Glosse: Quo vadis, Tatort?

Kundengespräch gestern beim Bäcker um die Ecke: „Haste schon gehört, die Yvonne Catterfeld wird jetzt Tatort-Kommissarin!“ Nee, hab ich gedacht, falscher Film - im wahrsten Sinn, oder?
Leider nicht. Die Sängerin soll gemeinsam mit Schauspieler Götz Schubert für den „Tatort Sachsen“ in Görlitz ermitteln. Das ist ungefähr so realistisch und authentisch wie der berühmte Kühlschrankverkäufer bei den Inuit. Gemeinsam sollen die beiden ein „ungleiches Ermittlerduo“ abgeben. Da ist der Abstieg des guten alten Krimis zur Schnulze à la Pilcher schon fast vorprogrammiert - zumal die Sängerin als Aktrice bislang eher aus diesem Genre bekannt ist.
Als wäre es nicht schlimm genug, dass Helene Fischer an der Seite von Til Schweiger in Hamburg ermittelt, kommt damit direkt der nächste „Streich“. Bleibt zu hoffen, dass das eher Ausrutscher als Tendenz ist. Was ist aus den „echten Typen“ im Tatort geworden?

Autor:

Diana Ranke aus Arnsberg-Neheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.