Platzt die Iserlohner Fußball-Fusion?

2Bilder

Platzt die geplante Fußball-Fusion der Sportfreunde Oestrich-Iserlohn mit der Fußball-Abteilung der TuS Iserlohn?
Es hat seit Ende dieser Woche ganz den Anschein.
Alte Animositäten sind wieder aufgebrochen, Gräben, die längst keine mehr waren, sind wieder vorhanden.
In Oestrich gibt es beispielsweise Bestrebungen, einen neuen Fußballclub mit Namen „Sportfreunde Oestrich 2012“ zu gründen. Rund 150 Interessierte, zurzeit alle Mitglied bei den Sportfreunden Oestrich-Iserlohn, wollen wohl den Neugründungsschritt mitgehen. „Eine Katastrophe für den Iserlohner Fußball“, äußerten sich Fusions-Befürworter, die nicht genannt werden wollen, gegenüber dem STADTSPIEGEL. Wie am Freitag zu erfahren war, gab es Krisensitzungen sowie Gespräche mit Fußball-Instanzen, um alle Möglichkeiten aktuell noch einmal abzuklopfen. - Allerdings sind die Aussichten alles andere als rosig. Entweder die Fußballer der Sportfreunde Oestrich-Iserlohn und der TuS Iserlohn-Fußball-Abteilung stehen zur Fusion zum 1. Juni 2012 oder aber die Fusion platzt. Das würde, darin sind sich die neutralen Beobachter auch einig, sowohl für die Sportfreunde als auch für die TuS-Fußballer noch nicht absehbare Folgen haben. Nicht überschaubar ist zur Stunde, was die drei lokalen Sponsoren, alles gestandene und erfolgreiche Unternehmer, zu dem Desaster sagen.
Stehen die Fußballer am Ende mit leeren Händen da?

Wie denken Sie über die Aussicht, dass die Fusion platzen könnte?

Autor:

Rainer Tüttelmann aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.