ASV Iserlohn gewinnt erneut den Schülerpokal

Der ASV Iserlohn bleibt weiterhin die Nummer eins im Leichtathletikkreis Iserlohn. Den im Rahmen des 36. Josef-Oeke-Sportfests am Fronleichnamstag am Hemberg ausgetragenen Schülerpokal gewannen die ASV Athleten mit 20.303 Punkten vor dem TV Deilinghofen (20.172) und der LG Schwerte (8.542). Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung in allen Disziplinen und allen Altersklassen verteidigte der ASV Iserlohn den im Vorjahr erstmals gewonnen Wanderpokal. Erneut wurde das Josef-Oeke-Sportfest zu einem Zweikampf zwischen dem ASV Iserlohn und dem TV Deilinghofen. Und wie im Vorjahr hatten die Iserlohner die Nase vorn. Dass die ASV-Sportler in allen Disziplinen gute Leistungen brachten, lag wieder einmal an der guten Vorbereitung durch das engagierte Trainerteam. Allen voran Sisko Multala-Ritzmann, die das schlagkräftige Team auf- und eingestellt hat. Aber auch Mehrkampftrainer Heinz Venghaus, Sprinttrainer Jochen Kootz und Wurftrainer Alexander Mertke hatten großen Anteil am Gelingen der Titelverteidigung. Ihrem Einsatz für die Kinder und Jugendlichen ist es zu verdanken, dass der ASV Iserlohn eine weiterhin steigende Mitgliederzahl verbuchen kann. Und nur deshalb war eine Verteidigung des Kreis-Schülerpokals überhaupt möglich.
Die leuchtenden Augen und die Jubelschreie der Athleten bei der Siegerehrung zeigen, dass im ASV Iserlohn eine ausgezeichnete Arbeit geleistet wird: Hier haben die Kinder Spaß an der Leichtathletik und werden je nach Talent sportlich zu herausragenden Leistungen gefördert.
Mehr Fotos gibt es auch auf der neuen Homepage des ASV: www.asv-iserlohn.de

Autor:

Stephan Faber aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen