Sieg nach Penaltyschießen! Doppeltorschütze Nick Petersen erlöst die Roosters!

91Bilder

Die Iserlohn Roosters bleiben das erfolgreichste und stärkste West-Team der Liga!

Mit einem 2:1 Penaltysieg klettern die Sauerländer auf Platz 3.

Gegner am Abend waren die Hamburg Freezers, die, begünstigt durch die fragwürdige "Arbeit" der Linesman und Hauptschiedsrichter, bis 40 Sekunden vor Schluss mit 0:1 führten und drei Punkte sicher glaubten.
Doch als die vier Herren endlich ihrem Job nachgingen und zwei Strafen gegen die Hanseaten pfiffen, legte Roosters-Trainer Jari Pasanen alles auf eine Karte und nahm Goalie Matthias Lange zu Gunsten eines weiteren Feldspielers vom Eis - und lag damit goldrichtig! Nick Petersen traf kurz vor Spielende und glich zum 1:1 aus! Spätestens jetzt hielt es niemanden mehr auf seinem Platz!
Weil die anschließende Overtime torlos blieb, ging es in das Penaltyschießen. Und da war wieder Nick Petersen zur Stelle und schlenzte den Puck mit der Rückhand in die Maschen: HEIMSIEG!

Roosters: Lange – Liwing, Giuliano; Button, Lavallée; Teubert, Orendorz – York, Petersen, Connolly; Whitmore, Macek, Raedeke; Foster, Dupont, Blank, Friedrich, Wruck, Bassen.

Hamburg: Kotschnew – B. Festerling, Klassen, Madsen, Cabana, Clark, Schubert, G. Festerling, Westcott, Krämmer, Pettinger, Sertich, Pohl, Schmidt, Jakobsen, Roy, Mitchell, Verelst, Flaake

Schiedsrichter: Bauer (Nürnberg), Schimm (Waldkraiburg)

Tore: 0:1 (9:41) Sertich (Westcott, Schmidt), 1:1 (59:20) Petersen(York/5:3)

PS: Clark (an TW), Petersen (2:1), Flaake (über das Tor), Foster (anTW), Pettinger (an TW)

Strafminuten: Roosters 8, Freezers 12

Zuschauer: 4 274

Autor:

Jonas Brockmann aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen