Jüngstes Team der „Power Bolts“ schnupperte erstmalig Meisterschaftsluft
Kleine TUS Cheerleader ganz groß

5Bilder

Auftritte sind die Iserlohner „Funky Bolts“ zwar gewohnt, doch das war schon besonders: Nach wochenlanger Vorbereitung hieß es am Sonntag auf der Regionalmeisterschaft West in Bonn alles geben. Erstmalig trat das Team in der Altersgruppe bis 12 Jahre, welches teilweise aus Anfängern besteht, in der Kategorie Peewee Cheer Level 0 an. Und das konnte sich mehr als sehen lassen.

Los ging es früh morgens um sechs Uhr samt Fangemeinde gemeinschaftlich in Richtung Telekom Dome, Bonns größter Sportarena. Vor Ort konnte Headcoach Robine-Ann Brosig ihren Schützlingen endlich die lang ersehnten Uniformen präsentieren, welche den Auftritt perfektionierten.

Wie Profis begaben sich die erst fünf-bis zehnjährigen „Funky Bolts“ zur perfekt einstudierten Routine. Das Team glänzte in etwas mehr als zwei Minuten mit Pyramiden, Radschlägen, Vorwärts- und Rückwärtsrollen sowie einer Tanzchoreografie. Auch wenn es am Ende mit 5.73 Punkten nicht zum Pokal gereicht hat, so waren alle voller Stolz dabei gewesen zu sein und dies mit Sicherheit nicht zum letzten Mal!

Wer das Powerbolts –Team verstärken (auch Altersklasse ab 14 Jahren!) oder buchen möchte kann sich zum Probetraining unter info@powerbolts-cheerleading.de oder per facebook/instagram melden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen