IBSV feiert Schützen- und Königsball – Bilderstrecke Teil 1

81Bilder

Während der amtierende König Udo Biermann noch in der Luft weilte, feierte das amtierende Königspaar Mareike Büsse-Barabo (und König Udo war als lebensgroßer „Starschnitt“ vertreten) mit Hofstaat und zahlreichen Schützen, deren Damen sowie Gästen den traditionellen Schützen- und Königsball 2011. Über dreihundert Besucher erlebten eine abwechslungsreiche Ballnacht mit zahlreichen Show- Musik- und Tanzeinlagen. Durch Oberstleutnant Georg Fischer überreicht, heftete Ex-Königin Martina Löschmann die Königinnennadeln an die Roben von Königin Mareike und Jungschützenkönigin 2011 Saskia Rüster.
Das Highlight war sicherlich die Ruhrgarde, die sich in kürzester Zeit in immer wieder neue Kostüme warf und mit ihrem Varietétanz das Publikum vor Mitternacht begeisterte. Die Veranstaltung wurde von der 3. Kompanie des IBSV unter der Leitung von Michael Brackmann, Balkenkater und Zug Wermingsen, ausgerichtet. Schon mal vormerken: Im nächsten Jahr richtet übrigens die 2. Kompanie im Rahmen ihres 275-jährigen Jubiläums den nächsten Schützen- und Königsball aus.

Autor:

Stephan Greitzke aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.