Viele Tipps beim ersten Sponsorentreffen des FC Iserlohn

4Bilder

Unser Mitarbeiter André Günther besuchte das erste Sponsorentreffen des FC Iserlohn. Hier sein Bericht und auch die Fotos.

"Mit großem Aufwand und einer tollen Organisation präsentierten die Verantwortlichen den Gönnern des Vereins das 1. Sponsorentreffen beim neu gegründeten FC Iserlohn.

Als Gäste waren unteranderem der Verantwortliche für die Bereiche Marketing und Merchandising beim FC Schalke 04, Alexander Jobst und Ex-Profi und Fußballlehrer Olaf Jansen eingeladen. Leider war das Interesse der Sponsoren an der Veranstaltung etwas enttäuschend. „Es hatten über 60 Sponsoren zugesagt“, meinte Geschäftsführer Ernst Greve. Leider kam letztendlich nur knapp die Hälfte. Nach der Begrüßung vom Beiratsvorsitzenden J. Wolfgang Kirchhoff und dem 1. Vorsitzenden des FC Iserlohn, Jens Breer, gab Alexander Jobst einen kurzen Einblick ins Marketing und Sponsoring beim Bundesligisten FC Schalke 04. Darüber hinaus gab der Diplom-Sportökonom, der auch schon bei Real Madrid gearbeitet hat, Tipps und Anregungen, auf was es in Sachen Sponsoring bei einem Verein wie dem FC Iserlohn ankommt. „Eine einfache Bandenwerbung reicht heutzutage nicht mehr aus.“ Nach einer kleinen Stärkung für die Gäste moderierte dann Christian Beck eine Podiumsdiskussion mit dem zurzeit in Aserbaidschan tätigen Trainer Olaf Jansen. Hierbei ging es um den strukturellen Aufbau des Fußballs dort, mit all den finanziellen Möglichkeiten, aber auch Problemen."

Autor:

Rainer Tüttelmann aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen