Im Zeichen des Edelweiss: Schmückendes Beiwerk sucht Verstärkung

Überall, wo die feschen Damen in der Öffentlichkeit auftauchen, sind sie ein echter Hingucker. Denn Dirndl, Hut und das Edelweiß ordnet man auf den ersten Blick nicht gerade dem hiesigen Sauerland zu.
3Bilder
  • Überall, wo die feschen Damen in der Öffentlichkeit auftauchen, sind sie ein echter Hingucker. Denn Dirndl, Hut und das Edelweiß ordnet man auf den ersten Blick nicht gerade dem hiesigen Sauerland zu.
  • Foto: Greitzke
  • hochgeladen von Christoph Schulte

"Es war im Jahr 2004, als ich im Hofstaat des IBSV war", erinnert sich Gerlinde Hampe noch genau, "damals habe ich regelrecht Feuer gefangen. Mir hat es, genau wie anderen Hofstaat-Damen, Riesenspaß gemacht, aktiv beim großen Festumzug dabei zu sein."

Von Christoph Schulte

Iserlohn. Doch es gab Probleme. "Denn nach einem Jahr ist das Hofstaat-Vergnügen ja nun mal vorbei." Doch damit wollten sich Gerlinde Hampe und ihre Mitstreiterinnen nicht zufrieden gehen und fragten beim damaligen Schützenoberst Horst Fischer an, ob sie auch im nächsten Jahr "mitmarschieren" dürften. Doch da trat Problem Nummer zwei auf. Damals waren Frauen im Schützenwesen eben häufig nur "Schmückendes Beiwerk". Dementsprechend stieß ihr Anliegen beim IBSV-Vorstand zunächst auf viel Skepsis. Lediglich im Zug Wermingsen zeigte man sich spontan offen für den Wunsch der Damen - und ließ das "Schmückende Beiwerk" - so der inzwischen auch offizielle Name der fröhlichen Frauentruppe - mitmarschieren. Der erste Schritt war gemacht.
2006 bereits folgte der Eintrag ins Vereinsregister. Das Edelweiß und die Dirndl wurden als Vereinssymbol und -tracht ausgewählt. Warum ein Edelweiß als Symbol für einen sozial engagierten Verein in Iserlohn? "Zeiten ändern sich. Als erster Verein, der damals nur aus Frauen bestand, sind wir beim traditionellen Schützenumzug mitgelaufen. Zu einer Zeit, in der Dirndl noch nicht salonfähig waren. Aber wir wollten etwas verändern! Und so ist das Edelweiß zu unserem Symbol geworden", erläutert Gerlinde Hampe, seit der Gründung bis heute die Vorsitzende des "Schmückenden Beiwerks".
Schnell war man sich aber auch einig, dass das "Mitmarschieren" bei Schützenumzügen nicht alles sein konnte und sollte. "Wir wollten unbedingt etwas Gutes tun und karitativen Projekten helfen", so Gerlinde Hampe. Daran hat sich bis heute nichts geändert - ganz im Gegenteil. Jedes Jahr veranstaltet das Schmückende Beiwerk zwei Trödelmärkte (im Saalbau) und eine Kleiderbörse (s.u.) pro Jahr für den guten Zweck. Dabei kamen bislang bereits weit mehr als 10.000 Euro zusammen, mit denen u.a. das Floriansdorf, der Verein "Flaschenkinder", die Kinderlobby, das Frauenhaus, das Projekt 170° oder das Kinderhospiz Baltasar unterstützt werden konnten. Hinzu kommen noch regelmäßige Aktionen für die CariTasche "Ein Teil mehr" im Kooperation mit Marktkauf Alles Frische Nowak.
Alle Frauen ab 18 Jahren, die jetzt neugierig geworden sind und mitmachen wollen, können sich telefonisch bzw. per Mail melden oder einfach bei den monatlichen Treffen (jeder 1. Freitag im Monat, 19 Uhr in der Iserlohner Gaststätte Wolters) vorbeischauen. "Aktuell sind wir 15 Aktive zwischen 20 und Ü60 sowie weitere passive Mitglieder, die eher im Hintergrund mitarbeiten", berichtet Gerlinde Hampe. Zu Letzteren gehören erstaunlicherweise auch drei "Quotenmänner" mit Iserlohns stellvertretendem Bürgermeister Thorsten Schick an der Spitze. 

Kleiderbörse 2019

 zum Verkauf kommen u.a. Königinnen-, Hofstaat-, Hochzeits-, Ball- und Cocktailkleider, Kleider für jeden festlichen Anlass wie Schulabschluss, Kommunion, Konfirmation und Firmung, Dirndl, Karnevalskostüme, Handtaschen, Schuhe, Stola u.v.m.
 Gebühr pro Kleidungsstück: 5 Euro (bei Abgabe zu entrichten)
 Annahme: Freitag, 1. Februar, 16 - 20 Uhr und Samstag, 2. Februar, 10 - 12 Uhr
 Verkauf: Samstag, 2. Februar, 12 - 20 Uhr und Sonntag, 3. Februar, 10 - 17 Uhr
 Abholung nicht verkaufter Kleider: Sonntag, 3. Februar, 17 - 19 Uhr
 Ort: Gustav-Edelhoff-Halle (Buchenwäldchen), Bertha-von-Suttner-Straße 24-26, Iserlohn
Weitere Infos unter Tel.: 0170/9457205 oder 01523/3830186 bzw. online (www.schmueckendesbeiwerk.de); E-Mail: info@schmueckendesbeiwerk.de 4. Iserlohner Kleiderbörse

Autor:

Christoph Schulte aus Hemer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen