Im Norden heißen Buslinien ab Sonntag anders

Zum Fahrplanwechsel am 29. August treten auf den Linien der BRS Busverkehr Ruhr-Sieg GmbH im Iserlohner Norden umfangreiche Änderungen in Kraft.

Neue Linie R30:
Iserlohn - Kalthof - Hennen - Rheinen - Geisecke - Schwerte

Die neue Linie R30 wird künftig die Hauptachse des neuen Verkehrsangebotes im Iserlohner Norden sein. Sie verkehrt nahezu stündlich zwischen 4 Uhr morgens und 22 Uhr abends zwischen Iserlohn, Stadtbahnhof und Schwerte, Bahnhof. Dabei bedient die R30 auch die Stadtteile Kalthof, Hennen, Rheinen und Geisecke. Für die gesamte Fahrtstrecke benötigt die R30 nur 55 Minuten. Samstags beginnt das Verkehrsangebot gegen 6 Uhr. Sonn- und feiertags verkehrt die Linie R30 in der Zeit von 9 bis 22 Uhr, allerdings mit weniger Fahrten.
Die Nachtfahrt um 23:50 Uhr ab Schwerte, Bahnhof über Ergste / Villigst nach Iserlohn verkehrt zusätzlich am Wochenende jeweils freitags und samstags, nicht mehr jedoch sonntags bis donnerstags und an Feiertagen.

Die R30 hat am Iserlohner Stadtbahnhof Anschluss zu den Zügen in und aus Richtung Hagen sowie zur Linie 1 in und aus Richtung Menden und Hohenlimburg. In Schwerte werden Anschlüsse in und aus Richtung Dortmund und Hagen angeboten.

In Iserlohn und Hennen gilt eine geänderte Linienführung: So verkehren die Fahrten in Iserlohn auf direktem Wege über den Kurt-Schumacher-Ring und bedienen für das Iserlohner Stadtzentrum in beide Fahrtrichtungen die zentrale Haltestelle Ohl. Die Haltestellen Konrad-Adenauer-Ring / ZOB, Schillerplatz und Unnaer Platz werden nur noch durch einige wenige Fahrten bedient, die auch in der Schülerbeförderung relevant sind. Fahrgäste, die in Iserlohn umsteigen müssen, nutzen das Angebot am Stadtbahnhof. Darüber hinaus entfällt zwecks einer Beschleunigung der Linie auf der Baarstraße die Bedienung der Haltestellen Parkplatz Hemberg und Masteweg I.

In Hennen verkehrt die neue Linie erstmalig über die Hennener Bahnhofstraße und kann so das ÖPNV-Angebot an wichtigen zentralen Punkten durch die neuen Haltestellen Bahnhof und Marktplatz deutlich verbessern. Weitere Änderungen sind die Verlegung der Haltestelle Hennen, Schule in Höhe des Abzweiges zum Bahnhof, die Umbenennung der Haltestelle Hennen, Post in Schöneberger Straße und der Wegfall der Haltestelle Hennen Mitte, umbenannt in Hennen, Schnitterweg, die nun durch die neue Linie 18 bedient wird.

Linie 18 Iserlohn – Drüpplingsen / Helle – Hennen

Im Abschnitt Iserlohn – Hennen wird das Angebot der Linie R30 durch die neue Linie 18 ergänzt, die ebenfalls mit nahezu stündlichem Angebot zwischen Stadtbahnhof und Hennen Bahnhof verkehrt und grundsätzlich die Haltestellen in den Stadtteilen Drüpplingsen und Eichelbergerheide bedient. Anschlüsse bestehen am Iserlohner Stadtbahnhof zu den Zügen in und aus Richtung Hagen/Essen sowie an den Schnellbus S3 in und aus Richtung Menden. Am Hennener Bahnhof werden Anschlüsse zur Ardey-Bahn in und aus Richtung Schwerte/Dortmund angeboten.

Auch die Linie 18 verkehrt in Iserlohn über den Kurt-Schumacher-Ring bei Bedienung der Haltestelle Ohl. Ab Kalthof verkehren die Busse im stündlichen Wechsel auf der Strecke Helle – Hennen – Drüpplingsen – Eichelbergerheide und in der Folgestunde gegenläufig Eichelbergerheide – Drüpplingsen – Hennen – Helle, sodass die Haltestellen in Drüpplingsen / Eichelbergerheide durch das neue Fahrplankonzept erstmals stündlich bedient werden.

In Hennen bedienen die Busse grundsätzlich die Haltestellen in der Folge Schöneberger Straße (vormals Post) - Marktplatz -à Bahnhof - à Schule à Schnitterweg (vormals Mitte) -à Schöneberger Straße.

Sonderfahrplan während der Baumaßnahme Mühlenstraße (Linien 18, R30)

Während der Baumaßnahme Mühlenstraße können die Haltestellen Mühlenstraße und Kaltes Stück leider nicht bedient, da die Busse über die Bundesstraße B233 umgeleitet werden. Die Haltestellen JVA, Homann und Dullrodt auf der Heidestraße können in dieser Zeit ausschließlich zu den für die Schülerbe-förderung relevanten Zeiten bedient werden: Hinfahrt mit der Linie R30 um 7:11 Uhr ab Dullrodt in Richtung Iserlohn und Rückfahrten mit der Linie R30 um 13:25 Uhr, sowie mit der Linie 18 um 14:30 Uhr und um 15:40 Uhr ab Iserlohn.
Zu allen anderen Zeiten kann zur Sicherung der Anschlüsse für Umsteiger aus-schließlich die Bedienung der Haltestelle Heidestraße auf der Bundesstraße B233 als Ersatz angeboten werden.

Linie T30 Hennen – Rheinen - Schwerte
Zusätzlich zur Linie R30 wird im Abschnitt Hennen – Schwerte zunächst für ein Jahr die neue Taxibus-Linie T30 angeboten, die in der Zeit von Montag bis Freitag stündliche Fahrtmöglichkeiten über Haus Villigst anbietet. Samstags sowie an Sonn- und Feiertagen gilt ein eingeschränktes Angebot.
In Hennen werden durch die Taxibus-Linie neben den neuen Haltestellen Marktplatz und Bahnhof drei weitere Haltestellen eingerichtet – Kornfeldweg, Nothweg und Hennigesstraße – und dienen so einer deutlichen Verbesserung des Angebotes.

Der Taxibus stellt im Iserlohner Norden ein neues Angebot mit Kleinbus dar, welches nur nach Bedarf verkehrt. Fahrgäste haben die Möglichkeit, zu den im Fahrplan veröffentlichten Zeiten den Bus für ihre Haltestelle zu bestellen. Hierzu muss mindestens 60 Minuten vor der Abfahrt eine entsprechende Fahrtbestellung unter der Servicenummer 0 180 3 / 50 40 38 eingehen. Liegt keine Fahrtbestellung vor, so verkehrt die Fahrt nicht. Tariflich gelten die gleichen Bedingungen wie für alle anderen Linienverkehre. Es sind keine Zusatztickets zu erwerben und auch Zeitkarten wie Monats- und Wochentickets können für die Fahrt genutzt werden.

Die entsprechenden Fahrpläne gibt es im Internet unter www.busverkehr-ruhr-sieg.de oder www.mvg-online.de. Telefonische Informationen zu Fahrplan und Tarif erteilt rund um die Uhr die Schlaue Nummer für Bus und Bahn 0 180 3 / 50 40 30 für 9 Cent / Minute aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 42 Cent und die Filiale Meschede der Busverkehr Ruhr-Sieg GmbH unter der Telefon-nummer 02 91 / 2 00 43-0 (Montag bis Freitag von 7.00 bis 17.30 Uhr)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen