Ende der Eiszeit dank einer Fördervereins-Spende

Weil die bestehende Heizungsanlage immer wieder ausgefallen ist, musste stellenweise im Kindergarten „Purzelbaum“ in Dröschede gefroren werden. Das Ende dieser Eiszeit ist nun gekommen. Nicht zuletzt dank der 600 Euro-Spende des Fördervereins Dröschede kann die alte Anlage ausgebaut und eine neue eingebaut werden. Dies erfolgt am Dienstag nach Ostern. Sehr zur Freude der Kinder und der Erzieherinnen. Vor Ostern überreichten Vorstandsvertreter des Fördervereins die Spende unter wachsamen Kinderaugen an die Leiterin Ute Geitmann (r.), die das Geld umgehend auf das Konto einzahlte.

Autor:

Rainer Tüttelmann aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen