Corona-Update
Deutlicher Anstieg der Neuinfektionen im Märkischen Kreis

172 Neuinfektionen mit dem Coronavierus wurden bei den Gesundheitsdienten aktenkundig.
  • 172 Neuinfektionen mit dem Coronavierus wurden bei den Gesundheitsdienten aktenkundig.
  • Foto: Mathis Schneider/Märkischer Kreis
  • hochgeladen von Stephan Faber

172 Neuinfektionen verzeichnet der Märkische Kreis seit Mittwoch. Gleichzeitig haben 130 Männer und Frauen den Virus seit gestern überwunden. Zwei weitere Todesfälle in Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung wurden gemeldet.

Nach den Berechnungen des Robert-Koch-Instituts haben sich im Märkischen Kreis in den letzten sieben 120,9 Personen pro 100.000 Einwohner mit dem Coronavirus angesteckt. In häuslicher Quarantäne befinden sich derzeit insgesamt 847 Infizierte und 1.183 Kontaktpersonen. 172 neue positiven Coronanachweise sind seit Mittwoch beim Kreisgesundheitsamt eingegangen. Sie verteilen sich wie folgt auf die Städte und Gemeinden: Balve (1), Halver (+3), Hemer (+14), Herscheid (+3), Iserlohn (+34), Kierspe (+10), Lüdenscheid (+30), Meinerzhagen (+16), Menden (+26), Neuenrade (+8), Plettenberg (+17), Schalksmühle (+5) und Werdohl (+5).

Leider wurden auch zwei weitere Todesfälle nachgemeldet, die in Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung stehen. Bereits am 19. Dezember ist eine 81-jährige Bewohnerin eines Seniorenhauses in Iserlohn in stationärer Behandlung verstorben. Am 30. Dezember verschied ein 76-jähriger Mann aus Plettenberg im Krankenhaus.

In den Krankenhäusern werden derzeit 142 Coronapatienten behandelt, davon 29 intensivmedizinisch; 24 Patienten werden beatmet. Aus Pflegeeinrichtungen werden 71 infizierte Bewohner gemeldet.

Die Gesundheitsdienste planen heute 29 Coronatestungen; davon neun in Iserlohn und fünfzehn in Lüdenscheid sowie fünf mobil. An den Teststationen testen die Gesundheitsdienste des Märkischen Kreises ausschließlich Kontaktpersonen von Coronainfizierten. Sie können sich nach 10 Tagen Quarantäne "freistreichen" lassen.

Laut der Statistik des Märkischen Kreises sind seit Beginn der Pandemie im Februar insgesamt 140 Einwohner in Zusammenhang mit einer Coronaerkrankung gestorben. Insgesamt haben sich 8.411 Märker mit dem Virus infiziert. 7424 Männer und Frauen haben Corona bereits überwunden.
Weitere Informationen unter www.maerkischer-kreis.de oder unter www.land.nrw/corona

Die Zahlen für die Städte Hemer und Iserlohn.

• Hemer: 77 Infizierte, 599 Gesundete, 107 Kontaktpersonen und 11 Tote

• Iserlohn: 183 Infizierte, 1.780 Gesundete, 274 Kontaktpersonen und 26 Tote

Autor:

Stephan Faber aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen