Team "Polaris" NRW-Sieger beim Wettbewerb "Formel 1 in der Schule"

Das Iserlohner Team "Polaris qualifizierte sich für die Deutschen Meisterschaften.
2Bilder
  • Das Iserlohner Team "Polaris qualifizierte sich für die Deutschen Meisterschaften.
  • Foto: SIHK
  • hochgeladen von Christoph Schulte

Das von der SIHK zu Hagen ins Rennen geschickte Team Polaris vom Märkischen Gymnasium Iserlohn ist am vergangenen Samstag in Paderborn NRW-Meister des Projektes Formel 1 in der Schule geworden und fährt somit zur Deutschen Meisterschaft Anfang Mai an den Bodensee. Das Team setzte sich dabei gegen 14 Konkurrenten in der Seniorklasse (15-19 Jahre) durch. Zudem gewann Polaris die Sonderpreise für die beste Konstruktion, die beste mündliche Präsentation und den besten Boxenstand.
Seit 2008 organisiert die SIHK zu Hagen das Projekt bereits in Südwestfalen. Klares Ziel: Begeisterung für Technik wecken und somit Fachkräfte für die Region gewinnen. Ein Ziel, das auch die unabhängige Jury auf den Wettbewerben nicht aus den Augen verliert. In den Präsentationen gehört es dazu, die persönlichen Lernerfolge des Projektes klar zu definieren. Und auch der Kontakt zu den heimischen Unternehmen steht während der gesamten Projektphase im Mittelpunkt. Es müssen Unterstützer gefunden werden, die dem Team finanziell oder durch Sachspenden unter die Arme greifen. Der enge Kontakt zur Wirtschaft ist für die SIHK ein wichtiger Grund, das Projekt so zu unterstützen. Schließlich kann dieser Kontakt den Jugendlichen am Ende eine Hilfe sein, wenn es um Praktika oder gar die Bewerbung um einen Ausbildungsplatz geht.

Das Iserlohner Team "Polaris qualifizierte sich für die Deutschen Meisterschaften.
Autor:

Christoph Schulte aus Hemer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.