TuS Iserlohn Hockey Damen
Auftaktsieg in Münster

Nach 7 Jahren Abstinenz melden sich die Damen des TuS Iserlohn mit einem Sieg in der Halle zurück.

Nach der Vizemeisterschaft 2012/2013 in der 1. Verbandsliga der Halle, mussten die Damen nach vielen Studiums bedingten Abgängen abgemeldet werden.
In den letzten Wochen hat sich ein neues Team bestehend aus damaligen, jetzt wieder zurückgekehrten Spielerinnen, und aus dem Nachwuchs nachgerückten, gebildet.

Mit wenig Erwartungen fuhren die Damen mit Trainerin Judith Pusch nach Münster. Dort ging es gegen den THC Münster 3 zunächst darum als Mannschaft zusammen zu finden.
Die Münsteranerinnen hatten einen zahlenmäßigen, da Iserlohn mit 2 Ersatzspielerinnen, Münster aber mit 5 auf der Bank agieren konnte. So starteten die Damen des TuS defensiv und diese Taktik ging auf. Nach einem Eckentreffer durch Catharina Uhlmann, führten die Gäste zur Pause sogar mit 1:0. Münster konnte in der zweiten Hälfte durch einen Nachschuss nach Pfostentreffer jedoch zunächst ausgleichen. Durch einen sehenswerten Konter, bei dem Charline Harris die Münsteraner Torfrau gekonnt ausspielte, gingen die Waldstädterinnen aber mit 2:1 in Führung.
In einer spannenden Schlussphase konnte die Iserlohner Verteidigung aber dem Druck der Gastgeberinnen standhalten. Wobei die Iserlohner Torhüterin Lina Bechstein mit einer herausragenden Parade den Sieg retten konnte.
Für das neue Trainergespann Judith Pusch und Jann Rinke gibt es noch viel zu tun, aber an der gezeigten Leistung kann angeknüpft werden.
Am kommenden Sonntag geht es bei der Heimpremiere um 14 Uhr in der neuen Halle der Gesamtschule Seilersee gegen den Bochumer HV 05.

hinten von links: 
Pia Rinke Schwartz, Ann Fiesel, Leonie Hessling, Catharina Uhlmann, Trainerin Judith Pusch
Vorne von links:
Charline Harris, Amelie Sonneborn, Lina Bechstein, Lena Kohberg

Autor:

Hans-Jürgen Becker aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.