Iserlohn - Vereine + Ehrenamt

Beiträge zur Rubrik Vereine + Ehrenamt

Gesundheitsvorträge finden wieder statt
Notfallversorgung bei Schlaganfällen

Iserlohn. Endlich! Ab März finden wieder Gesundheitsvorträge in der städtischen Begegnungsstätte Sonnentreff, Sonnenweg 5a im Dröscheder Feld, statt. Wegen Corona mussten ja die Januar- und Februar-Vorträge ausfallen. Für beide Veranstaltungen wurden neue Termine festgelegt. Der Vortrag mit Dr. Knizia zum Thema "Wenn das Rückgrat aus den Fugen gerät - Rücken-Bein-Schmerzen beeinträchtigen die Lebensqualität" findet am 17. August statt. Die im Februar ausgefallene Veranstaltung mit Dr....

  • Iserlohn
  • 25.02.22
Als ehrenamtlicher Hospizarbeiter hilft man lebensbedrohlich erkrankten Kindern, Erwachsenen an deren Lebensende und auch Angehörigen indem man für sie da ist.
2 Bilder

Hospizdienst sucht Ehrenamtler
Kommunikation und Rituale, Nähe und Distanz

Ab Donnerstag, 24. März, bilden die Johanniter in Iserlohn in der Handwerkerstraße 27 ab 16 Uhr wieder für die ehrenamtliche Hospizarbeit bei der "Kleinen Raupe" aus. Die weiteren Unterrichtseinheiten finden dann donnerstags von 16 bis 19.15 Uhr statt. Der Lehrgang endet am Donnerstag, 7. Juli, mit der Übergabe der Zertifikate. Menschen zur Seite stehen, ihnen zuhören und ihre Wünsche und Bedürfnisse wahrnehmen: Diesen Dienst leisten regelmäßig die ehrenamtlich Mitarbeitenden aus den...

  • Iserlohn
  • 24.02.22
Der "Jecken-Map" folgen und Karnevalsüberraschungen erleben - der Karnevalsweg der Kolpingsfamilie in Hennen hält einiges bereit.

Kinderkarnevalsaktion der Kolpingsfamlie Hennen
Auf die Reise mit der Jecken-Map

In der Zeit von Donnerstag, 24. Februar, Weiberfastnacht, bis Dienstag, 1. März, bietet der Karnevalsweg der Kolpingsfamilie Hennen die Möglichkeit ein bisschen Karneval unter freiem Himmel zu erleben. Nachdem im vergangenen Jahr der Karneval im Online-Format die Jecken in ihrem Zuhause erreicht hat, geht es in diesem Jahr hinaus an die frische Luft. In Hennen sind in der Zeit Schilder mit QR-Codes aufgestellt, die nach dem Scannen eine karnevalistische Überraschung bereithalten. Eine Übersicht...

  • Iserlohn
  • 21.02.22
Bundestagsabgeordneter Paul Ziemiak lobt das Engagement von Vereinen und Ehrenämtern und regt dazu an, sich für die neuen Förderprogramme der DSEE zu bewerben.

Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt
Neue Förderprogramme für Vereine

Ab Dienstag, 15. Februar, können sich Vereine auf neue unterschiedliche Förderprogramme der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt (DSEE) bewerben. Dabei werden Projekte und gemeinnützige Organisationen mit bis zu 20.000 Euro gefördert. Mehr Informationen gibt es hier. Antragsschluss ist am Montag, 14. März. Für weitere Fragen ist eine Hotline der DSEE eingerichtet unter Tel. 03981/4569600. Der Bundestagsabgeordnete Paul Ziemiak (CDU) betont: „Ehrenamtliches Engagement ist das...

  • Menden (Sauerland)
  • 14.02.22

Erneute Unterstützung für Bedürftige
Gabentische bei FeG Iserlohn

Iserlohn. Die Freie evangelische Gemeinde Iserlohn, Barendorfer Bruch 7, freut sich, auch in diesem Monat wieder kostenlos Lebensmittel und andere kleine Genussmittel anbieten zu können. Termin Samstag, 26. Februar, ab 10 Uhr. Die Tüten werden auf dem Parkplatz vor dem Gemeindezentrum auf Tischen abgestellt. Eine Bitte: Pro Haushalt nur eine, höchstens zwei Tüten mitnehmen, damit möglichst viele davon profitieren. Und bitte erst ab 10 Uhr zum Parkplatz kommen. Die Aktion endet spätestens um 11...

  • Iserlohn
  • 14.02.22
Hospizdienst-Leiterin Bettina Wichmann überreicht Bürgermeister Michael Joithe eine Plüschraupe und einen Teddy mit grünem Band. Foto: Stadt Iserlohn

Kinderhospiz Kleine Raupe
Ehrenamtler mit Sprachkenntnissen gesucht

Zum bundesweiten "Tag der Kinderhospizarbeit" am 10. Februar hat Bettina Wichmann, Leiterin des Ambulanten Hospizdienstes der Johanniter-Unfall-Hilfe,  Regionalverband Südwestfalen, Bürgermeister Michael Joithe im Rathaus besucht und auf die Situation betroffener Familien aufmerksam gemacht. Sie überreichte das grüne Band als Symbol der Hoffnung und die "Kleine Raupe" des Kinder- und Jugendhospizdienstes. "Häufig wird Kinderhospizarbeit als eine Begleitung am Lebensende aufgefasst, sie ist aber...

  • Iserlohn
  • 11.02.22
Caritasrats-Vorsitzender Otto Will (M.) mit dem scheidenden Vorstand des Caritasverband Iserlohn, Hemer, Menden und Balve, Klaus Ebbing (r.) und dessen Nachfolger Dr. Uwe Schmidt (l.).

Wechsel an der Spitze des Caritasverbandes
Klaus Ebbing geht in den Ruhestand

Zum Jahresbeginn gibt es einen Wechsel an der Spitze des Caritasverband Iserlohn, Hemer, Menden, Balve. Klaus Ebbing, seit 1993 als Vorstand für die Geschicke des Verbands der freien Wohlfahrtspflege verantwortlich, geht in den Ruhestand. Sein Nachfolger wird Dr. Uwe Schmidt. Klaus Ebbing studierte Sozialarbeit sowie Betriebswirtschaft und hat über 25 Jahre mit seinen Mitarbeitern und Ehrenamtlichen das Bild als Träger vielfältiger sozialer Einrichtungen und Dienstleistungen in der Waldstadt...

  • Iserlohn
  • 09.02.22
Die Mountainbike-Abteilung des TuS Iserlohn, die Dead Pedals Society, baut und betreut zwei legale und ökologisch vertretbare Bahnen in den Iserlohner Wäldern. Symbolfoto: lokalkompass.de

Legale und ökologisch vertretbare Bahnen im Wald
Mountainbiker aufgepasst

Iserlohn. Die Ratsfraktion der Iserlohner Grünen konnte vor kurzem den Vorstand der Mountainbike-Abteilung des Turn- und Sportvereins (TuS) Iserlohn, die Dead Pedals Society, in ihrer Sitzung begrüßen. Martina Libera, Christoph Hebmüller und Gudrun Geissler berichteten über die Aktivitäten und die Ziele ihres Vereins. Deutlich wurde die Bedeutung des Sports für die Stadtgesellschaft. Beeindruckt waren die Fraktionsmitglieder von dem hohen ehrenamtlichen Engagement der Aktiven. Die insgesamt 52...

  • Iserlohn
  • 06.02.22
Der Hoennetrail übergibt dem Hospizdienst Zeitgeschenk eine Spende von 2.500 Euro. Foto: Caritasverband Iserlohn

Hoennetrail unterstützt Hospizdienst Zeitgeschenk
2.500 Euro Spende

Iserlohn. Auch dieses Mal spendet das Hoennetrailteam um Organisator Carsten Tacke wieder Geld an regionale Einrichtungen. Bei der zehnten Jubiläumsveranstaltung konnte im Oktober eine Summe von 17.184 Euro „eingefahren“ werden. Es wurden unter anderem Spenden an „Wohnprojekt 170 Grad“, Verein für Soziale Integrationshilfen Schwerte, First Responder Balve, und Verein für körper- und mehrfachbehinderte Menschen Menden verteilt. Gesamtspenden von 100.000 EuroDas Hoennetrail ist eine...

  • Iserlohn
  • 06.02.22
Mittlerweile finden sogar in der Kindertagesstätte Impfaktionen statt. Foto: privat

Menden: Impfaktion in der KiTa
Wenn Papa sich piksen lässt…

Im städtischen Familienzentrum „TriCasa“ Am Papenbusch hat jetzt eine erfolgreiche Impfaktion stattgefunden. Geimpft wurde ab 12 Jahren. Durchgeführt wurde die Aktion in Kooperation mit einer Arztpraxis aus Iserlohn. Insgesamt konnten so 30 Eltern und Familienmitglieder der Kita-Kinder eine Impfung bekommen. Für einige war es der erste Piks, andere konnten sich so ihre Boosterimpfung in der Kita abholen. Lob gab es von zahlreichen Eltern für die Idee in der Kita zu impfen. Daher wird über ein...

  • Iserlohn
  • 25.01.22
Der Märkische Kreis vergibt einen Preis von 500 Euro für Engagement für Integration. Symbolfoto: lokalkompass.de

Vorschläge gesucht
Engagement für Integration

Märkischer Kreis. Herausragendes ehrenamtliches Engagement in der Integrationsarbeit würdigt der Märkische Kreis jährlich mit seiner Integrationsauszeichnung. Auch in diesem Jahr will das Kommunale Integrationszentrum des Kreises den mit 500 Euro dotierten Preis vergeben. Gesucht werden Einzelpersonen oder Gruppen, deren Maßnahmen und Projekte einen Beitrag zur Integration in der Kommune, im Quartier oder im sozialen Umfeld leisten. Im Fokus der ehrenamtlichen Arbeit müssen neu zugewanderte...

  • Menden (Sauerland)
  • 21.01.22
Die LenneSchiene bewirbt sich erneut als LEADER-Region für die Förderperiode 2023-2027. Foto: leader.lenne-schiene.de

Jetzt LEADER-Anträge stellen
80prozentiger Förderung für Kleinprojekte

Auch in diesem Jahr können in der LEADER-Region LenneSchiene wieder Kleinprojekte im Rahmen des Regionalbudgets gefördert werden. Das Förderprogramm richtet sich an Träger und Trägerinnen von Projekten mit Gesamtkosten zwischen 1.000 und 20.000 Euro. Zuwendungsberechtigt sind Privatpersonen und Vereine aber auch zum Beispiel Genossenschaften, GmbHs, Stiftungen und Kommunen (natürliche und juristische Personen des privaten und öffentlichen Rechts). Bereits in den vergangenen zwei Jahren wurden...

  • Iserlohn
  • 21.01.22
Es kann wieder Blut gespendet werden.

Blutspende in Kalthof
Blut-Reserven werden knapp

Das DRK bedankt sich für die ehrenamtliche Unterstützung und die Blutspenden im Jahr 2021 und ruft gleichzeitig zu weiteren Blutspenden auf, denn die Versorgungslage mit Blutpräparaten ist angespannt. Die nächste Möglichkeit besteht am Freitag, 28. Januar, von 16.30 bis 19.30 Uhr in der Jakobuskirche, Leckingser Straße 175 in Iserlohn-Kalthof. Seit Ende 2021 gilt auf allen Blutspendeterminen vom DRK-Blutspendedienst West (NRW/Rheinland-Pfalz/Saarland) eine 3G-Regelung. Zutritt erhalten...

  • Iserlohn
  • 21.01.22
  • 1

Auch im Jahr 2022 erfolgt Unterstützung
Gabentische bei FeG Iserlohn

Die Freie evangelische Gemeinde Iserlohn, Barendorfer Bruch 7, freut sich, auch im Jahr 2022 wieder kostenlos Lebensmittel und andere kleine Genussmittel anbieten zu können. Termin Samstag, 22. Januar, ab 10 Uhr. Die Tüten werden auf dem Parkplatz vor dem Gemeindezentrum auf Tischen abgestellt. Eine Bitte: Pro Haushalt nur eine, höchstens zwei Tüten mitnehmen, damit möglichst viele davon profitieren. Und bitte erst ab 10 Uhr zum Parkplatz kommen. Die Aktion endet spätestens um 11 Uhr. Wer diese...

  • Iserlohn
  • 10.01.22

Infos über viele Krankheiten
Gesundheitsvorträge 2022

Iserlohn. Der ehrenamtliche Dienst der Stadt Iserlohn „Continue“ führt regelmäßig monatliche Gesundheitsvorträge in der Begegnungsstätte Sonnentreff, Sonnenweg 5a, im Dröscheder Feld durch. Der Organisator dieser Veranstaltungen Friedhelm Leppert hat jetzt die Zusage der Referenten für das erste Halbjahr 2022 und deren Themen. Die Zusammenkünfte finden selbstverständlich immer unter den jeweils geltenden Vorschriften zur Bekämpfung der Corona-Pandemie statt. Aktuell 2G. Die Dokumente sind bei...

  • Iserlohn
  • 27.12.21
Justin Trenkel (r.) übergibt die Engelsgrüße in der Sümmeraner Kirschblütenresidenz an Petra Lindemann (Sozialer Dienst) und Sarah Alfringhaus (Pflegedienstleiterin, v.l.). Foto: Morian Müller

Freude in den Seniorenheimen
Alle erhielten Rotkreuz-Engelsgrüße

Weihnachtliche Grüße für unsere Senioren von Iserlohner Schülern verteilt das Jugendrotkreuz in diesem Jahr bereits das achte Jahr in Folge. Der Corona-Pandemie zum Trotz – jeder Mensch in einem Iserlohner Altenheim erhält auch 2021 wieder einen liebevoll und individuell gestalteten Engelsgruß. Mindestabstand, Kontaktvermeidung und Besuchseinschränkungen in den Seniorenheimen: Diese notwendigen Maßnahmen erschweren nicht nur den Besuch bei den Angehörigen und machen die familiär geprägte...

  • Iserlohn
  • 27.12.21
Im Zuständigkeitsbereich des Kreisjugendamtes hat sich die AG Jugend und Ehrenamt gegründet.
Foto: Fabian Kläs/Märkischer Kreis

Gründung der AG "Jugend und Ehrenamt"
Gewinnung junger Ehrenamtler

Märkischer Kreis. Eine neue Arbeitsgemeinschaft mit dem Titel "Jugend und Ehrenamt" hat sich in der Jugendbildungsstätte des Märkischen Kreises gegründet. Vertreter von Vereinen und Verbänden aus dem Zuständigkeitsgebiet des Kreisjugendamtes wollen sich dafür einsetzen, ehrenamtliches Engagement für junge Leute attraktiv zu machen. "Die Förderung des ehrenamtlichen Engagements gehört zu den Entwicklungsschwerpunkten im neuen Kinder- und Jugendförderplan", erläutert Matthias Sauerland den...

  • Iserlohn
  • 26.12.21

Freude über Zuwendung
Charity-Shop spendet 1000 Euro

Iserlohn. Das Team des Charity-Shops unter dem organisatorischen Dach des ehrenamtlichen Dienstes „Continue“ übergab jetzt zum Ende des ersten Geschäftsjahres im Wohnpark Buchenwäldchen eine Spende an den Verein Gemeinschaft Buchenwäldchen (GeBu) e. V., vertreten durch die zweite Vorsitzende Britta Hüttenhein. Der Betrag in Höhe von 1.000 Euro aus den Verkaufserlösen von gespendeten Haushaltswaren, Dekorationsartikeln und Kleinmöbeln ist zur Unterstützung des multikulturellen Elterntreffs unter...

  • Iserlohn
  • 22.12.21
Marcel Schmidt möchte gerne mehr Männer für ein Ehrenamt beim Hospizdienst gewinnen.
Foto: Johanniter/Nathalie Löbel
2 Bilder

Johanniter suchen neue Ehrenamtler
„Am Ende spielen wir Karten“

Iserlohn. Ab Februar startet beim Ambulanten Hospizdienst der Johanniter im Regionalverband Südwestfalen ein virtueller Lehrgang um neue, vor allem männliche, Mitarbeiter zu erlangen. Inhalte des Lehrgangs sind unter anderem Grundlagen der Kommunikation, Inhalte der Palliativversorgung und ihre rechtlichen Grundlagen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Der Online Kurs startet am Donnerstag, 3. Februar, um 16 Uhr. „Zum Schluss spielen wir manchmal Karten oder lassen Geschichten lebendig werden“,...

  • Iserlohn
  • 15.12.21

FeG Iserlohn lädt zum Gabentisch
Vor Weihnachten erneute Gabentüten

Die Freie evangelische Gemeinde Iserlohn, Barendorfer Bruch 7, freut sich, auch im Dezember wieder kostenlos Lebensmittel und andere kleine Genussmittel anbieten zu können. Termin ist kommenden Samstag, 18. Dezember, ab 10 Uhr. Die Tüten werden auf dem Parkplatz vor dem Gemeindezentrum auf Tischen abgestellt. Eine Bitte: Pro Haushalt nur eine, höchstens zwei Tüten mitnehmen, damit möglichst viele davon profitieren. Und bitte erst ab 10 Uhr zum Parkplatz kommen. Die Aktion endet spätestens um 11...

  • Iserlohn
  • 13.12.21
Christian Kißmer – Sportbüro –, Hinrich Riemann – Servicestelle Ehrenamt – und Dr. Dagmar Lehmann – Projektleitung Smart City laden alle Interessierten zu den Vereinstagen im Stadtlabor ein. Foto: Stadt Iserlohn

Präsentation von ehrenamtlichen Angeboten
Ab Februar gibt es Vereinstage im Stadtlabor

Jeden ersten Samstag im Monat können sich ab dem 5. Februar Vereine und gemeinnützige Einrichtungen in Iserlohn in der Zeit von 10 Uhr bis 14 Uhr öffentlichkeitswirksam und kostenfrei präsentieren. Als Kooperationsprojekt der Stadt Iserlohn laden die Servicestelle Ehrenamt, das Sportbüro und das Stadtlabor Iserlohn gemeinsam dazu ein, sich schnell einen Termin zu sichern. Wer einen Termin bekommt richtet sich danach, in welcher Reihenfolge die Anmeldung erfolgt. Pro Samstag kann sich ein Verein...

  • Iserlohn
  • 13.12.21
Der Motorsportclub Helle hat Bäume für die Umwelt gepflanzt: (v.l.) Benedigt Lowinski  (Besitzer Waldgrundstück), Joachim Roch (1. Vorsitzender) und Johannes Matthes (Ehrenvorsitzender).

Motorsportclub Helle pflanzt Bäume

Der Motorsportclub "Helle" hat zusammen mit der Jugendgruppe insgesamt 150 Setzlinge auf dem abgeholzten Waldgrundstück der Familien Lowinski/ Lamm in Drüpplinsen gepflanzt. Mit dieser Baumpflanzaktion will der Verein einen Beitrag für die Umwelt leisten. Es handelt sich bei den Pflanzen um Castanea sativa (Esskastanie), Prunus avium (Vogel-Kirsche) und Fagus sylvatica (Rotbuche). Der 1. Vorsitzende Joachim Roch freute sich, trotz der schlechten Wetterverhältnisse etwa 50 fleißige Helfer...

  • Iserlohn
  • 09.12.21
Die Jugend des Segelclubs Sorpesee Iserlohn haben Bäume gepflanzt.

Hilfe für karge Grünflächen
SCSI-Jugend pflanzt Bäume

Iserlohn. Auf dem Weg von Iserlohn an den Sorpesee sind die Schäden im Wald durch Trockenheit und Borkenkäfer unübersehbar. Große Waldflächen sind verschwunden, die entstandenen Freiflächen sind karg und trostlos. Auch der an das Gelände des Segelclubs Sorpesee Iserlohn (SCSI) angrenzende Wald musste in diesem Jahr weitgehend abgeholzt werden. Das hat die Jugendlichen des SCSI animiert aktiv zu werden. Unterstützung dabei fanden die jungen Segler mit Bundesförster Jürgen Pesch im eigenen...

  • Iserlohn
  • 04.12.21

Heidemarie Weber feiert ihren 80. Geburtstag
Jahrzehnte ehrenamtlich im Sonnentreff

Iserlohn. Da kam Freude auf bei einer Jubilarin. Unerwartet kam jetzt Besuch von "Continue", dem ehrenamtlichen Dienst der Stadt Iserlohn in die städtische Begegnungsstätte Sonnentreff im Dröscheder Feld. Es waren Mitarbeiterinnen dieser Einrichtung und die hauptamtliche Koordinatorin Nicole Behlau. Anlass war der 80. Geburtstag von Heidemarie Weber. Sie ist seit rund 40 Jahren im Sonnentreff ehrenamtlich tätig. Zunächst von 1980 bis 1985 unter dem Dach der Diakonie, dann übernahm "Continue"...

  • Iserlohn
  • 02.12.21
  • 1
  • 1

Beiträge zu Vereine + Ehrenamt aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.