Gegen Straubing am Freitag Siegesserie ausbauen

Sébastien Caron war einer der Garanten für die zwei Siege am vergangenen Wochenende. Wie hier in der Szene gegen Krefeld entschärfte der Schlussmann einige gute Möglichkeiten der Gäste.
  • Sébastien Caron war einer der Garanten für die zwei Siege am vergangenen Wochenende. Wie hier in der Szene gegen Krefeld entschärfte der Schlussmann einige gute Möglichkeiten der Gäste.
  • Foto: Jonas Brockmann
  • hochgeladen von Rainer Tüttelmann

von André Günther

Der Blick auf die Tabelle der Deutschen Eishockeyliga bringt den Fans der Iserlohn Roosters seit Sonntag wieder ein Lächeln ins Gesicht.
Fünf Siege in Folge und damit verbunden der Sprung auf einen Play-Off-Platz. Die Sauerländer stehen nach langer Zeit endlich mal wieder da, wo sie gerne nach dem letzten Spieltag der Hauptrunde stehen möchten, nämlich unter den ersten Zehn. Die Erfolge der letzten Wochen gehen besonders an den Spielern nicht spurlos vorbei. „Jeder strotzt nur so vor Selbstvertrauen. Du kommst in die Kabine und jeder grinst dich an. Wir haben uns das hart erarbeitet und sind stolz darauf“, gibt Stürmer Tobias Wörle offen zu. Sein Kollege Mark Bell ergänzt: „Gewinnen macht einfach sehr viel Spaß.“ Noch ist allerdings nichts gewonnen. Die Teams im Mittelfeld liegen alle noch dicht beieinander, sodass die Sauerländer auch schnell wieder durchgereicht werden könnten. Darum wäre ein Sieg am Freitag gegen Straubing um so wichtiger. Die Tigers sind momentan Elfter, punktgleich mit den Iserlohnern. Ein klassisches „Sechs-Punkte-Spiel“ also. Das gilt auch für die Partie am Sonntag beim Neunten in Nürnberg. Da dieses Spiel live im Fernsehen übertragen wird, verschiebt sich der Spielbeginn auf 17.45 Uhr.

Autor:

Rainer Tüttelmann aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.