NOMA Iserlohn Kangaroos: Auch Youngsters starten erfolgreich ins Jahr 2013

Die Jugendteams von NOMA-Kooperationspartner Phoenix Hagen bleiben weiter in der Erfolgsspur. Dem JBBL-Team gelang gegen die Metropol Baskets ein Kantersieg.
Mit 94:45 deklassierte das Team von Trainer Matthias Grothe die Gäste aus dem Ruhrgebiet. Schon nach dem ersten Viertel (27:8) war die Begegnung entschieden und auch im weiteren Verlauf setzten sich die Youngsters weiter Punkt für Punkt ab. Letztlich gewann man klar mit 94:45 und bleibt in der Division Nordwest weiter ungeschlagen an der Tabellenspitze. Center Marcel Keßen legte dabei einmal mehr ein Double-Double auf und kam am Ende auf 21 Punkte, sowie 16 Rebounds. Zudem kamen Ioannis Stivachtis (6 Punkte) und Gabriel De Oliveira Neto (2 Punkte) für die Youngsters zum Einsatz.
Den zweiten Sieg im Jahr 2013 konnte außerdem die NBBL-Mannschaft der Phoenix Juniors gegen die Baskets Akademie Weser/Ems aus Oldenburg einfahren. In eigener Halle profitierte man von einem guten Auftaktviertel (29:18) und baute den Vorsprung dank eines starken dritten Viertels (31:13) kontinuierlich aus. Mit 86:57 ging der Sieg klar an die Juniors. NOMA-Guard Ruben Dahmen war mit 15 Punkten drittbester Werfer des Teams, Jonas Grof kam auf drei Zähler und starke neun Rebounds.
Das JBBL-Team trifft am Sonntag (12 Uhr) in der heimischen THG-Halle auf den amtierenden Meister Paderborn Baskets, die Juniors tragen ihr nächstes Spiel erst Anfang Februar bei den Eisbären Bremerhaven aus, da am Wochenende das All-Star-Game der Beko BBL und auch der Nachwuchsbundesliga in Nürnberg stattfindet. Juniors-Trainer Falk Möller wurde dabei zum zweiten Mal als Headcoach der Nord-Auswahl berufen.
Die nächsten Spiele:
JBBL: 20.Januar, 12:00 Uhr: Phoenix Youngsters- finke Baskets Paderborn
NBBL, 1.Februar, 19:30 Uhr: Eisbären Bremerhaven- Phoenix Juniors

Foto: Jörg Laube

www.noma-iserlohn-kangaroos.de

Autor:

Iserlohn Kangaroos aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.