Noch fünf Tage bis Hamburg

Habe noch einmal in meinen Vorbereitungsplan geschaut und mich bestätigt bekommen, dass ich mich schon über neun Wochen auf den Hamburg-Marathon vorbereite. Bin zuversichtlich, dass ich nach dem Start an der Reeperbahn ins Ziel komme.
Habe am Sonntag noch einmal 22 Kilometer hinter mich gebracht und musste mir anhören, warum ich mich auf "Sprints" einlasse. Nun ja.
Heute waren neun Kilometer zu laufen, am Mittwochmorgen (ab 6.30 Uhr) werde ich noch einmal dreimal 1000 Meter unter 4:50 zu laufen haben. Dann gibt es eine Schale voll mit selbstgemachtem Müsli und der Tag kann mit Arbeit kommen.
Bis Hamburg werde ich nicht mehr laufen und mich pflegen.
Wie alles gelaufen ist, schreibe ich, wenn ich auf Sylt meine geschundenen Beine für vier Tage pflege, um pünktlich am 5. Mai in Dortmund zur Meisterfeier zu sein. Meine Frau freut sich schon drauf.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen