Turnerbund Leckingsen feiert sein Hundertjähriges

Gerda Ottner überreichte der 1. Vorsitzenden des Turnerbundes, Bärbel Wittnebel (r.), das Schild des Deutschen Turnerbundes.
42Bilder
  • Gerda Ottner überreichte der 1. Vorsitzenden des Turnerbundes, Bärbel Wittnebel (r.), das Schild des Deutschen Turnerbundes.
  • hochgeladen von Rainer Tüttelmann

Lob von allen Grußwort-Rednern erhielt der Turnerbund Leckingsen im Rahmen des Festatkes zum 100-jährigen Bestehen.
Voll war es im Saal von Haus Dröge-Adria, jenem Ort, an dem vor 100 Jahren der Turnerbund gegründet wurde. Über 360 aktuelle Mitglieder sprechen eine deutliche Sprache. „40 Prozent der Mitglieder sind Jugendliche. Das muss man mal herausstellen und ist für Iserlohner Vereine überhaupt nicht selbstverständlich“, so der Sportausschussvorsitzende Dimitrios Axourgos. Ob Axourgos oder die SPD-Bundestagsabgeordnete Dagmar Freitag oder der SPD-Landtags-Abgeordnete Michael Scheffler oder Vizebürgermeister Thorsten Schick (CDU) - sie alle unterstrichen die Bedeutung des Ehrenamtes, das in Leckingsen besonders vorbildhaft in die Tat umgesetzt wird. Und die Turnberbund-Vorsitzende Bärbel Wittnebel hielt fest, „dass Ehrenamtliche das Gegenstück der Null-Bock-Generation darstellen“. Thorsten Schick stellte zudem die „soziale Funktion im TB Leckingsen heraus.“Ehrungen standen ebenfalls an. 50 Jahre im Verein sind unter anderem Manfred Schäfer und Diethelm Kordt, gar 60 Jahre der ehemalige Vereinswirt Kurt Dröge. Vom westfälischen Turnerbund war Gerda Ottner anwesend, die eine sehr launige Rede hielt („Juppi Heesters ist aber noch sieben Jahre älter“) und sie zeichnete mit der „Kleinen Ehrengabe“ die Turnerbund-Mitglieder Ernst Kordt und Helga Barczik aus. Der Verein bekam das Schild des Deutschen Turnberbundes überreicht.
Der Festakt schloss mit einem geselligen Beisammensein, der Festtag in der Kalthofer Reithalle mit dem Musikfest, auf dem das Tanzbein geschwungen wurde.
Die lesenswerte Festschrift (138 Seiten, sehr viele s/w Fotos) gibt es für zwei Euro unter anderem bei Lotto-Toto Fernholz im Kalthof-Center.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen