DSV Nachwuchs trainierte im Heidebad

16Bilder

Das fünftägige Trainingslager des deutschen Wasserball-Nachwuchses fand im Heidebad zum dritten Mal unter idealen Bedingungen statt.

38 Wasserballer trainierten unter der Regie des Bundestrainers Sebastian Berthold und Christian Vollmert. Die U15 Auswahl des DSV, trainiert von Christian Vollmert, nutzte die Maßnahme in Iserlohn um sich auf den ersten internationalen Einsatz vorzubereiten, die sie auf einem 14-Nationen-Turnier im serbischen Kragujevac erleben wird.

Zwei Trainingseinheiten für jeweils drei Stunden am Tag absolvierten die Jugendlichen im Heidebad. Der normale Badebetrieb konnte dabei ungestört weiterlaufen.

Untergebracht waren die Sportler und Trainer in Zelten auf der Liegewiese des Heidebades. Gegessen wurde im Vereinsheim.

Auch das Fernsehen war am Freitag im Heidebad. Bericht wird auf N24 ausgestrahlt am 24.9. um 18:25 Uhr !!!

Einig waren sich die Verantwortlichen der Wasserball-Nationalmannschaften U15 bis U17, dass sie mit Sicherheit auch nächstes Jahr wieder zu Gast in der Waldstadt sein werden.

Autor:

Christine Krüger aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.