Hubschrauberlandung und zwei Brandmeldealarme fast gleichzeitig

4Bilder

Am Donnerstagnachmittag wurde die Feuerwehr Iserlohn zu drei Einsätzen fast gleichzeitig gerufen. Um 17:32 Uhr forderte der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr Iserlohn einen Rettungshubschrauber zur Baarstraße für einen schwer verletzten jungen Mann an. Der 17-jährige war mit seinem Fahrrad in voller Fahrt gegen eine Laterne geprallt. Hierbei erlitt er ein Schädel-Hirn-Trauma. Für die Absicherung bei der Landung von Christoph 8 aus Lünen im Bereich der Schell-Tankstelle rückten der Einsatzleitwagen und das Hilfeleistungslöschfahrzeug der Berufsfeuerwehr aus. Nach der rettungsdienstlichen Versorgung wurde der Patient um 18:15 Uhr in das Bergmannsheilkrankenhaus nach Bochum geflogen. Für die Zeit des Einsatzes war die Baarstraße in beiden Richtungen voll gesperrt.

Um 17:43 Uhr schlug die Brandmeldeanlage vom Objekt „Wohnpark Hellweg“ an der Leckingser Straße 2 Alarm. Es rückten das Tanklöschfahrzeug und die Drehleiter der Berufsfeuerwehr aus. Zeitgleich wurden die Löschgruppen Bremke und Iserlohner Heide der Freiwilligen Feuerwehr zur Unterstützung gerufen. Ausgelöst hatten die Brandmelder im Friseursalon durch Staub bei Umbauarbeiten. Also ein Fehlalarm.

Um 17:55 Uhr der nächste Brandmeldealarm vom Objekt „Kirchhoff &Witte“ am Hegestück 40. Die gerade freigewordenen Kräfte der Berufsfeuerwehr an der Leckingser Straße übernahmen den Einsatz- Zur Unterstützung wurde hier die Löschgruppe Sümmern der Freiwilligen Feuerwehr alarmiert. Bei diesem Alarm konnte eine Ursache nicht gefunden werden. Ebenfalls ein Fehlalarm.

Autor:

Detlef Rutsch aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen