Statistik des Standesamtes Iserlohn
Emilia und Leon sind die beliebtesten Vornamen 2020

Das Stammbuch der Familie.
  • Das Stammbuch der Familie.
  • Foto: Stephan Faber
  • hochgeladen von Stephan Faber

Ein Blick in die Statistik des Iserlohner Standesamtes zeigt, dass die Anzahl der in Iserlohn geborenen Kinder nicht ganz an die des Vorjahres heranreicht: 997 Geburten konnten in 2020 beurkundet werden. Im Vorjahr waren es 1 004. Bei den 2020er Babys lagen die Jungen mit einem Anteil von 51 Prozent erneut leicht in Führung vor den Mädchen.

"Top-Fünf" der Vornamen 2020

Etwa 71 Prozent der Neugeborenen erhielten nur einen Vornamen, 27 Prozent bekamen zwei und rund 2 Prozent drei oder mehr Vornamen. Das Iserlohner Standesamt hat die diesjährigen "Top-Fünf" der Vornamen ermittelt:
Bei den Mädchen tauschten die beiden Spitzenreiterinnen die Plätze: Emilia (Vorjahr Platz 2) landete mit 11 Nennungen auf dem ersten Platz vor der Vorjahresersten Mia, die diesmal Platz 2 mit 9 Nennungen belegt. Den dritten Platz mit jeweils 6 Nennungen teilen sich Sophia (Vorjahr Platz 2), Lina (Vorjahr Platz 5) sowie die beiden Neuplatzierten Amira und Hanna. Ebenfalls neu unter den "Top-Fünf" sind auf dem vierten Platz Hannah, Lea, Maja und Sara mit je 5 Nennungen. Gleich 8 Vornamen landeten mit je 4 Nennungen auf dem fünften Platz: Ayla (Vorjahr Platz 5), Emma (Vorjahr Platz 4) und Leni (Vorjahr Platz 5) sowie die Neuplatzierten Alina, Elif, Leyla, Mira und Tilda.
Neuer Spitzenreiter bei den Jungennamen ist Leon. In 2019 noch auf Platz 3, gaben im letzten Jahr 13 Elternpaare ihrem Sprössling diesen Vornamen. Auf Platz 2 landeten der Vorjahressieger Ben sowie der Vorjahresvierte Noah mit je 10 Nennungen. Neu in den "Top-Fünf" der männlichen Vornamen ist auf Platz 3 Liam mit 9 Nennungen. Mit je 6 Nennungen teilen sich die Vorjahresfünften Finn und Leo, der Vorjahreszweite Milan sowie die Neuplatzierten Henri und Mats den vierten Platz.
Gleich 5 Vornamen erreichten Platz 5 mit je 5 Nennungen: Neu dabei ist Ali. Die vier weiteren Platzierten sind David und Paul (Vorjahr beide Platz 3), Lio (Vorjahr Platz 4) sowie Luca (Vorjahr Platz 5).

Eheschließungen

Gesunken ist die Zahl der Eheschließungen. 319 Paare gaben sich in 2020 das Jawort, im Vorjahr waren es 389. Die beliebtesten Heiratsmonate waren Mai und September. Corona-bedingt haben einige Paare ihre geplanten Eheschließungen abgesagt bzw. verschoben.

Das Iserlohner Standesamt in der Villa Basse (Stennerstraße 3) bietet in 2021 wieder Trauungen an Freitagnachmittagen (Termine: 12. Februar, 12. März, 16. April, 18. Juni, 9. Juli, 13. August, 3. September, 8. Oktober, 19. November und 10. Dezember) und Samstagstrauungen (Termine: 24. April, 8. Mai, 12. Juni, 17. Juli, 11. September, 23. Oktober, 6. November und 4. Dezember) an. Auch die beliebten "Ambiente-Trauungen” in der Historischen Fabrikanlage Maste-Barendorf werden weiter angeboten (Samstags-Termine: 20. März, 29. Mai, 26. Juni, 31. Juli und 21. August). "Ambiente-Trauungen" im Gewölbekeller von Haus Letmathe finden zurzeit corona-bedingt nicht statt. Sobald hier wieder Termine möglich sind, wird die Stadt Iserlohn darüber informieren.

Interessierte Paare sollten sich für die Termine in der Villa Basse oder im historischen Barendorf baldmöglichst beim Iserlohner Standesamt vormerken lassen. Weitere Informationen zu den Ambiente-Trauungen gibt es auf der städtischen Homepage www.iserlohn.de ("Besondere Hochzeiten" in die Suche eingeben).

Sterbefälle

Die Zahl der Sterbefälle ist in 2020 im Vergleich zu 2019 leicht gesunken. Insgesamt registrierte das Iserlohner Standesamt 1.102. Im Vorjahr waren es 1.172.

Autor:

Stephan Faber aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen