Tolle Leistung der BiTS-Studenten

81Bilder

Einmal mehr wurde von allen Gästen das studentische Engagement herausgehoben. Viel Lob sprach Prof. Dr. Thorsten Bagschik , Geschäftsführer der Iserlohner Business and Information Technology School (BiTS), aus. Genauso wie Prof. Dietrich Walther, einst Gründer der BiTS und immer noch in der Campus Symposium-Geschäftsführung tätig. Dietrich Walther lobte das Thema ebenso wie die Referenten-Auswahl. "Es ist doch auch sehr bemerkenswert, dass ein Vatikan-Sprecher bei uns auf dem Symposium spricht", urteilte Walter, der auch von dem politischen Gastspiel angetan war. "Wir reden hier meistens über den Euro, während im Nahen Osten auch verstärkt über Krieg gesprochen wird." Prof. Walter zeigte sich auch von dem erstmals verliehenen Charlie-Award sehr angetan: "Gute Auswahl, gute Laudatoren". Lob gab es (natürlich auch) von Arbeitgeber-Chef Horst-Werner Maier-Hunke: "Das ist eine tolle Veranstaltung, die die Studenten organisieren. Da helfe ich gerne und stelle Kontakte her." Jörg Lohölter, Geschäftsführer der Letmather Firma Risse + Wilke Kaltband, nutzte das Diskussions-Umfeld für "interessante Gespräche". Nur Gutes hatten auch die politischen Vertreter wie Renate Brunswicker, Thorsten Schick (beide CDU), Mike Janke (SPD) oder Detlef Köpke (FDP) ebenso wie die Bürgermeister Dr. Ahrens (Iserlohn), Michael Esken (Hemer) oder Volker Fleige (Menden) zu berichten.

Autor:

Rainer Tüttelmann aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.