NOMA Iserlohn-Schulprogramm: 1000 Kinder bis Saisonende 2012/2013!

Werden fest ins Schulprogramm eingebunden: Die Profispieler Kris Schwarz und Greg Baker
9Bilder
  • Werden fest ins Schulprogramm eingebunden: Die Profispieler Kris Schwarz und Greg Baker
  • hochgeladen von Dominik Möller

Die Basketballer der NOMA Iserlohn Kangaroos sind so intensiv an den Schulen Iserlohns und Umgebung unterwegs wie nie zuvor! Profis entdecken Talente und fördern Schulkinder!

Die Grundlage für eine gute und erfolgreiche Jugendarbeit beginnt bereits im Minibereich der U10 und U12. Die Förderung und Weiterentwicklung von Kindern im Grundschulalter, also zwischen sechs und zehn Jahren, ist die Basis für einen späteren Erfolg.

Die Verantwortlichen der NOMA Iserlohn Kangaroos haben an diese Idee angesetzt und arbeiten seit gut zehn Jahren im Schulbereich auf verschiedenen Ebenen, um den Kids die „Faszination Basketball“ näher zu bringen. Über 500 Kinder wurden seit Herbst 2012 bis jetzt von den Kangaroos zum Thema Basketball geschult und es werden noch viele folgen. Bis zum Sommer 2013 haben wir uns das Ziel gesetzt, insgesamt 1000 Kindern das Spiel mit dem Roten Ball näher zu bringen.

Noch nie zuvor haben die Kangaroos derart intensiv an und mit den Schulen gearbeitet, um Kindern die Sportart Basketball auf professionelle Art und Weise näher zu bringen. Alle sind begeistert und die Stunden viel zu schnell vorbei. Bis Mitte Februar ist der Terminkalender der Kangaroos ausgebucht.

Das eigens entwickelte Schulprogramm beruht auf vier entscheidenden Säulen:

1. Säule - Gestaltung des Sportunterrichts

Gemeinsam mit unseren Profispielern aus der 1.Herrenmannschaft kommen die NOMA Iserlohn Kangaroos vormittags in die Sporthallen der Schulen und gestalten eine Sportstunde zum Thema Basketball. Wir arbeiten mit den Kids und den LehrerInnen an den Grundlagen „Passen, Dribbeln, Werfen“ und machen einfache, aber dennoch effiziente Übungen. Das hat Vorteile für alle Seiten: Die Kinder lernen schnell und haben viel Spaß mit absoluten Profis ihres Fachs; die Lehrer lernen neue Übungen kennen, die sie unkompliziert in ihren Sportunterricht einbauen können.

2. Säule - Selbstständige Leitung einer Basketball-AG an der OGS

Eigenhändig leiten wir eine Basketball-AG an Offenen Ganztagsschulen (OGS) in Iserlohn und Umgebung. Bisher kooperierten wir an den OGS Bleichstraße, OGS Bömberg, OGS Auf der Emst, OGS Wiesengrund sowie OGS Anne Frank Schule,Menden. Im Vordergrund steht immer den Kindern Spaß an der Bewegung und am Basketball zu vermitteln. Auch diese Arbeit basiert auf den Grundlagen der Sportart und wird ebenfalls von den Profispielern, sowie Niklas Steneberg (FSJ’ler) und Zlata Dahmen (Jugendbeirat) durchgeführt.

Beide genannten Säulen sind seit vielen Jahren ein fester Bestandteil der Basketball-Welt in Iserlohn und Umgebung und wird von allen Schulen mit Begeisterung aufgenommen!

3. Säule – „Sportvereine im Ganztag“

Kooperation Schule+Verein: Vereinstalente in den Schulen fördern

Seit letztem Jahr kooperiert der Verein mit dem Märkischen Gymnasium Iserlohn am Hemberg. Hierbei erfolgt die Einbindung eines Sportangebots in Form von Sportgemeinschaften der Klassen 5 & 6 im Ganztag der Sek I mit lizensierten Trainern. Dabei findet eine Basketballspezifische Zusatzausbildung statt, die vom ehemaligen Bundesligaspieler und dem aktuellen Headcoach der NOMA Iserlohn Kangaroos, Matthias Grothe, mit Unterstützung ausgewählter SportlehrerInnen sowie Sporthelfer durchgeführt wird. Hier wurde mit Abstimmung des Verbands ein Rahmentrainingskonzept erstellt. Durch dieses strukturelle Angebot werden die Schüler in Verbindungen Schule/ Verein / Ganztag sinnvoll aufgefangen und man kann sowohl Vereinstalente wie auch Neuentdeckungen gestärkt, gezielt fördern.

4. Säule – „Sportvereine im Ganztag“

Bewegung macht schlau

Neben der Kooperation mit einer weiterführenden Schule, dem Märkischen Gymnasium, haben die NOMA Iserlohn Kangaroos drei feste Basketball-AGs an drei Grundschulen in Iserlohn neu installiert und kooperieren derzeit offiziell mit der Grundschule Wiesengrund, der Grundschule Bömberg und der Grundschule auf der Emst. Einmal wöchentlich leiten Übungsleiter der Kangaroos mit Unterstützung unserer Profispieler Mittags eine Doppelstunde und vermitteln den Kindern Spaß an der Bewegung und dem Basketball. Ein Unterbau zur Arbeit des MGIs, mit dem Ziel die Schüler schon in der Grundschule zu entdecken, zu fördern und sie längerfristig für den Sport letztendlich im Allgemeinen zu motivieren.

Neben all den strukturellen, innovativen, sportlichen Aspekten geht es den Verantwortlichen der NOMA Iserlohn Kangaroos vor allem und immer auch darum, den Kindern Spaß an der Bewegung zu vermitteln, die durch die Zusammenarbeit mit den Profis vereinfacht wird und mit dem Teamsport Basketball einmal mehr die wichtigen, gesellschaftlichen Beiträge wie Teamgeist, Fairplay, Leistungsbereitschaft und auch Integration zu leisten.

Wir danken allen bisherigen Schulen für die Arbeit in diesem Schuljahr und freuen uns jetzt schon auf das nächste.

Hier geht's zum Schulbericht auf unserer Website

NOMA Iserlohn Facebook

NOMA Iserlohn Twitter

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen