Der MEDICE – CUP 2019 geht an die "Hirsche" der Iserlohner Grundschule Bömberg

Am Ende durften alle rund 200 Teilnehmer jubeln. Fotos: Iserlohn Kangaroos
2Bilder
  • Am Ende durften alle rund 200 Teilnehmer jubeln. Fotos: Iserlohn Kangaroos
  • hochgeladen von Christoph Schulte

Der 4. MEDICE–Cup der Iserlohn Kangaroos in der Matthias-Grothe-Halle war eine großartigeVeranstaltung: „Das war grandios. Acht Schulen aus Iserlohn, jeweils eine Schule aus Hemer und Menden und zwei Schulen aus Lüdenscheid, 18 Teams und über 200 Kinder. Wir und alle Beteiligten sind begeistert“, so Zlata Dahmen während des Turniers, Projektleiterin Schule bei den Iserlohn Kangaroos.

Um die Kooperationen mit den Grundschulen weiter zu intensivieren, entwickelten die Kangaroos vor 4Jahren zusammen mit ihrem Exclusive Partner, dem Iserlohner Unternehmen MEDICE ein spezielles Turnier für die Zweit- und Drittklässler: den Iserlohner MEDICE-Cup!

Tierische Teams

Die Kids der Grundschulen Wiesengrund, Saatschule, Südschule, Hennen, Bartholomäus, Bömberg, Auf der Emst, Burgschule, Deilinghofen aus Hemer, Albert Schweitzer aus Menden und Wehberg sowieBierbaum aus Lüdenscheid waren mit ihren LehrerInnen voller Freude am vergangenem Montag dabei und verwandelten sich von 9.00 Uhr bis 13.30 Uhr in Tiger, Katzen, Adler, Hunde, Schlangen, Falken, Elefanten, Schildkröten, Löwen, Delfine oder Haie, Frösche, Giraffen, Leoparden, Springmäuse, Hirsche sowie Gorillas, Springböcke und Kängurus.

Niedrigere Körbe, kleinere Bälle

Das Besondere war: Gespielt wurde auf niedrige Körbe, mit Ballgröße Nr. 4, jeweils 1x10 Minuten nachdem Modus jeder gegen jeden. In den Spielpausen konnten sich die Nachwuchs - Basketballer mit kleinen Imbissen und Getränken stärken bzw. erfrischen und sich somit ein wenig erholen. Ein großes Dankeschön an dieser Stelle an Andrea Schlosser und ihr Catering-Team!

Jubelnde "Hirsche"

MEDICE Geschäftsführer Dr. Sigurd Pütter und seine Frau Bärbel ließen es sich nicht nehmen undführten voller Begeisterung die Siegerehrung beim MEDICE-Cup 2019 durch: In diesem Jahr konnten am Ende die Hirsche der Grundschule Bömberg jubeln und den begehrten Wanderpokal mit nach Hause nehmen.
Die großen Sieger waren jedoch alle Kinder, denn in der Tat stand der Spaß am Basketballspiel im Vordergrund. So gab es für jedes Team einen Ball und für jedes Kind Medaillen, Urkunden und Gutscheine für die Saison 2019/2020 der 2. Basketball Bundesliga ihrer Kangaroos.

Entscheidende Kleinigkeiten

„Oft waren es Kleinigkeiten, die hier über Sieg oder Niederlage entschieden haben. Alle Kids haben essportlich genommen und wir freuen uns jetzt schon auf den 5. MEDICE-Cup im Frühjahr 2020 und möchten uns auch an dieser Stelle bei unserem Exclusive Partner MEDICE für die tolle Unterstützung
bedanken!“ so Zlata Dahmen.

Dank an MGI-Helfer

Selbstverständlich waren auch einige Spieler des Bundesliga Teams der Iserlohn Kangaroos vor Ort undhaben bei der Durchführung des Turniers kräftig geholfen. Der Dank geht an Gabriel de Oliveira, Jozo Brkic, Jonas Buss und Viktor Ziring, dem Kangaroos Trainer Dragan Torbica sowie Kristin Pauli und ihren basketballerfahrenen MGI-Schüler, die die Aufgaben als Schiedsrichter und Anschreiber zusammen mit Frank Richter, dem neuen Mitarbeiter der Kangaroos, übernahmen.

Am Ende durften alle rund 200 Teilnehmer jubeln. Fotos: Iserlohn Kangaroos

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen