1.000 Euro für Schutzmaßnahmen
Caritasche freut sich über Spende der WoGe Letmathe-Oestrich

So wie in Iserlohn soll es demnächst auch am Standort der in Letmathe aussehen. Dank der WoGe-Spende von Jochen Eikermann (r.), können Martina Busse und Josef Radine nun in Kürze mit den Umbauarbeiten beginnen.
  • So wie in Iserlohn soll es demnächst auch am Standort der in Letmathe aussehen. Dank der WoGe-Spende von Jochen Eikermann (r.), können Martina Busse und Josef Radine nun in Kürze mit den Umbauarbeiten beginnen.
  • hochgeladen von André Günther

Jedes Jahr unterstützt die Wohnungsgenossenschaft Letmathe-Oestrich soziale Projekte und Vereine. Dafür stehen Geschäftsführer Jochen Eikermann insgesamt rund 15.000 Euro zur Verfügung. „In der Regel teilen wir das Geld auf fünf Empfänger auf. Ab und zu bleibt aber noch ein Betrag übrig und dann haben wir die Möglichkeit, zusätzlich einer Organisation finanziell zu helfen“, meint Eikermann.

In diesem Fall freut sich die Caritasche über einen Scheck von 1.000 Euro, die die Tafel aktuell sehr gut gebrauchen kann. „Wir wollen damit Umbaumaßnahmen in Letmathe finanzieren, damit wir nach der Wiedereröffnung dort Corona konform arbeiten können“, meint Martina Busse von der Caritasche.

Wann genau der Standort im Genna wieder eröffnet werden kann, hängt von den Bestimmungen ab. Für den Fall der Fälle will man dann allerdings gerüstet sein. „Wir werden, wie in Iserlohn, die Arbeitsplatten mit Edelstahl bedecken, Spuckschutzscheiben installieren und Desinfektionsspender anschaffen. Das ist auch über die Pandemie hinaus eine wichtige Anschaffung für unsere Zukunft“, verdeutlicht Josef Radine von der Caritasche die Wichtigkeit der Umbaumaßnahmen.

Autor:

André Günther aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen