Iserlohner Angebot
Sportkarussell des Friedens

Noch bis zum 20. Juni gibt es die kostenlosen Sportangebote für geflüchtete Kinder und Jugendliche.
  • Noch bis zum 20. Juni gibt es die kostenlosen Sportangebote für geflüchtete Kinder und Jugendliche.
  • hochgeladen von Andrea Rosenthal

Der Verein Lebenswert-Iserlohn organisiert mit starker Partnerschaft des KSB und mehreren Sportvereinen ein besonderes Angebot für geflüchtete Kinder und Jugendliche. Im „Sportkarussell des Friedens“ können noch bis zum 20. Juni verschiedene Sportarten ausprobiert werden.

Am kommenden Montag, 16. Mai, stehen drei Sportarten auf dem Programm: Borussia Dröschede gestaltet ein Fußballtraining, zwei ukrainische Trainer, die selbst erst seit einigen Wochen in Deutschland sind, stellen Karate du Leichtathletik vor. Am 23. und 30. Mai bieten die Young Roosters ein Training an.

Montags von 17 bis 19 Uhr steht dafür die Dreifachsporthalle des Berufskollegs des Märkischen Kreises an der Sundernallee zur Verfügung.

Attraktiver Rahmen

Aber auch vor der Sporthalle wird viel geboten. Das Medienmobil von Lebenswert-Iserlohn  eröffnet digitale Spielwelten, das Checkpoint bietet Bewegungsspiele für Jüngere an und das BBZ versorgt wartende Eltern und Kinder mit Snacks, so dass man sich begegnen und ins Gespräch kommen kann.

Um den Kindern und Jugendlichen auch nachhaltig die Möglichkeit zu geben, sich sportlich zu betätigen, ermöglicht Lebenswert-Iserlohn  zusammen mit Life Sport den beteiligten Kindern und Jugendlichen noch eine weitere Möglichkeit: Sie erhalten einen Gutschein, mit dem sie bei Life Sport an der Unnaer Straße eine Sportausrüstung bekommen können. Die Gutscheine werden beim Sportangebot verteilt.

Autor:

Andrea Rosenthal aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.