Deutliche Heimniederlage
Hockeyherren des TuS unterliegen ETB Essen

4Bilder

Hallenhockey, 1. Verbandsliga

TuS Iserlohn : ETB Essen 3:9 (2:8)

Im Duell zwischen dem Ersten und Zweiten der 1. Verbandsliga waren die Iserlohner Hockeyherren über die gesamte Spielzeit unterlegen. Erneut waren sie von Personalsorgen geplagt und mussten unter anderem auf Spielertrainer Alexander Barabo verzichten.

Die Gäste aus Essen machten insbesondere im ersten Viertel ihre Aufstiegsambitionen deutlich. Mit 5 Gegentoren wurde die Iserlohner Defensive gleich mehrfach auf dem falschen Fuß erwischt. Beim TuS konnte sich lediglich Cem Atay in die Torschützenliste eintragen.

Ab dem zweiten Viertel stellte sich der TuS deutlich defensiver auf und gewann so erheblich an Stabilität. Doch drei Treffer der Essener mussten trotzdem hingenommen werden. Für die Gastgeber traf Max Lichtenheld zum 2:8-Halbzeitstand.

Nachdem im dritten Spielabschnitt lediglich 1 Tor für die Gäste viel und sich die Iserlohner hauptsächlich durch konsequentes Verteidigen auszeichneten, ging es mit einem 7-Tore-Rückstand in das Schlussviertel. Hier viel insbesondere durch eine Starke Abwehrleistung nur ein Tor. Für den TuS traf Kapitän Marvin Barabo per Strafecke zum 3:9-Endstand.

Für die letzten beiden Spiele diesen Jahres in Oelde und gegen Rheine hoffen die Waldstädter wieder auf den vollen Kader zurückgreifen zu können.

TuS: Hebbinghaus - Barabo, Miczka, Busemeier - Atay, Becker, Bonelli⁩, Busemeier

Autor:

TuS Iserlohn Hockey aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen