Möglichkeiten wie hier sind einfach unglaublich", so ein sichtlich erfreuter Erich Reinke bei der Vorstellung des Kinderferienprogramms 2020 des Ev. Kirchenkreises Iserlohn, "ich bin wirklich stolz wie Oskar, dass die wirklich tolle Zusammenarbeit mit dem Team des Sauerlandparks nun bereits ins elfte Jahr geht." Wie Urlaub vor der Haustür Und so dürfen sich die Kinder der beteiligten fünf OGS (Brabeckschule, Grundschule Ihmert, Woesteschule, Grundschule Deilinghofen und...

  • Hemer
  • 16.02.20

Orkantief „Sabine“
Die Schulen in Iserlohn bleiben morgen geschlossen

Wegen des Orkantiefs „Sabine“ bleiben alle Schulen und städtischen Kindertagesstätten am morgigen Montag, 10. Februar, geschlossen. Das hat die Iserlohner Stadtverwaltung beschlossen. Die städtischen Kitas bieten Notbetrieb für diejenigen an, die ihre Kindergartenkinder nicht zu Hause betreuen können. „Die Sicherheit der Schülerinnen und Schüler geht vor. Wir wissen nicht, welche Ausmaße der Orkan annehmen wird“, sagte Schuldezernent Martin Stolte im städtischen Krisenstab. Das...

  • Iserlohn
  • 09.02.20

Nach dem schweren Lkw-Unfall heute Morgen
Am Samstag Verkehrsbehinderung auf der A45 zwischen Lüdenscheid-Nord und Hagen-Süd

Auf der A45 kommt es morgen (8. Februar) in der Zeit von 8 bis 17 Uhr zwischen den Anschlussstellen Lüdenscheid-Nord und Hagen-Süd durch die Autobahnniederlassung Hamm zu Verkehrsbehinderungen. In beiden Fahrtrichtungen stehen nur zwei Fahrstreifen zur Verfügung. Aufgrund eines Lkw-Unfalls vom heutigen Morgen muss die Autobahnmeisterei Lüdenscheid 170 Meter Schutzplanke erneuern. Mit Behinderungen ist zu rechnen.

  • Hagen
  • 07.02.20
Am Montag beginnen die Straßenbauarbeiten im Bereich Zeughaus.

Projekt soziale Stadt Iserlohn
Straßenbauarbeiten Am Zeughaus beginnen am 3. Februar

Am Montag, 3. Februar, beginnt die Stadt Iserlohn mit Bauarbeiten in der Straße Am Zeughaus. Als Teil des Gesamtprojektes Soziale Stadt Iserlohn soll der Bereich aufgewertet werden. Den entsprechenden Beschluss fasste der Ausschuss für Planung und Stadtentwicklung im November letzten Jahres. Aufwertung des Straßenraumes Die Planung der Straße war ursprünglich im Zusammenhang mit der Umgestaltung des Fritz-Kühn-Platzes angedacht. Da es seinerzeit noch kein Nutzungskonzept für die dortigen...

  • Iserlohn
  • 01.02.20
„Um die Ausbreitung zu vermeiden und sich vor einer Ansteckung zu schützen, sollte auf eine gute Händehygiene geachtet werden“, sagt Dr. Wolfgang Mollowitz, Arzt und stellvertretender Fachbereichsleiter Behandlungsfehlermanagement bei der AOK NORDWEST.

Das neuartige Coronavirus beunruhigt die Menschen - wichtige Antworten
Wie groß ist die Gefahr?

Das neuartige Coronavirus (2019-nCoV) beunruhigt auch die Menschen im Kreis Unna und im Märkischen Kreis. Bislang haben sich tausende in China infiziert, mehr als 200 Menschen sind gestorben. Viele Länder melden täglich neue Erkrankungsfälle, vor wenigen Tagen sind auch erste in Deutschland bestätigt worden. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat inzwischen den internationalen Gesundheitsnotstand ausgerufen. Wie groß ist die Gefahr durch das neue Virus? Und wie kann man sich schützen? Die...

  • Menden (Sauerland)
  • 31.01.20
Für Ernestine Hansel ist Eva Paulus die „Pflegerin mit Herz“. Genau solche hat der STADTSPIEGEL zum Abschluss seiner verlagsweiten Serie „Patient Pflege“ gesucht: engagierte, besondere Pflegekräfte, ohne die die Betreuung hilfebedürftiger Menschen nicht funktionieren würde.
2 Bilder

"Mit Eva kommt die Fröhlichkeit"
Eva Paulus arbeitet in der ambulanten Pflege der Caritas Sozialstation Iserlohn

 Mit einem strahlenden Lächeln steht Eva Paulus bei ihren Patienten vor der Tür. Jeden Tag ist sie für die Sozialstation Iserlohn-Hemer des Caritasverbandes unterwegs, als eine von 30 Mitarbeiterinnen in der ambulanten Pflege. Sie kümmert sich um ihre Patienten mit Fürsorge und Wärme, meint eine von ihnen. Für Ernestine Hansel ist sie die „Pflegerin mit Herz“. Von Hilde Goor-Schotten "Erst kommt die Fröhlichkeit, und dann kommt Eva“: So beschreibt Ernestine Hansel ihren Start in den Tag...

  • Iserlohn
  • 26.12.19
Für Iris Gütting (re.) ist Ute Horstmann im Tersteegen-Haus nicht nur Kollegin, sondern längst eine gute Freundin. Fotos: Goor
2 Bilder

"Bei Ute geht mir das Herz auf"
Ute Horstmann ist "Pflegerin mit Herz" im Tersteegen-Seniorenheim Iserlohn

Fürsorglich, liebevoll, wertschätzend – „Immer, wenn ich Ute mit unseren Bewohnern sehe, geht mir das Herz auf. Deren Wohl stellt sie immer an erste Stelle“, sagt Iris Gütting, Betreuungskraft im Tersteegen-Haus. Und deshalb ist die zur Freundin gewordene Kollegin für sie ganz klar die „Pflegerin mit Herz“. Von Hilde Goor-Schotten Aus dem Team der engagierten Pflegekräfte im Altenzentrum des Ev. Johanneswerks an der Waisenhausstraße steche Ute Horstmann aber auch aus einem anderen Grund...

  • Iserlohn
  • 25.12.19
4 Bilder

Puppendoktor hilft Patienten beim Weihnachtlichen Barendorf

Zum dritten Mal wird der Puppendoktor Christian Schneider aus Düsseldorf seine ambulante Praxis am kommenden 3. Adventswochenende, 14./15. Dezember, auf dem weihnachtlichen Markt in Barendorf aufschlagen. Lange Tradition Er bringt eine lange Tradition mit. Sein Uropa hat 1919 mit dem Handel und der Reparatur von Puppen angefangen. Er selber hat im Jahr 2002 seinen Beruf als Bankkaufmann aufgegeben und ist in die Fußstapfen seines Vaters getreten. Er führt die Erfahrung und Tradition in...

  • Iserlohn
  • 13.12.19
Der Trafotransporter verlässt die A45.
3 Bilder

Von Iserlohn nach Hagen
Letzter Trafotransport zur Umspannanlage Garenfeld

Am kommenden Wochenende, 6. bis 8. Dezember, transportiert Amprion erneut zwei 276 Tonnen schwere Transformatoren vom Bahnhof Iserlohn-Hennen zur Umspannanlage Garenfeld in Hagen. Der Schwertransport wird die knapp 30 Kilometer lange Strecke an zwei Tagen zurücklegen. Es ist der letzte von insgesamt drei Transporten nach Garenfeld. Bereits Ende August und Anfang November waren zusammen drei Transformatoren in die Umspannanlge gebracht worden. Diesen Freitag, 6. Dezember, gegen 23 Uhr...

  • Hagen
  • 02.12.19

Iserlohn: Der Abfallkalender für das Jahr 2020 ist ab sofort erhältlich

Alles rund um das Thema „Abfälle und Wertstoffe“ in der Region erfahren Sie im druckfrischen Abfallkalender 2020 für die Stadt Iserlohn. Die von der Stadtverwaltung und dem Zweckverband für Abfallbeseitigung (ZfA) gemeinsam herausgegebene Broschüre ist ab sofort verfügbar. Wie gewohnt präsentiert sich der Kalender wieder im handlichen A6-Format. Neue Leerungstermine erst ab 6. Januar gültig Neben allgemeinen Informationen finden Sie vor allem alle wichtigen Termine des kommenden Jahres....

  • Iserlohn
  • 28.11.19

Jetzt Wohnhaus anmelden für vergünstigte Energieberatung der Verbraucherzentrale NRW
Endspurt in der Energetischen Quartiersberatung - nur noch wenige Plätze frei!

Die Verbraucherzentrale in Iserlohn bietet noch bis zum 13.12.2019 ihre Energieberatung zum Sonderpreis im Malerviertel und am Hemberg an. Durch einen Zuschuss der Stadt Iserlohn kosten 90 Minuten individuelle Beratung nur 30 Euro statt der üblichen, bereits geförderten 60 Euro. Das Angebot ist auf 30 Beratungen begrenzt. Wenige Plätze sind noch frei. Anbieterunabhängige Architekten oder Ingenieure nehmen bei der Energieberatung das Eigenheim vom Dach, über die Außenwände bis hin zum Keller...

  • Iserlohn
  • 27.11.19
Noch ist das alte Fachwerkhaus, das sich Heinz und Brigitte Burgmann (2. u.3.v.l.) sowie Hadil und Ralf Mark (2.u.1.v.r.) teilen, eingerüstet, aber schon in wenigen Tagen erstrahlt es nach erfolgreicher Sanierung in neuem Glanz. Davon überzeugten sich auch Stadtbaurat Thorsten Grote (3.v.r.) und seine verantwortliche Mitarbeiterin Britta Marscheider (li.). Foto: Schulte

Erhalt Oestricher Kleinode durch Iserlohner Fassaden-Föderprogramm

Erstes Projekt im Rahmen des Fassadenprogramms erfolgreich saniert "Oestrichs historischer Ortskern ist ein ganz besonderes Kleinod. Und mit unserem Förderprogramm leisten wir einen kleinen Beitrag, um dieses zu erhalten", machte Iserlohns Stadtbaurat Thorsten Grote deutlich. 1:1 erhaltener historischer Ortskern Denn natürlich mag im ersten Moment bei manchem die Frage aufkommen, warum mit öffentlichen Geldern private Sanierungsmaßnahmen unterstützt werden. Doch Oestrich habe etwas, womit...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 04.11.19
18 Bilder

Theodor-Heuss-Ring in Iserlohn wieder frei
Abriss der Schillerplatz-Brücke planmäßig gelaufen

Ohne Komplikationen und voll im Zeitplan ist der Abriss der Schillerplatz-Brücke am vergangenen Wochenende gelaufen. Rechte Fahrspur im Bereich des Rathauses noch bis Donnerstag gesperrt Um die Beeinträchtigungen durch den Brückenabriss möglichst kurz und gering zu halten, wurde auch nachts gearbeitet. Seit heute Morgen um fünf Uhr läuft der Verkehr wieder auf dem Theodor-Heuss-Ring. In Fahrtrichtung Brünninghaus-Kreuzung / Hans-Böckler-Straße bleibt die rechte Fahrspur im Bereich des...

  • Iserlohn
  • 28.10.19
63 Bilder

Hochzeitsmesse im Alten Casino am Sauerlandpark Hemer

Wer sich traut sich zu trauen, der konnte an diesem Wochenende viele Informationen rund um das Thema Hochzeit auf der Messe im Alten Casino in Hemer erfahren. Es gab auch in diesem Jahr nichts auf der gut besuchten Hochzeitsmesse, was es nicht gibt. Von Anzug, Dekoration, Fotografie bis Styling und Make Up, individuellen Drucksachen, natürlich ganz viel Mode und vor allem Brautkleider. Die Gäste konnten sich unglaublich viele Anregungen mit nach Hause nehmen. Allerdings nicht, ohne die...

  • Hemer
  • 27.10.19
  •  1
47 Bilder

Update: Schillerplatz-Brücke ist Geschichte
Theodor-Heuss-Ring ab Montagfrüh in beide Richtungen frei

Die gute Nachricht zuerst. Nach Information durch die Abriss-Bauleitung sollen ab Montagfrüh beide Fahrtrichtungen des Theodor-Heuss-Rings von Trümmern und Schutt befreit und für den Verkehr in Richtung Mendener- und Baarstraße wieder freigegeben werden. Sachstand am Samstagnachmittag Gegen Samstagmittag ist von der ehemaligen Karstadt-Brücke, wie die Iserlohner sagen,  nichts mehr zu sehen. Einem Ballett gleich arbeiten sich acht Spezial-Bagger durch meterhohe Berge aus Beton und...

  • Iserlohn
  • 26.10.19
  •  1
Maike Unger mit einem Patienten der Klinik für Inklusive Medizin.

„Wir sind anders“
Klinik für Inklusive Medizin bietet Infoabend für Pflegekräfte im Ev. Krankenhaus Haspe

Ein Akutkrankenhaus mit seiner Höchstgeschwindigkeit und Menschen mit Behinderung – das passt nicht gut zusammen. Wenn ein Patient mit geistiger oder körperlicher Behinderung aufwändige Untersuchungen oder Eingriffe benötigt, ist die Versorgung eine Herausforderung. Das Ev. Krankenhaus Hagen-Haspe geht mit der Klinik für Inklusive Medizin neue Wege. „Die Zusammenarbeit zwischen Pflegekräften und Ärzten ist hier schon besonders“, betont Sr. Pelin Güray. „Die Fachkompetenz der Pflege wird...

  • Hagen
  • 25.10.19
4 Bilder

Ab 1. November ist Winterpause im Freilichtmuseum Hagen
Viele Aktionen am letzten Wochenende im Mäckingerbachtal

Nicht nur der Sommer geht zur Neige, sondern auch die Saison im Hagener Freilichtmuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) geht zu Ende. Noch bis zum 31. Oktober bietet sich den Besuchern die letzte Gelegenheit, die Sonderausstellung STIFT, LEHRLING, AZUBI zu sehen. Die Ausstellung erzählt ganz persönliche Geschichten zur Ausbildung aus den letzten 70 Jahren. Zum Herbstferienende lohnen sich im Museum am Wochenende auch die kostenlosen Führungen und Mitmachaktionen für die ganze...

  • Hagen
  • 25.10.19
Der Sauerlandpark in Hemer bietet ein unvergleichliches Ambiente für den schönsten Tag im Leben - und ein außergewöhnliches Hochzeitsfoto auf dem Jübergturm inklusive. Foto: Pohl
4 Bilder

Für den schönsten Tag des Lebens
Hemeraner Hochzeitsmesse am 27. Oktober im Alten Casino am Sauerlandpark Hemer

Dieser Tag, an dem sich zwei ihr Ja-Wort geben und ihrer Zuneigung und Liebe ein Denkmal setzen, ist für jeden etwas ganz Besonderes. Doch der Weg zur perfekten Hochzeit ist für alle eine Herausforderung. Wie soll er werden, dieser besondere, dieser einmalige Tag im Leben zweier Menschen? Wird die Feierlichkeit klein und exquisit, ausschließlich für Familie und Freude - oder soll es ein rauschendes Fest sein, auch für den erweiterten Bekanntenkreis? Soll es eine Live-Band auf einer Bühne...

  • Hemer
  • 23.10.19
  •  1
72 Bilder

Erste Fotos von den Abbrucharbeiten
UPDATE! Das Ende der Iserlohner Schillerplatz-Brücke ist gekommen!

Der Abbruch der Schillerplatz-Brücke steht nun unmittelbar bevor: Ab heute Nacht um zirka 24 Uhr wird der Theodor-Heuss-Ring im Bereich der Brücke zwischen Nordstraße und Lange Straße voll gesperrt. Entsprechende Umleitungen werden ausgeschildert. Im Laufe der Nacht werden die schweren Baumaschinen eintreffen, die dann beim Abriss der Brücke zum Einsatz kommen. Von Freitag, 25., bis Sonntag, 27. Oktober, werden die Brücke sowie das Brückencafé abgebrochen. Um die Beeinträchtigungen durch den...

  • Iserlohn
  • 23.10.19
Dr. van der Meij setzt sich nunmehr seit zwei Jahrzehnten in Hagen für die Verbesserung der Versorgung von Menschen, die an Diabetes mellitus erkrankt sind, ein. Er rief den Zuckertag in Hagen ins Leben.

Unterschiedlichen Aspekte rund um den Diabetes mellitus
2. Zuckertag in der Stadthalle Hagen

Nach dem sehr erfolgreichen ersten Zuckertag im vergangenen Jahr findet diese öffentliche Veranstaltung am Mittwoch, 23. Oktober, ihre Fortsetzung in der Stadthalle Hagen. Die Veranstaltung steht unter dem Motto: Diabetes individuell behandeln. Der zweite Zuckertages Hagen findet von 13 bis 19 Uhr statt. Experten halten unterschiedliche Fachvorträge von der Ernährung bis hin zur Rolle des Darms bei Diabetes mellitus, über Herz und Augen bei Diabetes sowie über die Auswirkungen von Vitaminen...

  • Hagen
  • 22.10.19
Erläuterten das Projekt „Denkmaltopographie für Iserlohn“ (v.l.): Kunsthistoriker Dr. Jörg Niemer, Dr. Michael Huyer (Referatsleiter beim LWL), Landeskonservator Dr. Holger Mertens, Stadtbaurat Thorsten Grote, Matthias Wehner, Abteilungsleiter Bauordnung und Denkmalpflege, und die Leiterin des Bereiches Städtebau Gabriele Bilke. Foto: Stadt Iserlohn

Überblick über alle Denkmäler
LWL und Stadt Iserlohn geben Publikation zum baulichen Erbe heraus

Die Stadt Iserlohn erhält eine Denkmaldokumentation: Dr. Holger Mertens, Chefdenkmalpfleger des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL), und Stadtbaurat Thorsten Grote, Leiter des städtischen Ressorts Planen, Bauen, Umwelt- und Klimaschutz der Stadt Iserlohn, haben den Startschuss für das Buchprojekt gegeben. In den kommenden zwei Jahren wird dafür der Kunsthistoriker Dr. Jörg Niemer den gesamten Denkmalbestand der Stadt sichten und bearbeiten. Konzeptioniert und fachlich betreut wird...

  • Iserlohn
  • 14.10.19
Wer mit dem Smartphone 112 wählt, kann jetzt schneller geortet werden. Foto: Ulla Erkens/Märkischer Kreis
2 Bilder

Standortortung beim Notruf 112 per Smartphone

 Die Kreisleitstelle des Märkischen Kreises gehört zu den Ersten, die Advanced Mobile Location (AML) nutzen. AML ermöglicht bei einem Notruf per Smartphone eine bis auf wenige Meter genaue Ortung des Standorts. Im Notfall zählt jede Minute Im Notfall zählt jede Minute. Da ist es wichtig, den genauen Standort des Hilfesuchenden zu wissen. "Wenn in der Kreisleitstelle ein Notruf über 112 eingeht, fragen unsere Disponenten zuerst nach dem Standort. Falls die Verbindung abbrechen sollte,...

  • Hemer
  • 14.10.19

Beiträge zu Ratgeber aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.