Jahresempfang Hennen mit Überraschungs-Ehrung

46Bilder

Der Höhepunkt des Hennener Jahresempfanges fand gegen 12 Uhr Mittag im Feuerwehrgerätehaus Hennen statt. Da wurde Günther Keller, einer der vier Vorstandssprecher der Hennener Ortsvereine, für sein langjähriges und ehrenamtliches Wirken für Rheinen und Hennen zum "Bürger des Nordens 2013" ausgezeichnet. Michael Glowalla, Marco Brost und Georg Schebesta, Kellers Mitstreiter im Vorstand, hatten diese Ehrung ohne Kellers Wissen vorbereitet. "Er hätte das wahrscheinlich nicht gewollt", so Georg Schebesta, der stellvertretend für seine beiden anderen Ehrungs-Vorbereiter ein breites Schmunzeln nicht verbergen wollte.
Keller, der den Jahresempfang moderierte, zeigte im Gegensatz zum Grußwort übermittelnden Vize-Bürgermeister Harald Eufinger, Weitsicht und Klugheit: "Lassen Sie uns alle die Kräfte hier im Norden für den Norden bündeln." Eufinger verwies relativ "neutral" auf die nun erst einmal nicht zu erwartende Gesamtschule hin, machte aber auch mindestens zweimal deutlich, "dass Hennen Standort einer qualitativen Schule werden wird." Eufinger: "Erst einmal muss der Gutachter arbeiten. Wenn sein Gutachten vorliegt, werden die bekannten Debatten wieder beginnen." - "Kluge Worte sind etwas anderes", meinten im weiteren Jahresempfang-Verlauf nicht die anwesenden Politiker wie Dagmar Freitag (SPD-Bundestagsabegordnete), Dimitrios Axourgos (SPD-Ratsherr), Alexandra Schroven (FDP-Ratsfrau) oder die Vize-Landräte Udo Vorländer (SPD) und Renate Schulte-Fiesel (CDU), sondern "Normalbürger", denen offenbar das Gerede um die Gesamtschule langsam "auf die Nerven" geht.
Geld gab es vom Vorstand für die Kolpingsfamilie Hennen und den CVJM Hennen, die beide für ihre gute Jugendarbeit belohnt wurden.
Nach Rückblick, Grußwort, Ehrung, Scheckübergabe und Ausblick "ging es kulinarisch in die Vollen". Die Damen des Frauenchores hatten wie immer frische Brötchen geschmiert.

Autor:

Rainer Tüttelmann aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.