Iserlohn - Vereine + Ehrenamt

Beiträge zur Rubrik Vereine + Ehrenamt

Nach 20 Monaten Coronapause
Bingo und Gemeinschaft genießen

Iserlohn. Nach 20 Monaten coronabedingter Pause bietet die Stadtteilgemeinschaft Heide/Hombruch zum ersten Mal wieder einen Nachmittag mit Kaffee, Kuchen und Bingo an. Jung und Alt treffen sich am Freitag, 8. Oktober, von 15 bis 17 Uhr im Quartierstreff an der Friedrich-Kaiser-Straße 22 in der Iserlohner Heide. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich nach den 3-G-Regeln hier wiederzusehen. Alles ist kostenlos. Und als Überraschung gibt es auch noch kleine Gewinne beim Bingospiel....

  • Iserlohn
  • 28.09.21
Heimatbund Märkischer Kreis (von links): 2. Vorsitzender Heiner Burkhardt, Ehrenmitglied Thomas Gemke und der neue Vorsitzende Marco Voge. Foto: Märkischer Kreis

Eine Größe beim Landschafts- und Denkmalschutz
Neuer Vorstand beim Heimatbund MK

Märkischer Kreis. Marco Voge ist neuer Vorsitzender des Heimatbundes Märkischer Kreis. Der jetzige Landrat übernimmt das Amt vom ehemaligen Landrat Thomas Gemke, der zum Ehrenmitglied ernannt wurde. Neuer Kreisheimatpfleger „Süd“ ist Udo Böhme. Die Mitgliederversammlung des Heimatbundes Märkischer Kreis stand ganz im Zeichen von Wahlen und Berichten. Im Haus Lennestein in Altena ist Marco Voge zum neuen Vorsitzenden gewählt worden. Der Verein hat sich auf die Fahnen geschrieben, die Kultur, den...

  • Menden (Sauerland)
  • 27.09.21

Gemeinde hilft Menschen
Gabentische bei FeG Iserlohn

Iserlohn. (friele) Die Freie evangelische Gemeinde Iserlohn, Barendorfer Bruch 7, freut sich, auch im September wieder kostenlos Lebensmittel und andere kleine Genussmittel anbieten zu können. Termin Samstag, 25. September, ab 10 Uhr. Die Tüten werden auf dem Parkplatz vor dem Gemeindezentrum auf Tischen abgestellt. Eine Bitte: Pro Haushalt nur eine, höchstens zwei Tüten mitnehmen, damit möglichst viele davon profitieren. Und bitte erst ab 10 Uhr zum Parkplatz kommen. Die Aktion endet...

  • Iserlohn
  • 21.09.21
Der neue Vorstand der Kolpingsfamilie Hennen freut sich auf die kommenden Jahre. Foto: Aron Völler

Jahreshauptversammlung verändert einiges im Verein
Neue Leitung bei Kolpingsfamilie Hennen

Iserlohn. Am Freitag, 10. September, veranstaltete die Kolpingsfamilie Hennen ihre Jahreshauptversammlung. Der erste Vorsitzende Michael Glowalla ging darauf ein, dass es wichtig ist, sich zu verändern und auch mal alte Gewohnheiten zu erneuern. Zum ersten Mal nach fast 70 Jahren wird durch die Versammlung ein Leitungsteam aus drei Personen gewählt: Michael Glowalla, Sandra Heinings und Victoria Valentin. Wieder- und Neuwahlen bei der KolpingsfamilieNeben der Wiederwahl von Schriftführerin...

  • Iserlohn
  • 15.09.21
Die Spenden sind jetzt stellvertretend an Markus Heuel, Leiter der Feuerwehr Hemer, und Mike Baukrowitz, 2. Vorsitzender des Fördervereins der Jugendfeuerwehr Menden sowie Albert Lipsch, stv. Zugführer der Feuerwehr Menden-Mitte, überreicht worden.

Sparkasse Märkisches Sauerland spendet lieber für die Freiwillige Feuerwehr
Wer braucht schon noch Kalender aus Papier?

Wer hat eigentlich noch einen Kalender aus Papier zu Hause? Ob als Terminplaner für die Handtasche oder als Fotokalender in der Küche - Früher gab es jedes Jahr einen neuen, meist mit 12 farbenfrohen Fotografien oder auch als Kunstdruck. Doch seit dem digitalen Vormarsch der Smartphones spielen Kalender eher eine untergeordnete Rolle im Alltag. Kalender sind outAus diesem Grund setzt die Sparkasse Märkisches Sauerland seit einigen Jahren nicht mehr auf diese Art der Werbegeschenke. Stattdessen...

  • Menden (Sauerland)
  • 15.09.21
  • 2
  • 1
Anna Müller, Leiterin der AWO, hofft, dass die Kapazitäten des Frauenhauses in Iserlohn bald erweitert werden.
3 Bilder

Geplanter Neubau in Iserlohn
Frauenhaus braucht dringend mehr Platz

Wenn Frauen vor ihrem gewalttätigen Partner fliehen, führt sie ihr Weg oft ins Frauenhaus. Dort sind sie sicher und können zur Ruhe kommen. Letzteres wird allerdings immer schwieriger – das Iserlohner Frauenhaus, das einzige im Märkischen Kreis, platzt oft aus allen Nähten. Jetzt soll mehr Raum geschaffen werden. Mit Unterstützung der SPD-Fraktion im Rat hofft das Frauenhaus unter Trägerschaft der Arbeiterwohlfahrt Hagen-Märkischer Kreis auf eine Lösung. Die SPD bittet die Verwaltung, „die...

  • Iserlohn
  • 06.09.21
  • 1
Der neue Vorstand des Rotary Clubs: Andreas Thiemann (l.), Jürgen Schwerter, Michael Jochheim, Hartmut Dalheimer, Thomas Nagel (Präsident), Dr. Alois Kranz, Rainer Dieckmann und Dr. Johannes Bunia. Foto: Rotary Club Iserlohn-Waldstadt

Club-Leben langsam wieder normal
Neuer Vorstand für Rotary Club

Iserlohn. Mit tatkräftigen Hands-On-Projekten und gezielten Spenden reagiert der Rotary Club Iserlohn-Waldstadt (RCIW) auf die zahlreichen gesellschaftlichen „Baustellen“. Thomas Nagel, Club-Präsident, benennt die unterschiedlichen Felder des Engagements: „Natürlich werden wir unsere langjährige und erfolgreiche Förderung „Sprache verbindet“ für junge Migrantenkinder in bewährter Weise fortführen. Ergänzt wird dies nun auch durch unsere Initiative „Hey, Alter!“, bei der wir gebrauchte Laptops...

  • Iserlohn
  • 31.08.21
  • 1
Die Präsidenten des Lions Clubs Glauchau Klaus Neumann (l.), Vize-Präsident Holger Klier und Uwe Riedel. Foto: Lions Club Glauchau
2 Bilder

Lions Club Iserlohn entscheidet über Spendengelder
Glachau spendet für Flut-Opfer

Iserlohn. Die Stadt Glauchau/Sachsen war 2002 stark durch das damalige Elbehochwasser betroffen und erhielt umfangreiche Unterstützung aus dem „Westen“, insbesondere aus Warendorf und Iserlohn. Als die Nachricht über das aktuelle Hochwasser in Nordrhein Westfalen kam, wollte der dortige Lionsclub sofort helfen und brachte durch eigene Leistungen und Aufrufe in der dortigen Presse in kurzer Zeit 10.000 Euro zusammen. Iserlohn entscheidetEs wurde beschlossen, das Geld einem Lions Club der...

  • Iserlohn
  • 27.08.21

LBS schreibt Wettbewerb für Bürgerprojekte aus
"Vorausdenker" gesucht

ISERLOHN/HEMER/MENDEN. Ohne Engagement und Ehrenamt der Bürger sind die Herausforderungen unserer Zeit nicht zu meistern - das hat die Flutkatastrophe uns erneut eindringlich vor Augen geführt. Neben Tatkraft und Ausdauer ist aber auch Geld erforderlich, um Ideen ans Laufen zu bekommen. Im Rahmen der Initiative "Vorausdenker" fördert die LBS deshalb ab sofort wieder Bürgerprojekte, die das Zusammenleben in der Gemeinde voranbringen. "Vereine und Initiativen auch in Iserlohn haben die Chance,...

  • Iserlohn
  • 27.08.21
Für die Kinder wird die große Feuerwehr-Hüpfburg aufgebaut. Foto: Deitenbach

Endspurt des Sase Sommercafés

ISERLOHN. Die letzten zwei Sonntage des Sase Sommercafés, Max-Planck-Straße 9-11, stehen an und wiederum hat sich das Sase Team ein wirklich tolles rundum Programm für die ganze Familie, Jung und Alt, Groß und Klein an diesem Sonntag, 29. August, einfallen lassen. Nicht nur das Iserlohner Floriansdorf wird den Sonntag mit Kuchen, Waffeln, dem Rauchdemohaus und einem „Spezialgast“ mitgestalten, sondern auch der Musiker Andy Schade mit seinen Musikerkollegen Frank Nobis, Stefan Widholt, Christian...

  • Iserlohn
  • 27.08.21
Die ersten gespendeten Rechner sind beim Rotary-Projekt „Hey, Alter!“ der beiden Iserlohner Rotary Clubs bereits eingetroffen. Foto: Andreas Thiemann

Spendenaufruf der Rotary-Clubs Iserlohn
Neue Chance für ausgemusterte Computer

Iserlohn. Mit dem flotten Spendenaufruf „Hey, Alter!“ wenden sich die beiden Service-Clubs von Rotary Iserlohn und Rotary Iserlohn-Waldstadt an die heimische Öffentlichkeit: Gesucht werden ausgemusterte, aber noch funktionsfähige Laptops und Desktop-PCs, um diese Kindern im Grundschulter kostenlos zur Verfügung stellen zu können. Angesprochen werden in erster Linie Firmen, Praxen, Kanzleien und andere Einrichtungen, aber natürlich auch Privatpersonen. Die zur Verfügung gestellten Geräte werden...

  • Iserlohn
  • 21.08.21
Beim Sommercafé an der Max-Planck-Straße 9-11 werden Spernden für de Flutopfer gesammelt. Foto: Petra Deitenbach

Spenden für Flutopfer
Prominenter Besuch beim Sase Sommercafé

ISERLOHN. Auch diesmal hat sich das Sase-Team wieder alle Mühe gegeben, das  Sommercafé am Sonntag,  22. August,  attraktiv zu gestalten. Neben der Kindernothilfe, welche mit Kuchen, Bücherverkauf, Selbstgebasteltem und einer Tombola die Besucher erfreuen wird, erscheint um 14 Uhr auch das bekannte TV-Moderatorenehepaar Jana & Thore Schölermann zu einer Autogrammstunde. Den Schölermanns ist es eine Herzenzangelegenheit das Sase Sommercafé zu besuchen. Sie werden Autogrammwünsche erfüllen und...

  • Iserlohn
  • 21.08.21
Michael Klammt fährt mit einem Klapprad  von Iserlohn nach Mallorca, um Spenden für die vom Lockdown gebeutelten Insulaner zu sammeln.
9 Bilder

Iserlohner fährt rund 1.800 Kilometer, um Spenden für den Verein "Hope" zu sammeln
Mit dem Klapprad von Iserlohn nach Mallorca

Michael Klammt ist seit drei Wochen unterwegs und zwar mit einem Klapprad von Iserlohn nach Mallorca. Rund 800 Kilometer hat der 56-Jährige schon hinter sich und ist immer noch nicht müde. "Ganz im Gegenteil, ich fühle mich fit wie ein Turnschuh", lacht er und radelt weiter in Richtung Süden. Immer der Nase nach. Ein verrückter Typ, aber absolut symphatisch. Auf so eine Idee muss man erst einmal kommen. Michael Klammt ist kein Mensch, der sich leicht in eine Schublade stecken lässt. Schon immer...

  • Iserlohn
  • 18.08.21
  • 3
  • 1
Der mutmaßliche Täter nutzte seine Stellung als ehrenamtlicher Helfer gegenüber den vier betroffenen Kindern aus.

Übergriffe im Jugendcafé Checkpoint
33-Jähriger wegen sexuellen Missbrauchs angeklagt

Die Evangelische Versöhnungskirchengemeinde Iserlohn ist erschüttert über die sexuellen Übergriffe, zu denen es von November 2020 bis Januar 2021 gekommen sein soll. „Unsere Anteilnahme gilt besonders den betroffenen Kindern und Jugendlichen und ihren Familien, mit denen wir in engem Kontakt stehen“, sagt Pfarrerin Mirjam Ellermann, Vorsitzende des Presbyteriums. Der 33-jährige Angeklagte war ehrenamtlicher Helfer im Jugendcafé Checkpoint, einer Einrichtung der Versöhnungskirchengemeinde in...

  • Iserlohn
  • 17.08.21
Unter dem Motto "We serve" tut nicht nur der Vorstand des Lions-Club Iserlohn-Hemmendis viel Gutes. Foto: LC Iserlohn-Hemendis

Lions Club Iserlohn-Hemendis
9000 Euro für Flutopfer im MK

ISERLOHN. MENDEN.  Dass ihr Amtsjahr 2021/2022 im Lions Club Iserlohn-Hemendis mit der schrecklichen Flutkatastrophe im Märkischen Kreis beginnen würde, damit konnte die neue Präsidentin, die Iserlohner Richterin Dr. Elke Fiebig nicht rechnen. In einem dringenden Appell an die Clubmitglieder warb sie um Solidarität mit den Opfern der Hochwasser-Katastrophe und um Spenden im Club. In weniger als 10 Tagen kamen 9.000 Euro zusammen, die nun durch den Förderverein der Freunde Lions...

  • Menden (Sauerland)
  • 01.08.21
4 Bilder

„Engel“ ermöglichten Wunschurlaub
Aus Dankbarkeit möchte der unheilbar an Krebs erkrankte Martin Christian Riepe den Verein bekannter machen

Es war sein größter Wunsch, zusammen mit seiner Freundin und seinem 15-jährigen Sohn, gemeinsam Urlaub zu machen. Die ehrenamtliche Organisation „Auszeit für die Seele e.V.“ ermöglichte Martin Christian Riepe diese Möglichkeit und dafür ist der Letmather unglaublich dankbar. Es war der 31. Juli 2020. An diesem Tag erhielt Martin Christian Riepe die traurige Nachricht. „Ich hatte seit einiger Zeit Schmerzen im Nasenflügel und dachte, es könnte ja eine Nasennebenhöhlenentzündung sein. Aufgrund...

  • Iserlohn
  • 31.07.21
  • 2
  • 1
Das ehrenamtliche Team des Sonnentreffs plante zu Beginn der Woche mit Ehrenamtskoordinatorin Nicole Behlau (M.) den Wiedereröffnungsnachmittag am 3. August. Foto: Stadt Iserlohn

Älter werden in Iserlohn
Sonnentreff öffnet wieder

Iserlohn. Nach neunmonatiger Corona-bedingter Pause öffnet die städtische Begegnungsstätte "Sonnentreff" im Stadtteil Dröscheder Feld (Sonnweg 5a) im August wieder ihre Pforten. Die Wiedereröffnung erfolgt nach den aktuell geltenden Regelungen der Coronaschutzverordnung NRW und den zusätzlich von der Stadt Iserlohn als Träger festgelegten Maßgaben. Die einzelnen Veranstaltungen sind auf eine maximale Besucherzahl von fünfzig Personen mit vorheriger Anmeldung begrenzt. Auf Grund der hohen...

  • Iserlohn
  • 30.07.21
Mit leckeren Waffeln werden die Besucher verwöhnt. Foto: gusto.at

Sase Iserlohn
Benefiz-Sommercafé öffnet am Sonntag

ISERLOHN-LETMATHE. Am kommenden Sonntag, 1. August, öffnet die Sase um 11 Uhr zum ersten Mal ihr Sommercafé. Für das leibliche Wohl sorgt der „Hausfrauenbund Letmathe“ in Form von frisch gebackenen Waffeln. Selbstverständlich gibt es dazu Kaffee oder Kaltgetränke, je nach Geschmack. Die Besucher erwartet bei kostenlosem Eintritt die Sase-Ausstellung, ein Fahrradparcours für Groß und Klein, Torwandschießen und ein aktueller Müllwagen in Aktion, also ein Spaß für die ganze Familie. Übrigens auch...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 30.07.21
Ulf Wegmann, Fachdienstleitung der Wohnungslosenhilfe, bei der Postausgabe. Foto: Jeannine Brezina

Helfer vor Ort
Wohnungslosenhilfe Iserlohn stellt Jahresbericht 2020 vor

Iserlohn. Insgesamt 602 Personen suchten im Jahr 2020 die Wohnungslosenhilfe Iserlohn auf. Die Erreichbarkeit der Wohnungslosenhilfe konnte trotz Corona durchgehend sichergestellt werden. Die Wohnungslosenhilfe Beratungsstelle der Diakonie Mark-Ruhr unterstützt und berät Wohnungslose und von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen. Auch in diesem Jahr stellte Ulf Wegmann, Fachdienstleitung der Wohnungslosenhilfe, den alljährlichen Jahresbericht vor. Mehr Wirtschaftsmigranten„Von den 602...

  • Iserlohn
  • 28.07.21
Die Hochwasserkatastrophe hat viele Menschen ihr  Leben, ihr Zuhause oder ihr Hab und Gut gekostet. Auch die Pfadfinderinnen und Pfadfinder in Hohenlimburg waren von den Überschwemmungen betroffen. Foto: DPSG Hohenlimburg/Stephan Muennich
3 Bilder

Erzbistum Paderborn sagt weitere Unterstützung für Hochwasseropfer zu
„Verlässliche Strukturen gezielt nutzen“

Paderborn. Den Betroffenen der verheerenden Hochwasserkatastrophe sagt das Erzbistum Paderborn weitere Unterstützung und Hilfe zu. Generalvikar Alfons Hardt hat am Mittwoch, 28. Juli, in Paderborn eine zusätzliche Soforthilfe über weitere 100.000 Euro angekündigt. Das Geld soll wieder schnell und unbürokratisch zur Verfügung stehen. Möglichkeiten weiterer Hilfsmaßnahmen würden geprüft. Darüber hinaus hat der Generalvikar des Paderborner Erzbischofs mit der Aktion „Grenzenlos verbunden“ ein...

  • Menden (Sauerland)
  • 28.07.21
90 Jahre MSC-Helle: (v.l.) Marc Hebenstreit (ADAC Westfalen), Olaf Marco (Ehrennadel in Bronze), Johannes Matthes (Ehrenvorsitzender MSC-Helle), Joachim Roch (1. Vorsitzender MSC-Helle) und Stefan Sinngrün (Ehrennadel in Silber).

90 Jahre MSC "Helle"
Ehrennadeln für Verdienste im Verein verliehen

Der 1. Vorsitzende Joachim Roch konnte zur Feier insgesamt 110 Mitglieder und geladene Gäste, darunter auch das Ehrenmitglied Werner Koß begrüßen.  In der Schützenhalle in Drüpplinsen feierte der Motorsportclub "Helle" im ADAC sein 90-jähriges Vereinsjubiläum (Gründung: 24. April 1931). Nach einer kurzen Ansprache überreichte Marc Hebenstreit vom Vorstandsrat und Jugendreferent des ADAC Westfalen einen Pokal und eine großzügige Geldspende an den Vorsitzenden Roch. Anschließend wurden Olaf Marco...

  • Iserlohn
  • 27.07.21
Samstag wird gerockt. Der Erlös geht zugunsten der Hochwasser-Opfer. (v.l.) Park-Eventleiter Oliver Geselbracht, Fabienne Dewenter (socialclub), Rüdiger Schilling (VIRGIN), Christian Kuhn (Tornado Westig) und Helmut Wockelmann (Die Grafen).

Zusammen für Hemer, zusammen für die Region
Benefizkonzert startet am Samstag mit Die Grafen, VIRGIN & socialclub

Unter dem Motto "ZUSAMMEN für Hemer, ZUSAMMEN für die Region" organisieren der Sauerlandpark Hemer und der Verein Tornado Westig am kommenden Samstag, 31. Juli, ab 18 Uhr (Einlass 17 Uhr) ein Benefizkonzert zugunsten der Hochwasser-Opfer aus Hemer und der Region. „Der Sauerlandpark hatte die Konzertidee für den guten Zweck schon im Kopf, steckte in den ersten Planungen. Als Detlef Schröder von Tornado Westig auf mich zugekommen ist und zusätzlich zur Idee auch noch Hilfe und Unterstützung...

  • Hemer
  • 27.07.21
Das ehrenamtliche Team der Telefonseelsorge. Foto: Telefonseelsorge Hagen-Mark
2 Bilder

Schulungen starten wieder
Telefonseelsorge sucht Verstärkung

HAGEN. MÄRKISCHER KREIS. Die TelefonSeelsorge Hagen-Mark braucht Verstärkung. „Wir suchen für die nächste Ausbildung Frauen und Männer, die Freude am Kommunizieren haben und bereit sind sich auf etwas Neues einzulassen", sagt Birgit Knatz, Leitung der TelefonSeelsorge Hagen-Mark. Es werden keine fachlichen Vorerfahrungen vorausgesetzt, außer der Bereitschaft, sich in der Gesprächsführung zu qualifizieren. „Allerdings sollten sie belastbar sein sich und sich zutrauen nach der Ausbildung 120...

  • Menden (Sauerland)
  • 26.07.21
Julia Brandt, Fachbereichsleiterin Offene Hilfen (rechts), und Christina Grenzmann, Koordinatorin des Familien unterstützenden Dienst (zweite von links) nahmen dankend die Spende von Jochen Eikermann,  Geschäftsführer der Wohnungsgenossenschaft Letmathe-Oestrich, entgegen. Foto: FuD

Diakonie MarkRuhr
2.000 Euro für den Familien unterstützenden Dienst (FuD)

Iserlohn. Der Familien unterstützende Dienst (FuD), der Diakonie MarkRuhr, freute sich auch in diesem Jahr wieder eine Spende von der Wohnungsgenossenschaft Letmathe-Oestrich, entgegen nehmen zu dürfen. Das dritte Jahr in Folge unterstützt Jochen Eikermann, Geschäftsführer der Wohnungsgenossenschaft Letmathe-Oestrich, nun den Familien unterstützenden Dienst. „Wir haben uns auf die Fahne geschrieben gemeinnützige Einrichtungen zu unterstützen. Wir danken mit der Spende dem FuD für die tolle...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 22.07.21

Beiträge zu Vereine + Ehrenamt aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.