Junior Team überzeugt auf der Landesmeisterschaft und gewinnt Pokal in Bonn
Erfolg für Iserlohner „Power Bolts Cheerleading“

Noch immer haben es nicht alle ganz realisiert, was sich am Samstag, 30.November im Bonner Telekom Dome, ereignet hat: Die Cheerleader des TuS Iserlohn haben sich, auf der für sie ersten (!) Landesmeisterschaft mit den „Mighty Bolts“ in der Kategorie Junior Coed Level 3 gegen fünf Teams durchgesetzt und einen überraschenden dritten Platz belegt. Gleichzeitig erreichten sie mit 6,78 Punkten die Qualifikation zur Regionalmeisterschaft am 16. Februar 2020.

Als es morgens um 7.15 Uhr mit einem extra für Sportler und Fans angemieteten Bus in Richtung Bonn losging, war das Ziel eine saubere Routine, die eventuell sogar für eine Qualifikation reicht. Mittags war es dann so weit: Die Mighty Bolts zeigten ein fehlerfreies Programm mit Pyramiden, Stunts und Tumbling. Dass am Ende ein Pokal ins Sauerland geholt wird, damit hat wohl keiner so richtig gerechnet. Das Team im Alter von neun bis sechzehn Jahren trainiert erst seit April in ihrem Level und ist auf dem Gebiet Meisterschaft noch völlig unerfahren. Mit dem Erfolg am Samstag in Bonn dürfte sich der Verein allerdings einen Namen gemacht haben. Nun heißt das nächste Ziel Regionalmeisterschaft, dort geht es dann um die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft.

Nach wie vor ist es schade, dass Cheerleading hierzulande noch als „Anfeuern und Wackeln mit Pompoms“ verstanden wird. Es gibt tatsächlich kaum eine Sportart, die so unterschätzt wird. Beim TuS Iserlohn wird diese als Wettkampfsport betrieben. Cheerleading ist Akrobatik, Bodenturnen und Tanz - und kann von Mädchen als auch Jungen trainiert werden, um die vielen verschiedenen Elemente zu lernen. So gibt es mehrere komplizierten Figuren, wie z.B. die Pyramiden. Dafür braucht es natürlich insbesondere Kraft, Gleichgewicht, Kondition und Rhythmusgefühl. Aber auch Salto, Flickflack, verschiedene Sprünge (Jumps), Handstand oder Radschlag gehören zu den Standards, die jeder beim Cheerleading im TuS Iserlohn lernen kann.

Nachwuchs wird weiterhin immer gesucht. Ab 5 Jahren kann man Teil der Powerbolts Familie werden. Auch die Jugendlichen und Erwachsenen über 16 Jahren sind gern willkommen. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Wer das Team verstärken oder einfach nur mehr erfahren möchte kann sich zum Probetraining unter info@powerbolts-cheerleading.de melden.

Verfasser: N. Cebulla

Autor:

TuS Iserlohn 1846 e.V. Power Bolts Cheerleading aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.