Erfolgreiche Staffeln
Top-8-Platzierungen für heimische Leichtathleten bei NRW-Meisterschaften

Erinnerungsfoto mit Europameister: Die Mädchen der 4x200 m-Staffel der Startgemeinschaft LAZ/TVD mit Hochsprung-Europameister Mateusz Przybylko. Foto: priv.
  • Erinnerungsfoto mit Europameister: Die Mädchen der 4x200 m-Staffel der Startgemeinschaft LAZ/TVD mit Hochsprung-Europameister Mateusz Przybylko. Foto: priv.
  • hochgeladen von Christoph Schulte

Iserlohn/Leverkusen. Auch bei den NRW-Meisterschaften in Leverkusen waren die Iserlohner Leichtathleten wieder mit zwei Staffeln vertreten. Die Startgemeinschaft von LAZ und TV Deilinghofen schickte eine U18-Jugendstaffel über 4x 200 m ins Rennen und die Läufer des LAZ waren bei den Mittelstrecklern über 3x 1000 m vertreten.
In der gleichen Besetzung wie zuvor bei den Westfalenmeisterschaften in Dortmund ging die Startgemeinschaftsstaffel von LAZ Iserlohn und TV Deilinghofen in Leverkusen an den Start. Dabei setzt sich das Gemeinschaftsprojekt aus den LAZ-Sprinterinnen Julia Hoffmann und Jule Adler, die von Heimtrainer Ernst Roll betreut werden, TVD-Sprinterin Anna Flamme aus der Trainingsgruppe von Tobias Ernst und LAZ-Mittelstrecklerin Tabea Lehmann aus dem Team von Lauftrainer René Brune zusammen. Mit ihrer Meldezeit von 1:58,42 Min gehörte das Team nicht zu den Top Ten. Doch scheiterten einige höher gehandelte Staffeln an den Wechseln. Im Ziel blieb die Uhr bei 1:58,89 Min für das Quartett stehen, was einen tollen Platz sechs bedeutete.
Auch das Mittelstreckenteam über 3 x 1000 m zeigte eine Leistungssteigerung im Vergleich zu den Westfalenmeisterschaften. Als einziges reines Seniorenteam verbesserte das Iserlohner Trio mit Simon Thomas (M35), Steffen Müller (M50) und René Brune (M35) seine Zeit aus Dortmund um vier Sekunden und verpasste den Sprung unter die 9-Minuten-Schallmauer als Fünfte in 9:00,93 Min. nur denkbar knapp.
Einzige heimische Einzelstarterin in Leverkusen war die Deilinghofer Weitspringerin Joanna Spieckermann (U20), die in einem starken Teilnehmerfeld mit respektablen 5,39 m Platz sechs belegte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen