Iserlohn - Überregionales

Beiträge zur Rubrik Überregionales

Die Vertreter der Sparkasse und des Stadtsportverbands bekamen von den Verantwortlichen des BC Ostend einen spannenden Einblick in den Billardsport. Foto: Günther

Sparkasse Iserlohn unterstützt neun Sportvereine mit 40.000 Euro

Alles andere als eine ruhige Kugel wird beim BC Ostend geschoben. Davon konnten sich die Vertreter der Sparkasse Iserlohn und des Stadtsportverbands Iserlohn überzeugen. Von André Günther Iserlohn. „BC“ steht in diesem Fall nämlich für den Billardclub Ostend, der in diesem Jahr einer von neun heimischen Sportvereinen war, die vom Stadtsportbund eine finanzielle Unterstützung erhielten. 40.000 Euro stellte die Sparkasse erneut für die Förderung zur Verfügung. Von den 600 Euro kann der BC Ostend...

  • Iserlohn
  • 31.08.18
Beim Letmather Brückenfest genießen mehrere zehntausend Besucher aus der gesamten Region das dreitägige Festprogramm an der Lenne. Foto: Veranstalter

DAS Letmather Event - Brückenfest 2018

Letmather Werbegemeinschaft freut sich beim Brückenfest auf zigtausende Gäste aus nah und fern Es zählt sicherlich zu den absoluten Highlights im jährlichen Iserlohner Veranstaltungskalender und zieht stets nicht nur Iserlohner, Letmather und Hemeraner in seinen Bann, sondern Jahr für Jahr auch zigtausende Gäste aus der weiteren Umgebung: Das Letmather Brückenfest - in diesem Jahr in seiner 17. Auflage vom 31. August bis zum 2. September. Von Christoph Schulte Letmathe. Viel Musik, Aktionen,...

  • Hemer
  • 31.08.18
  • 1
  • 1
Damit die Besucher das spektakuläre Feuerwerk genießen können, sind zuvor umfangreiche Sicherheitsvorkehrungen zu treffen. Foto: Björn Braun
2 Bilder

Sicherheit geht vor beim Letmather Brückenfest

Feuerwerk erfordert bestimmte Vorsichtsmaßnahmen / Sperrungen von Straßen und Parkplätzen Letmathe lädt zum Feiern ein! Das Brückenfest findet in diesem Jahr von Freitag, 31. August, bis Sonntag, 2. September, statt. Dann wird zwischen den Brücken, die den Stadtteil Genna mit Letmathe verbinden, auf dem Lennedamm und in der Letmather Innenstadt gefeiert. Letmathe. Wie in den vergangenen Jahren sind für die Festfläche Straßensperrungen und für das Feuerwerk besondere Sicherheitsvorkehrungen...

  • Hemer
  • 31.08.18
4 Bilder

Balkon an Refflingser Straße stand in Flammen

Am Dienstag, 28. August, um 17.59Uhr, wählten mehrere Bürger den Notruf der Feuerwehr und meldeten einen Brand an einem Gebäude in der Refflingser Straße. Auf der Anfahrt war bereits eine Rauchsäule zu erkennen. Bei Eintreffen des Löschzuges der Berufsfeuerwehr Iserlohn brannte ein großer Teil des Balkons im 1. Obergeschoss. Zudem griff das Feuer auf ein Teil der Fassade über und die Flammen schlugen unter die Dachkante des Hauses. Die Bewohner des Hauses konnten das Haus unverletzt verlassen...

  • Iserlohn
  • 29.08.18
4 Bilder

Iserlohner Feuerwehr musste Flächenbrand am Hombrucher Weg bekämpfen

Gegen 14.00 Uhr wurde am heutigen Mittwoch (29. August) der Feuerwehr Iserlohn ein Flächenbrand im Bereich Hombrucher Weg / Bieler Straße gemeldet. Eine Rauchentwicklung war weithin sichtbar. Unterhalb der Bieler Straße brannten etwa 250 Quadratmeter Wiesenfläche. Einsatzkräfte des Löschzugs der Berufsfeuerwehr nahmen zur Brandbekämpfung zwei C-Rohre vor. Die mitalarmierten Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr brauchten nicht mehr eingreifen. Die Brandursache ist nicht bekannt. Personen kamen...

  • Iserlohn
  • 29.08.18
3 Bilder

Bücherkompass: eine tragische Biographie, Pubertät und verliebte Außenseiter

Heute stellen wir euch wieder drei neue Bücher vor. Dieses Mal dreht sich es um Menschen in verschiedensten Lebenslagen. Eine ergreifende Biographie reißt uns mit in die harte Welt eines Obdachlosen. Wir erlangen neue Erkenntnisse über das Reich der Pubertiere und verlieren uns in der gefühlvollen Liebesgeschichte zwischen zwei Außenseitern. Wir erfahren also von Leid, Chaos, Freude und Liebe. Richard Brox: Kein Dach über dem Leben"Kein Dach über dem Leben", eine Biographie eines Obdachlosen....

  • Essen-Nord
  • 27.08.18
  • 37
  • 10
Theresa Koch Foto: privat

"Jeder Helfer zählt" - Teil 2 des STADTSPIEGEL Campus-Tagebuchs

Das Campus Symposium ist eine Wirtschaftskonferenz der besonderen Art! Die Einzigartigkeit der Veranstaltung beruht nicht nur auf dem besonderen Ambiente der Zeltstadt, sondern vor allem auf den hochkarätigen Referenten aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Forschung, die das studentische Organisationsteam bereits begrüßen konnte. Bill Clinton, Kofi Annan, Al Gore, Condoleezza Rice und Ehud Olmert oder auch Sir Bob Geldof und der Friedensnobelpreisträger Mohammed ElBaradei waren bereits zu...

  • Hemer
  • 26.08.18
  • 1
Die Woeste-Gymnasiasten in Olympia vor dem Heratempel, exakt dem Ort, wo alle vier Jahre mit Hilfe eines Parabolspiegels das Olympische Feuer entzündet wird.
3 Bilder

Eintauchen in die griechische Antike - Studienfahrt der Hemeraner Gymnasiasten nach Griechenland

Insgesamt 39 Schüler des Hemeraner Woeste-Gymnasiums machten sich kürzlich im Rahmen einer Studienfahrt auf den Weg, um sich hautnah mit der griechischen Kultur auseinanderzusetzen, sodass das im Unterricht Gelernte nicht weiter Theorie bleiben sollte. Hemer. Nach einer 17 Stunden langen Busfahrt kamen die Hemeraner in Ancona an, von wo aus es mit der Fähre weiterging. Nach der nächtlichen Überfahrt "landete" man nach einem kurzen Zwischenstopp in Igoumenitsa im Zielhafen Patras, von wo aus es...

  • Hemer
  • 26.08.18
Bunt, aufregend und vielseitig. Kirmes ist bei vielen Menschen absolut beliebt!
79 Bilder

Foto der Woche: Sommerzeit ist Kirmeszeit!

Schwindelerregend hohe Fahrgeschäfte, bunte Lichter, fröhliche Musik und aus jeder Ecke kommen verführerische Düfte. Ob Auto-Scooter, Geisterbahnen oder das klassische Kettenkarussell, das Abenteuer-Paradies Kirmes bietet alles, was das Herz begehrt.Wer geht nicht gern auf die Kirmes? Gute Laune, ein rasender Herzschlag und Imbissstände sind fester Bestandteil des allseits geliebten Volksfests. Aber woher kommt die Idee und wie veränderte sich Kirmes im Laufe der Zeit?Von Kirchmess zur Kirmes...

  • Essen-Nord
  • 25.08.18
  • 15
  • 15

Einsturz droht - IGW muss Anbau am Mühlentor abreißen

Iserlohn. Auf Grund erheblicher baulicher Mängel ist die Iserlohner Gemeinnützige Wohnungsgesellschaft (IGW) gezwungen, den nördlichen Anbau des Objektes Kurt-Schumacher-Ring 27 (in Richtung zum Mühlentor) abzureißen. Der Anbau und insbesondere die zugehörige Giebelwand in Richtung der Boulebahn und der Sitzgelegenheiten am Mühlentor sind nicht mehr standsicher und akut einsturzgefährdet. Am Montag, 27. August, beginnen die Arbeiten vor Ort. Das historische Haupthaus hingegen soll erhalten...

  • Iserlohn
  • 24.08.18
Mode ist so wandelbar wie kaum etwas anderes.
18 Bilder

Frage der Woche: Welcher Modetrend sollte unbedingt zurück kommen?

Wie Menschen sich von Jahrzehnt zu Jahrzehnt ändern, tut das Mode auch. Rockabilly Kleider, Schlaghosen, bunte Leggings und riesige Creolen sind nur wenige der Modetrends aus dem letzten Jahrhundert.Die goldenen 20er JahreKnielange Pumphosen, enge Korsetts und Unterhemden wurden abgeschrieben. Frauen trugen nun Unterwäsche, glitzernde kurze Kleider und hautfarbene sanft schimmernde Strümpfe. Frauen gingen zum Herrenfriseur, ließen sich einen Bubikopf schneiden und nicht selten gingen sie in...

  • Essen-Nord
  • 24.08.18
  • 30
  • 11
Beim Erzählcafé tauschten sich die Bundesfreiwilligen auf Deutsch aus. Foto: privat

Erstes Erzählcafé mit Bundesfreiwilligen der Städte Iserlohn und Menden

"Mit Händen und Füßen" Iserlohn. Im Rahmen der pädagogischen Begleitung von Bundesfreiwilligen mit Flüchtlingsbezug fand jetzt das erste Erzählcafé mit Bundesfreiwilligen der Städte Iserlohn und Menden im Quartierstreff Heide-Hombruch statt. Die Idee des Erzählcafés entstand im Gespräch mit dem syrischen Bundesfreiwilligen Mohamad Alsaleh, der im Seniorenzentrum Waldstadt Iserlohn (SWI) ein Jahr lang gearbeitet hat. Er wünschte sich einen Ort, an dem er über seinen Dienst hinaus die Möglichkeit...

  • Iserlohn
  • 23.08.18
Gitta Kallwey 
Foto: privat

"Das wird ein großer Tag!" - Teil 1 des STADTSPIEGEL Campus-Tagebuchs

Das Campus Symposium ist eine Wirtschaftskonferenz der besonderen Art! Die Einzigartigkeit der Veranstaltung beruht nicht nur auf dem besonderen Ambiente der Zeltstadt, sondern vor allem auf den hochkarätigen Referenten aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Forschung, die das studentische Organisationsteam bereits begrüßen konnte. Bill Clinton, Kofi Annan, Al Gore, Condoleezza Rice und Ehud Olmert oder auch Sir Bob Geldof und der Friedensnobelpreisträger Mohammed ElBaradei waren bereits zu...

  • Hemer
  • 22.08.18
Schwarz-weiße Heimat.  Foto: Lokalkompass/Annika Dahm
120 Bilder

Foto der Woche: Die Welt in schwarz-weiß

Das wahrscheinlich erste dauerhafte, bis heute erhaltene Foto, entstand um 1827. Aufgenommen von Joseph Nicéphore Niépce. Er arbeitete mit Louis-Jacques-Mandé Daguerre an dem Vorreiter-Verfahren der Fotografie. 1833 verstarb Niépce. Daguerre entwickelte das Konzept weiter, verbesserte und veröffentlichte es 1839 offiziell als „Daguerreotypie“. Der Beginn der Erfolgsgeschichte "Fotografie". Farbfotografie als Konkurrenz Die ersten Jahre der Fotografie waren ausschließlich schwarz/weiß. Ein...

  • Essen-Nord
  • 18.08.18
  • 28
  • 28

Frage der Woche: Jugendlicher Leichtsinn – Was sind eure Jugendsünden?

Die Eltern sind ein ganzes Wochenende weg, das bedeutet sturmfrei. Yeah! Und schon lädt Tim über Facebook etliche Leute zu sich nach hause ein um dort eine House-Party zu feiern. Im Wohnzimmer wurde eine professionelles DJ-Pult aufgestellt. Der 16-jährige heuerte sogar einen Türsteher an. Die Party kann beginnen, dachte er sich. Die Rechnung hatte der junge Mann leider ohne seine Nachbarn gemacht. Um 22 Uhr war die Polizei wegen Ruhestörung vor Ort, die Feier ist gescheitert.  Der jugendliche...

  • Duisburg
  • 17.08.18
  • 35
  • 6
Froschkönigin, gekritzelt auf Papier, 2018, Herne.
78 Bilder

Mitmachaktion: Künstlerisches aus der LK-Community

Malen und Zeichnen ist eine wundervolle Taktik zum entspannen und ein tolles Hobby. Einige machen sich ihr Hobby zum Beruf, andere wiederum leben es während ihrer Freizeit aus. So haben es auch viele aus der Lokalkompass-Gemeinschaft gemacht.In den letzen Jahren habt ihr immer wieder Bilder eurer eigenen Werke online gestellt. Darunter waren aufwändige Zeichnungen, aber auch lustige Kritzeleien. In den letzten Tagen und Wochen, so konnte die Redaktion beobachten, haben sich einige BR wieder...

  • Essen-Nord
  • 14.08.18
  • 82
  • 26
Die Feuerwehr Iserlohn musste am Sonntag zu einem Einsatz nach Sümmern ausrücken.

Radfahrer bei Unfall in Sümmern schwer verletzt

Iserlohn. Zu einem Verkehrsunfall in Sümmern, bei dem ein Radfahrer schwer verletzt wurde, wurde die Feuerwehr Iserlohn am Sonntag Nachmittag gerufen.  gerufen worden. Auf der Rittershausstraße, in Höhe Trecklenkamp , wurde ein 77jähriger Radfahrer von einem PKW erfasst und erlitt so schwere Verletzungen, dass nebst einem Notarzt und Rettungswagen auch ein Rettungshubschrauber zum Einsatz kam. Auf Grund der Hubschrauberlandung waren zusätzlich Kräfte der Berufsfeuerwehr Iserlohn erforderlich....

  • Iserlohn
  • 13.08.18
"Leutenant de Vaisseau" in Quebec/Kanada. Dieses Denkmal habe ich letztes Jahr besucht.
72 Bilder

Foto der Woche: Denkmäler

Es gibt sie überall. Touristen aus aller Welt reisen in verschiedenste Ländern um sich ein Bild von ihnen zu machen. Denkmäler. Sie sollen an ein großes Ereignis oder an bestimmte Menschen erinnern. Allein in Deutschland gibt es rund 1 Millionen Denkmäler. Das Brandenburgertor ist eines davon. Diesen Namen hat so ziemlich jeder schon einmal gehört. Symbolisch steht es für die Trennung Deutschlands zu Zeiten der DDR, aber auch für den Fall der Berliner Mauer 1989 und die Wiedervereinigung 1990...

  • Essen-Nord
  • 11.08.18
  • 14
  • 13
An der Stadtgrenze zu Iserlohn standen schätzungsweise 400 Quadratmeter Wald in Flammen.
2 Bilder

Feuerwehr Iserlohn löscht beim Waldbrand in Altena

Iserlohn. Altena. Am Dienstagabend ist es erneut zu einem größeren Waldbrand im Altenaer Stadtteil Mühlendorf gekommen. An der Stadtgrenze zu Iserlohn standen schätzungsweise 400 Quadratmeter Wald in Flammen. Um 20.33 Uhr rückten auch 35 Einsatzkräfte der Iserlohner Feuerwehr zur Unterstützung nach Altena aus. Mit den Tanklöschfahrzeugen wurde Löschwasser im Pendelverkehr zur Brandstelle gefahren. Zur Befüllung der Fahrzeuge wurde Wasser aus dem Hochbehälter auf dem Hegenscheid entnommen....

  • Iserlohn
  • 08.08.18
91 Bilder

Schützenfest Deilinghofen: Umzug und Festzelt am Montag

Die Deilinghofener waren gespannt darauf, wer sich als neues Königspaar im kleinen Umzug am Montagnachmittag durch die Gemeinde präsentieren würde. König Frank Bergamoz,  seine Königin Janina Schmerder und das neue Königshaus genossen sichtlich das große Interesse der Besucher am Straßenrand beim Gang durchs Dorf. Im Anschluss wurde im Zelt noch weiter gefeiert

  • Iserlohn
  • 07.08.18
40 Bilder

Frank Bergamoz ist neuer Deilinghofener Schützenkönig

Traditionell ermittelt der Bürger-Schützen-Verein Deilinghofen seinen König am Montagmorgen. Das Schießen begann um 10 Uhr vor etwa 400 Besuchern auf der Anlage Am Knapp. Den Kampf um die begehrten Insignien eröffnete Ulf Lemke, der mit dem 9. Schuss die Krone abschoss. Dirk Siebel sicherte sich mit Schuss Nummer 15 das Zepter, Thomas Praske mit dem 22. Versuch den Reichsapfel, Peter Brosch mit Schuss Nummer 98 den rechten Flügel und mit dem 178. Schuss Daniel Sommer den linken Flügel. Kurze...

  • Iserlohn
  • 07.08.18
64 Bilder

Iserlohner Sommernächte: Einfach Genuss Pur

Vier Tage lang schlemmten die Besucher bei der bislang größten Genuss Pur-Veranstaltung der Geschichte. Dank des Umzuges auf den Fritz-Kühn-Platz standen den Gästen diesmal 2.000 Sitzplätze und über 100 Stehbiertische zur Verfügung. Die wurden auch dringend benötigt, denn gerade am Freitag- und Samstagabend kamen jeweils rund 6.000 Besucher zu Genuss Pur um in einem wunderschönen Ambiente zu tanzen, zu trinken und zu speisen. Die heimischen Gastronomen hatten erneut wieder viele Leckereien...

  • Iserlohn
  • 05.08.18
  • 1
Auf einem Autorecyclinghof an der Straße "Am kurzen Busch" musste ein Fahrzeug gelöscht werden.
2 Bilder

Auto brennt auf Iserlohner Recyclinghof

Zwei nicht alltägliche Einsätze gab es für die Iserlohner Feuerwehr am Freitag.  Iserlohn. Zunächst wurde die Wachabteilung 3 der Berufsfeuerwehr zu einem Fahrzeugbrand um 7.22 Uhr alarmiert.  Auf einem Autorecyclinghof an der Straße "Am kurzen Busch" brannte ein Fahrzeug. Die Besatzung eines Streifenwagens der Polizei und Mitarbeiter der Firma führten erste Brandbekämpfungsmaßnahmen mit Pulverlöschern durch. Die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr löschten den Brand mit C-Rohr unter Atemschutz....

  • Iserlohn
  • 03.08.18
Die Feuerwehr konnte die Ausbreitung des Feuers  verhindern.

Waldbrand beschäftigt Feuerwehr Hemer

Hemer. Zu einem Waldbrand zwischen Frönsberg und Ihmert wurde die Feuerwehr Hemer am Mittwoch, 1. August gegen 13.45 Uhr, gerufen. Wie  die Feuerwehr mitteilt, standen aufgrund der anhaltenden Trockenheit  fast 100 Quadratmeter Waldboden in Flammen. Um schnell ausreichend Personal und vor allem Wasser an der Einsatzstelle zu haben, wurden fast alle Einheiten der Feuerwehr Hemer alarmiert. Im Einzelnen waren dies der Löschzug der Hauptwache mit dem Tanklöschfahrzeug, die Löschzüge Süd und Mitte,...

  • Iserlohn
  • 02.08.18

Beiträge zu Überregionales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.