2:10-Auswärtssieg
TuS-Hockeyherren siegen in Rheine

Hallenhockey, 2. Verbandsliga

RHTC Rheine II : TuS Iserlohn 2:10 (0:6)

Stark ersatzgeschwächt mussten die Hockeyherren des TuS Iserlohn am Sonntag Abend zur Zweitvertretung des RHTC Rheine reisen. Gleich 3 Stammkräfte fielen krankheitsbedingt aus und auch Trainer Alexander Barabo konnte nicht mitreisen, da er mit dem Oberhausener THC in Bonn den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga sicherte. Beim 3:4-Auswärtserfolg steuerte er ein Tor bei.

In Rheine wirkten die Iserlohner von Beginn an konzentriert und zeigten eine sehr stabile Defensivarbeit. Keeper Hebbinghaus musste nur selten eingreifen, zeigte hierbei aber seine gewohnte Zuverlässigkeit. Nur einmal sah er sich geschlagen, hier konnte Max Lichtenheld aushelfen und die "Null" zur Pause halten.

In der Offensive konnten die Gäste schon früh durch Malte Mix in Führung gehen (2. Minute). Cem Atay (4.) und Marvin Barabo (7., Strafecke) erhöhten wenig später. Obwohl man den Iserlohnern schon in der ersten Halbzeit die fehlenden Auswechselspieler anmerkte, konnten sie zur Pause durch Nils Klingsporn (16. und 29.) und Andreas Busemeier (28.) auf 0:6 erhöhen.

Nach 5 gespielten Minuten musste der TuS zunächst den ersten Gegentreffer durch einen gut ausgespielten Konter hinnehmen. Erst in der 43. Minute konnten die Iserlohner durch einen Treffer von Ghodrati antworten. Auch als die Gastgeber aus Rheine zunehmend Druck machten hielt die 46er-Defensive stand und konnte den Grundstein für weitere Offensivschläge setzen. Klingsporn (49.) und Mix (52.) erhöhten auf 1:9. Nun schwanden die Kräfte des TuS immer weiter und das Spiel beschränkte sich zunehmend auf die Hälfte der Gäste. Folglich traf Rheine noch zum 2:9, ehe Barabo in Torhüter-Manier zwei Schüsse auf das leere Tor abwehrte. So kam der RHTC Rheine nicht über einen zweiten Treffer hinaus. Cem Atay konnte durch eine Strafecke in der Schlussminute noch das 10. TuS-Tor verbuchen.

Am kommenden Sonntag geht es zum nächsten Auswärtsspiel nach Lünen. Das erste Heimspiel des Jahres findet am 26.01. um 16 Uhr in der Halle der Gesamtschule am Seilersee statt.

TuS: Hebbinghaus - Barabo, Ghodrati - Busemeier, Mix - Atay, Klingsporn, Lichtenheld

Autor:

TuS Iserlohn Hockey aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.