IBSV-Schützen- und Königsball 2016

Das Königspaar Silke Klippert und Martin König eröffnete an diesem Samstag sichtlich gut gelaunt den Schützen- und Königsball in der Iserlohner Parkhalle.
60Bilder
  • Das Königspaar Silke Klippert und Martin König eröffnete an diesem Samstag sichtlich gut gelaunt den Schützen- und Königsball in der Iserlohner Parkhalle.
  • hochgeladen von Kirsten Greitzke

Icey gehörte zu den Stars des gelungenen Traditionsballs

Wenn die Tage kürzer werden lädt der IBSV sein Schützenvolk und viele Gäste aus benachbarten Schützenvereinen zu seinem traditionellen Schützen- und Königsball in die voll besetzte Parkhalle, die von den Damen und Herren der 1. Kompanie um Chef Ali Robrahn mit viel Mühe und Liebe zum Detail festlich in grün-weiß geschmückt war. Neben einer Cocktailbar, einer Bilderausstellung von Iserlohner Motiven und einer Fotobox für Selfies im Eingangsbereich der Halle konnten bei einer großen Tombola stattliche Preise ergattert werden. Nach dem offiziellen Teil durch den noch amtierenden Schützenoberst Hans-Dieter Petereit, der Überreichung des Königsbechers und der Königinnennadeln folgte der Eröffnungstanz durch das amtierende IBSV-Königspaar Martin König und Silke Klippert zu den Klängen von Jens Dreesmann und Band. Zu den besonderen Ereignissen gehörte die Überreichung des "Preußenadlers in Gold" durch den Vereinsratvorsitzenden Major Martin Brunswicker an Oberstleutnant Georg Fischer für seine unzähligen Verdienste für den Verein.
Für die Überraschung sorgte zu vorgerückter Stunde das Roosters-Maskottchen Icey, das mit viel Kondition mit den Gästen seinen Spaß in der Halle trieb. Bis weit nach Mitternacht feierten die Schützen und Gäste einen rundum gelungenen Königsball.

Autor:

Kirsten Greitzke aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen