Wir-Gefühl im Quartier
Osterfeuer in Heide-Hombruch

Beim Stadtteil-Osterfeuer können sich die Bewohner in Heide-Hombruch treffen. Foto: Friedhelm Leppert
  • Beim Stadtteil-Osterfeuer können sich die Bewohner in Heide-Hombruch treffen. Foto: Friedhelm Leppert
  • hochgeladen von Andrea Rosenthal

In diesen Tagen trafen sich die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Stadtteilgemeinschaft Heide/Hombruch nach sehr langer Zeit erstmals wieder im Quartierstreff. Dabei wurden die Termine der nächsten Monate besprochen. Auch ein Osterfeuer soll es dieses Jahr wieder geben. Allerdings wird es wegen der Kürze der Vorbereitung und eingeschränkten Mitarbeiterzahl etwas anders verlaufen als die Jahre.

Der Beginn am Ostersamstag, 16. April, ist um 18 Uhr. Treffpunkt ist  das Gelände des Quartierstreffs an der Friedrich-Kaiser-Straße 22. Das Feuer wird entfacht und gleichzeitig wird ein Bläser bekannte Osterlieder spielen. Alles wird diesmal im Freien stattfinden. Es werden im Haus kein Ostereiermalen oder sonstige Aktivitäten sein.

Die Besucher werden gebeten, Getränke und Essen selbst mitzubringen, wie bei einem Picknick. Es werden zwar Bänke und Tische in geringer Zahl aufgestellt, aber es können auch eigene Klappsessel mitgebracht werden, damit man nicht den ganzen Abend stehen muss. Gemäß dem Stadtteilmotto "Heraus aus der Ich-AG - hin zum Wir-Gefühl" soll es ein gemütliches Treffen und Kennenlernen anderer Mitmenschen sein. Auch der Zeitrahmen ist diesmal begrenzt von 18 bis 21 Uhr.

Das Vorbereitungsteam freut sich auf viele Besucher und hofft, dass es im nächsten Jahr wieder im alten Rahmen mit angebotenem Essen und Trinken und Sonderaktionen stattfinden kann. Aber es soll ja ein Anfang in dieser etwas schwierigen Zeit sein. Die geltenden Coronavorschriften müssen deshalb auch eingehalten werden.

Autor:

Andrea Rosenthal aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.