Grandioser Start in die Iserlohner Sommernächte

Für ein emotionales Spektakel sorgte zwischen Schillerplatz und Laarstraße die Evil Flames Fire Company an diesem heißen Sommernächte-Start in der Iserlohner City..
91Bilder
  • Für ein emotionales Spektakel sorgte zwischen Schillerplatz und Laarstraße die Evil Flames Fire Company an diesem heißen Sommernächte-Start in der Iserlohner City..
  • hochgeladen von Stephan Greitzke

Mittelmeer-Temperaturen und heiße Rhythmen sorgten für Urlaubsstimmung in Iserlohns grüner Stadtoase

Die Udo-Jürgens Cover Band hatte am Freitagabend zur Eröffnung der Sommernacht-Rosenlust stimmungsmäßig schon vorgelegt. Doch Andy Schade konnte dies an diesem heißen Rosenlust-Samstag nochmals deutlich toppen. Namhafte und beliebte Künstler aus der Iserlohner Musikszene gaben sich ein Stelldichein auf der für die kommenden Wochen aufgebauten Bühne am neuen Markt. Darunter Thomas Hesse, Richard Hagel, Silke Schiemann, Sandra Köhling, Jürgen Malachite, Bernd Graf und nicht zuletzt Lokal-Matador Stefan Janke. Zu einem Top-Act entwickelte sich ab 22 Uhr der Auftritt der Pyromanen der Evil Flames Fire Company. Über fünfhundert Zuschauer standen dicht gedrängt zwischen Schillerplatz und Laarstraße, um das von Musik begleitete Feuer-Schauspiel zu erleben.
Und zwischen den kulinarischen und den vielen Kleinkunst-Ständen gab es das eine oder andere Schnäppchen zu ergattern. So wie eine große Rosenstaude von IBSV-Chef Hans-Dieter Petereit für seine Annette, oder einen Sonnenschirm für die kommenden heißen Genuss-Pur Tage, gefunden im Hof vonuns.

Autor:

Stephan Greitzke aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen