Michael Wolf: Gut zu Fuß

13Bilder

Sie flitzen rasant über das Eis, umrunden gekonnt Mitspieler und Gegner, schießen den Puck aus jeder Lage und scheuen sich auch nicht vor Bodychecks: Eishockeyspieler sind extremen körperlichen Belastungen ausgesetzt.

Dabei stehen sie auf Kufen, die lediglich fünf Millimeter dick sind. Umso wichtiger ist da ein gutes Schuhwerk. Das weiß auch Roosters-Stürmer Michael Wolf. Der Eishockeynationalspieler lässt sich deshalb die Einlagen für seine Schlittschuhe passgerecht anfertigen. „Man bringt einfach bessere Leistung, wenn man schmerzfrei spielen kann“, erklärt Wolf.
Da ist gutes Handwerk gefragt. Die Einlagen von Michael Wolf werden durch das MCS Medical Center Südwestfalen in Iserlohn angepasst. „Dabei verwertet der Orthopädietechniker, der die Einlagen in der Werkstatt schleift, die Ergebnisse der digitalen Fußdruckmessung, um ein optimales Ergebnis zu erzielen“, so Werkstattleiter Daniel Wallenborn.
Das zahlt sich auf dem Eis dann aus. „Für Leistungssportler ist ein gesunder Körper das A und O. Für mich als Eishockeyspieler sind die Füße dabei besonders wichtig “, so die Iserlohner Nummer 13.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen