Iserlohn - Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

Ratgeber
Selbst ein Aufprall mit nur 11 Stundenkilometern im Simulator sorgte bei den jungen Auszubildenden für eine gewisse Nachdenklichkeit.
2 Bilder

"Crash" im Simulator
Aktion "Junge Fahrer" soll Azubis für Unfallgefahren sensibilisieren

Der Schlitten stoppt abrupt, Köpfe und Körper schüttelt es durch, die Gurte ziehen an. „Echt krass“, sagen die beiden jungen Männer, leicht erschüttert. Und das war gerade mal eine Vollbremsung bei 11 Stundenkilometern. Welche Kräfte wirken da erst bei 50 km/h? Und ohne Gurt? Von Hilde Goor-Schotten Letmathe. Wer aus dem Aufprallsimulator klettert, wird sich zukünftig anschnallen. Darauf hoffen Dieter Richter und seine Mitstreiter von der Verkehrswacht im Märkischen Kreis Lenne/Volme...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 16.11.18
  • 7× gelesen
Ratgeber
2 Bilder

Deutliche Entspannung durch Maßnahmen der Stadt und eine Aktion der Schule
Neuer Schulwegplan für die Grundschule Deilinghofen

Direkt vor dem Eingang wendende "Eltern-Taxis" und Dutzende Autos auf dem Parkplatz vor der Grundschulturnhalle, die im Ernstfall die dort untergebrachte Feuerwehr behindert hätten. Immer wieder kam es in der Vergangenheit zu brenzligen Situationen rund um die Deilinghofer Schule. Von Christoph Schulte Hemer. Die Gefahren erkannten neben der Schulleiterin Nicole Borries auch einige Eltern und gründeten den Arbeitskreis "Sicherer Schulweg". Im Juli 2017 wandte sich dieser dann an die Stadt...

  • Hemer
  • 14.11.18
  • 10× gelesen
Ratgeber

Eine Weihnachtswelt für alle Sinne
Die Coca-Cola Weihnachtstrucks kommen nach Hagen

Seit nun mehr als 20 Jahren verzaubern die Coca-ColaWeihnachtstrucks die Menschen und läuten jedes Jahr traditionell die schönste Zeit des Jahres  ein. In diesem Jahr machen zwei der ikonischen Weihnachtstrucks am 26. November auf dem Johanniskirchplatz in Hagen Halt und stimmen auf eine besinnliche Weihnachtszeit ein. Besucher der Weihnachtstour dürfen sich auf eine zauberhafte Weihnachtswelt für alle Sinne freuen. Von 15 bis 20 Uhr wartet eine wundervolle Welt voll festlicher Lichter,...

  • Hagen
  • 12.11.18
  • 3.327× gelesen
  • 4
Ratgeber

Halbseitige Verkehrsführung an der Igelstraße aufgrund von "Felsberäumungsarbeiten"

Straßen.NRW veröffentlicht folgende Pressemitteilung: „Zur Aufrechterhaltung der Verkehrssicherheit sind kurzfristig umfangreiche Felsberäumungsarbeiten längs der L 743, Abschnitt 52 in Iserlohn erforderlich! Aus diesem Grunde wird der Landesbetrieb Straßenbau NRW im Zeitraum von Montag den 12.11.2018 bis Freitag den 23.11.2018 eine halbseitige Verkehrsführung mit Lichtsignalanlage im o.g. Bereich der Igelstraße (L 743) in Iserlohn einrichten, um die Felsböschung intensiv auf loses und...

  • Iserlohn
  • 09.11.18
  • 83× gelesen
Ratgeber

UPDATE: Sperrung des Iserlohner Theodor-Heuss-Rings nach Wasserrohrbruch aufgehoben!

Iserlohn. Die Vollsperrung des Theodor-Heuss-Ringes wurde aufgehoben. Ab sofort sind beide Fahrspuren auf der Rathausseite wieder befahrbar, auf der Sparkassen-Seite muss die rechte Fahrspur weiterhin gesperrt bleiben. Iserlohn. Aufgrund eines Wasserrohrbruches im Bereich der Sparkassen-Baustelle ist seit gestern Abend der Theodor-Heuss-Ring zwischen den Bereichen "Am Nolten" und "Sofienstraße" in beide Fahrtrichtungen für den Auto- und Fußgängerverkehr voll gesperrt. Da die Gefahr bestand,...

  • Iserlohn
  • 07.11.18
  • 47× gelesen
Ratgeber
An Allerheiligen pilgern viele Familien wieder auf die Friedhöfe, um ihren Verstorbenen zu Gedenken. Hier ein Feld mit so genannten Rasengräbern.

Frage der Woche: Wie wollt ihr später bestattet werden?

Am heutigen 1. November ist es wieder soweit: Allerheiligen, einer der höchsten christlichen Totengedenktage. Als Brauchtum gehen viele Menschen mit der ganzen Familie auf den Friedhof, um ihren Verstorbenen zu gedenken. Doch viele Menschen lassen sich gar nicht mehr "klassich" beerdigen. Vielmehr geht der Trend hin zu Urnenbestattungen, das heißt der Leichnam des Toten wird verbrannt und die Asche in einer Urne entweder vergraben oder in einer Stehle beigesetzt. Früher waren...

  • Oberhausen
  • 01.11.18
  • 865× gelesen
  • 27
Ratgeber
So wird die Startseite unseres neuen Internetportals www.lokalkompass.de aussehen. Foto: Screenshot

Der neue Lokalkompass ist live! Wie gefällt euch das neue Portal?

Das lange Warten hat ein Ende. Ab heute (31.10.2018) erstrahlt unser Onlineauftritt lokalkompass.de in neuem Glanz. Neben einer übersichtlicheren Struktur fällt besonders die Responsivität der Seite auf. Responsiv bedeutet, dass der Lokalkompass nun auch für mobile Endgeräte wie Smartphones oder Tablets optimiert ist. Daher braucht keiner mehr der mittlerweile nicht mehr verfügbaren App nachtrauern. Nun kann alles, was zur Nutzung des Portals nötig ist, über den Browser umgesetzt werden....

  • Essen-Süd
  • 30.10.18
  • 2.802× gelesen
  • 237
Ratgeber

Der Lokalkompass-Relaunch: Nützliche Hinweise und FAQ

Die Stunde null rückt näher! In der Nacht auf Mittwoch, 31.10. wird der Lokalkompass neu launchen und wie auch www.meinanzeiger.de und www.berliner-woche.de ein neues Gesicht erhalten. Die grundlegenden Funktionen des Portals bleiben natürlich die gleichen, es gibt aber auch einige Veränderungen. Dieser Beitrag beantwortet hoffentlich die eine oder andere Frage, die sich mit der Umstellung stellt. 1. Migration der Daten Für den Relaunch müssen die Profile, Kommentare und Beiträge von mehr...

  • Essen-Süd
  • 30.10.18
  • 2.375× gelesen
  • 203
Ratgeber

A45: Große Verkehrsbehinderung zwischen Lüdenscheid-Nord und Hagen-Süd Richtung Dortmund

Ab sofort ist auf der A45 zwischen den Anschlussstellen Lüdenscheid-Nord und Hagen-Süd in Fahrtrichtung Dortmund nur noch ein Fahrstreifen frei. An der Talbrücke Brunsbecke ist ein Fahrbahnübergang gebrochen. Diese Konstruktionen zwischen Fahrbahn und Brücke dienen der Ausdehnung der Brücke, je nach Umgebungstemperatur. Aus Sicherheitsgründen muss der betroffene Fahrstreifen gesperrt werden. Mit Stau ist zu rechnen. Wie lange diese Verkehrsbehinderung dauert kann noch nicht mitgeteilt...

  • Hagen
  • 29.10.18
  • 1.216× gelesen
Ratgeber
Stellten das neue Programm zum Heizungstausch vor (v.l.): Energieberaterin Birgit Stracke, Martin Wulf (Regionalleiter Verbraucherzentrale), Juan Manuel Diaz Borrego (Energiemanager Stadt Hemer), Stefan Marquardt (Klimaschutzmanager Iserlohn) und Astrid Lindner (Leiterin Beratungsstelle Iserlohn).  Foto: Stadt

Was läuft im Keller? - Neue Energieberaterin informierte zum Heizungstausch

Wer sich in Iserlohn und Hemer künftig zum Thema Energie beraten lässt, wird auf ein neues Gesicht bei der Verbraucherzentrale NRW treffen: Diplom-Ingenieurin Birgit Stracke ist seit dem 1. September die neue Energieberaterin für Iserlohn und Hemer. Iserlohn/Hemer. Sie löst damit Martin Wulf ab, der in den letzten neun Jahren Energieberater für beide Kommunen war und sich in dieser Zeit einen Ruf als geschätzter Experte in Sachen Energiesparen verdient hat. Ab sofort widmet er sich neuen...

  • Hemer
  • 26.10.18
  • 30× gelesen
Ratgeber
Grünabfallentsorgung – so bitte nicht! Foto: Stadt

Grünabfälle entsorgen - aber richtig!

Stadt Iserlohn und Zweckverband für Abfallbeseitigung informieren In diesen Tagen räumen wieder viele ihre Gärten gründlich auf und machen sie winterfest. Dabei entstehen meist auch große Mengen an Grünabfällen. Für diese Abfälle bietet die Stadt Iserlohn in Zusammenarbeit mit dem Zweckverband für Abfallbeseitigung (ZfA) verschiedene Entsorgungsmöglichkeiten an. Iserlohn. So werden die Grünabfälle nach rechtzeitiger Anmeldung zurzeit in kurzen Abständen am Grundstück abgeholt. Dazu müssen...

  • Hemer
  • 22.10.18
  • 41× gelesen
Ratgeber
Ulf Wegmann und Stefanie Schulte stellten den Jahresbericht der Wohnungslosenhilfe Iserlohn vor. Die Nachfrage am Angebot der Diakonie Mark-Ruhr bleibt auf einem sehr hohen Niveau. Foto: Diakonie

Wohnungslosenhilfe Iserlohn stellt Jahresbericht vor

"Weiter hoher Bedarf" „Wir sind da. Wo die Menschen uns brauchen.“ Getreu der Maxime der Diakonie Mark-Ruhr, hat die Wohnungslosenhilfe Iserlohn auch in den zurückliegenden Monaten das Ziel verfolgt, Wohnungslosen und von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen ein Leben zu ermöglichen, das der Würde des Menschen entspricht. Iserlohn. Bei der Vorstellung des Jahresberichts 2017 haben Einrichtungsleiter Ulf Wegmann und Stefanie Schulte mitgeteilt, dass sich im Jahr 2017 insgesamt 805 Klienten...

  • Hemer
  • 18.10.18
  • 21× gelesen
Ratgeber
Christian Eichhorn, Leiter des Ressorts Sicherheit, Bürger, Feuerwehr (r.), und Bereichsleiter Michael Rosin wollen mit der Terminvergabe den Service bei Einwohnermeldeangelegenheiten verbessern. Foto: Stadt

Bürgerservice Iserlohn zukünftig nur nach Terminvereinbarung

Stadt Iserlohn möchte Wartezeiten vermeiden Iserlohn. Ab dem 5. November arbeitet der Bürgerservice im Rathaus am Schillerplatz ausschließlich mit Terminen. Ein Termin kann bequem von zu Hause aus gebucht werden, entweder telefonisch unter 02371/ 217-1700, über die Homepage der Stadt Iserlohn ("Online-Terminvergabe" in die Suche eingeben) oder persönlich während der Öffnungszeiten bei der Information im Foyer des Rathauses. Die Besuchstermine sind bis zu vier Wochen im Voraus buchbar....

  • Iserlohn
  • 17.10.18
  • 50× gelesen
Ratgeber
Beim Großbrand einer Galvanik in direkter Nachbarschaft zum Museumsdorf bekämpfte ein Großaufgebot der Feuerwehr die Flammen. Foto: Feuerwehr Iserlohn

Auf Brandrückstände achten!

Nach Großbrand in Barendorf warnt die Stadt Iserlohn. Nach dem Feuer, das Sonntagabend im Bereich Barendorf in einem metallverarbeitenden Betrieb an der Baarstraße ausgebrochen war, konnte in den frühen Morgenstunden am Montag Entwarnung in Bezug auf den Brandrauch gegeben werden. Wie in solchen Schadensfällen üblich, war auch das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW – LANUV vor Ort und hat Messungen auf Schadstoffe in der Luft und im Baarbach vorgenommen und Proben von...

  • Iserlohn
  • 26.09.18
  • 78× gelesen
Ratgeber
Währen der rechte Wagen rechtzeitig zum Stehen kam, erfasste das rote Fahrzeug, dessen Fahrer eine Ablenkung und damit verspätete Reaktion simulierte, das Fahrrad und den Dummy" mit Wassermelonenkopf mit voller Wucht. Im Ernstfall hätte der Fahrradfahrer kaum eine Überlebenschance gehabt. Foto: Schulte
12 Bilder

"Sicher. Mobil. Leben"

Polizei im Märkischen Kreis beteiligt sich am bundesweiten Aktionstag gegen die Ablenkung Der rote VW Golf erfasst das Fahrrad mit voller Geschwindigkeit und die Person, in diesem Fall glücklicherweise nur ein Dummy mit Melonenkopf, wird im nächsten Moment über das Fahrzeug geschleudert. Von Christoph Schulte Hemer. Es war schon eine beeindruckende Demonstration, die die rund 200 Gäste - darunter Schüler des Mendener Hönne Berufskollegs und die Azubis der SIHK-Lehrwerkstatt - am...

  • Hemer
  • 21.09.18
  • 69× gelesen
Ratgeber
Die Organisatoren von "Karriere im MK" zogen am Mittag eine erste, gemischte Bilanz.
40 Bilder

Gemischte Bilanz bei "Karriere im MK"

Für Jugendliche mit echtem Interesse ist die Messe ein Erfolg Kalte Füße bekamen gestern höchstens die Jugendlichen, die sich trauen sollten, ihre möglichen zukünftigen Arbeitgeber anzusprechen. Ansonsten herrschte in der Zeltstadt des Campus Symposiums ein schweißtreibendes Klima. Die siebte Auflage der Ausbildungs- und Studienbörse "Karriere im MK" litt wieder etwas unter dem Hochsommerwetter. Von Hilde Goor-Schotten Iserlohn. Die Mehrzahl der rund 3500 angemeldeten Schüler kamen am...

  • Hemer
  • 19.09.18
  • 231× gelesen
Ratgeber
Haben wieder ein interessantes Programm auf der ,Karriere im MK'   für die Studieninteressierten zusammengestellt: (v.l.n.r.) Sabine Knipps/ FH Südwestfalen, Katja Kißler/ ISM Dortmund, Birgit Geile-Hänßel/ FH Südwestfalen, Vanessa Martin/ UE Iserlohn und Sabine Neumann/ Kommunale Koordinierungsstelle „KAoA“. Foto: FHSW
2 Bilder

Impulsvorträge für Studieninteressierte auf der Ausbildungsbörse "Karriere im MK"

"Abitur - und dann?" 11 Hochschulen, 9 Vorträge und viele weitere Organisationen: Die Ausbildungs- und Studienbörse Karriere im MK baut ihr Angebot für Studieninteressierte in diesem Jahr weiter aus. In den Zelten des Campus Symposiums in Iserlohn können sich am 18. September Studieninteressierte über die vielfältigen Angebote der regionalen und überregionalen Hochschulen informieren und entdecken, was sich hinter Themen wie Work&Travel, GAP-Year oder dem Freiwilligen Sozialen Jahr...

  • Hemer
  • 15.09.18
  • 41× gelesen
Ratgeber
Die Organisatoren der 2018er-Auflage von "Karriere im MK" laden wieder in die Zeltstadt des Campus Symposiums ein. Foto: Goor-Schotten
3 Bilder

Die ganze Ausbildungsvielfalt bei "Karriere im MK"

Auf der Ausbildungsbörse "Karriere im MK" präsentieren sich 130 Unternehmen und Hochschulen „Das Schönste an der Schule ist, anschließend eine Ausbildung im Handwerk zu machen.“ Oder in der Industrie oder im Handel. Das sieht Dirk H. Jedan, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft, am Ende nicht so eng. Sein Ziel ist es jedenfalls, möglichst viele junge Leute von einer dualen Ausbildung zu überzeugen. Und deshalb ist auch die Kreishandwerkerschaft bei „Karriere im MK“ wieder mit...

  • Hemer
  • 14.09.18
  • 56× gelesen
Ratgeber

Wir sagen Danke! Workshop „Mobiler Journalismus“ für BürgerReporter

Interessante Veranstaltungen, kuriose Begebenheiten, außergewöhnliche Ereignisse: Aktive BürgerReporter finden (fast) immer ein berichtenswertes Thema. Was tun, wenn in so einer Situation Block, Stift und Kamera fehlen? Das Smartphone nehmen. Den digitalen Alleskönner haben die meisten Menschen immer dabei. Im Workshop „Mobiler Journalismus“ zeigt der stellvertretende Redaktionsleiter Martin Dubois, wie man mit dem Smartphone aussagekräftige Kurztexte verfasst, wirkungsvolle Bilder und...

  • Velbert
  • 12.09.18
  • 193× gelesen
  • 18
Ratgeber

Wir sagen Danke! Seminar "Wie werde ich gelesen?" für BürgerReporter

Endlich ist der Text fertig. Stunde um Stunde haben wir geschrieben, gestrichen, umgestellt und geschliffen, damit jedes Wort seine besondere Wirkung zeigen kann. Aber wo bleiben die Leser? Unzählig sind die Beiträge im Lokalkompass, die zwar kunstvoll gedrechselt, aber doch nie geklickt worden sind. Dabei können wir einiges tun, um uns ein Publikum zu verschaffen. Im Seminar "Wie werde ich gelesen?" zeige ich euch einige Mittel, mit denen wir unsere Texte besser aufbereiten können und unsere...

  • Velbert
  • 12.09.18
  • 215× gelesen
  • 25
Ratgeber

Wir sagen Danke! Seminar "Themen finden" für BürgerReporter

Themen, über die man berichten kann, gibt es wie Sand am Meer. Aber welche Themen kommen bei den Lesern an? Und wie bereite ich sie so auf, dass sie eine möglichst große Aufmerksamkeit erzielen? In dem Seminar "Themen finden" mit Redaktionsleiter Thomas Knackert dreht sich alles um den Inhalt der Berichterstattung. "Die Themen liegen buchstäblich auf der Straße. Ich zeige den Seminarteilnehmern, wie man darüber stolpert, sich bückt und sie aufhebt anstatt drüber weg zu gehen", sagt er. Dabei...

  • Velbert
  • 12.09.18
  • 98× gelesen
  • 5
Ratgeber

Wir sagen Danke! Fotografie-Seminar für BürgerReporter

Wer im Lokalkompass stöbert, findet eine große Auswahl an Fotografien zu ganz unterschiedlichen Themen. Die qualitative Bandbreite ist dabei riesig: Es stellen Hobby-Fotografen ihre Aufnahmen ein, aber auch professopnelle Fotografen zeigen ihre Arbeiten.  In dem Seminar "Fotografie" wird Stefan Pollmanns, Redaktionsleiter des Wochenanzeiger Langenfeld, den Teilnehmern Stück für Stück zu besseren Fotos verhelfen. Geplant ist zunächst ein theoretischer Teil, in dem die Teilnehmer Tipps und...

  • Velbert
  • 12.09.18
  • 95× gelesen
  • 7
Ratgeber

Wir sagen Danke! Seminar "Journalistisch Schreiben" für BürgerReporter

Es klingt so einfach: "Schreib' mal eben was zum Thema xy." Ist es aber nicht. Denn wer Texte professionell aufbereitet, erreicht mehr Leser. Und das wollen wir doch alle: Dass unsere Texte auch von möglichst vielen Menschen gelesen werden. In dem Seminar "Journalistisch Schreiben" geht es sowohl um die unterschiedlichen journalistischen Textformen wie Nachricht, Bericht, Interview und Reportage sowie um Kommentare. Der Schwerpunkt des Workshops soll praktische Fragen beantworten: Wie...

  • Velbert
  • 12.09.18
  • 96× gelesen
  • 10
Ratgeber
Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen, Projektgruppe A45, muss im Zuge des Neubaus der Lennetalbrücke auf der A45 den Fahrbahnübergang einer Behelfsbrücke reparieren.

A45 Teilweise nur ein Fahrstreifen im Bereich des Autobahnkreuzes Hagen in Fahrtrichtung Frankfurt

Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen, Projektgruppe A45, muss im Zuge des Neubaus der Lennetalbrücke auf der A45 den Fahrbahnübergang einer Behelfsbrücke reparieren. Daher wird der Verkehr im Bereich des Autobahnkreuzes Hagen in Fahrtrichtung Frankfurt am Samstag (08. September) von 06 Uhr bis 18 Uhr zunächst 2-streifig geführt. Anschließend muss aus Platzgründen ab Samstag (8.09) von 18 Uhr bis Montag (10.9) um 05 Uhr der Verkehr in Richtung Frankfurt 1-streifig geführt...

  • Hagen
  • 07.09.18
  • 157× gelesen

Beiträge zu Ratgeber aus