Roosters holen Caporusso zurück

Caporusso (Mitte) bei der Präsentation der Playoff-Trikots 2016. Foto: Günther

Der neue Vertrag ist unterschrieben! Damit ist offiziell, woran die Iserlohn Roosters in den letzten Tagen gearbeitet haben. Der 28 Jahre alte Stürmer Louie Caporusso ist zurück am Iserlohner Seilersee.

Nach dem Vormittagtraining unterzeichnete der gebürtige Kanadier seinen neuen Vertrag, der bis zum Ende der Saison 2018/2019 Gültigkeit hat. „Nach der ersten Kontaktaufnahme war die Begeisterung auf beiden Seiten riesengroß. Man konnte spüren, dass Louie der Seilersee gefehlt hat. Da wir wissen, was wir an uns haben, waren beide Seiten bemüht, alle Möglichkeiten zu schaffen, um den Transfer möglich zu machen“, betont Roostersmanager Karsten Mende.

„Es war eine Herzensentscheidung"

Auch Caporusso selbst ist glücklich, wieder die Chance zu haben, für die Iserlohn Roosters aufs Eis zu gehen. „Es war eine Herzensentscheidung, zurückzukommen. Iserlohn ist in den zurückliegenden Jahren eine Heimat für meine Familie und für mich geworden. Ich habe das Team und die Fans vermisst und realisiert, dass Iserlohn für mich einer der besten Orte ist, um Eishockey zu spielen“, so Caporusso selbst.
Von 2015 bis zum Frühjahr dieses Jahres stürmte er für die Iserlohn Roosters, bevor Caporusso ein Angebot des schwedischen Eliteliga-Clubs aus Brynäs annahm und nach Skandinavien wechselte. Nach 13 Spielen bat er nun um seine Vertragsauflösung.
„Ich habe die Freude von Louie und seinen ehemaligen Teamkollegen gesehen, als er heute in die Kabine kam. Ich glaube, wir haben mit der Rückkehr von Louie nicht nur sportliche, sondern vor allem auch menschliche Qualität hinzugewonnen, was mich persönlich für uns alle sehr glücklich macht“, sagt Roosters-Trainer Rob Daum. 

Autor:

Lokalkompass Iserlohn-Hemer aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen