Iserlohn - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Die erfolgreichen Junggesellen der KfZ-Innung Iserlohn bei ihrer Freisprechungsfeier.
3 Bilder

Kreishandwerkerschaft Märkischer Kreis
Feierliche Freisprechungsfeiern der Handwerksinnungen

Der Jahresanfang ist auch immer die Zeit der Freisprechungsfeiern. In der Kreishandwerkerschaft Märkischer Kreis in Iserlohn gratulierten dementsprechend mehrere Innungen ihren frisch gebackenen Gesellen. Kfz-Innung Iserlohn „Deutsche Handwerker sind spitze!“, lobte der Vorsitzende der Innung des Kraftfahrzeughandwerks Iserlohn, Christian Will, in seiner Laudatio anlässlich der traditionellen Freisprechungsfeier im Haus des Handwerks in Iserlohn.Will lobte die Leistungen der...

  • Iserlohn
  • 19.02.20
Ihr komplettes Equipment können die SIH-Mitarbeiter jetzt zusammen auf dem neuen Tieflader transportieren.
11 Bilder

"Werte der Stadt erhalten"
50.000 Euro teurer Tieflader erhöht die Effizienz der Asphaltierungsarbeiten beim Stadtbetrieb Iserlohn-Hemer

 "Durch unseren wertvollen, rund 50.000 Euro teuren Winterzugang können wir die Effizienz bei Asphaltierungsarbeiten nochmals deutlich steigern", freute sich Axel Raue, Leiter der Märkischen Stadtbetriebe Iserlohn-Hemer bei der Präsentation des neuen Tiefladers. Zukünftig nur noch ein einziger Transportweg "Mussten wir früher mindestens dreimal fahren, um den Minibagger, die Walze und den Fertiger zum Einsatzort zu bringen, können wir das jetzt mit einem Transportweg erledigen", berichtete...

  • Iserlohn
  • 13.02.20
Das Gewerbegebiet Kalthof-Zollhaus.

PCB-Problematik
Stadt Iserlohn erteilt BSP Betriebserlaubnis unter strengen Auflagen

Unter strengen Auflagen hat die Stadt Iserlohn heute der Firma BSP Silikon-Profile GmbH die bauordnungsrechtliche Erlaubnis zur betrieblichen Nutzung eines Teiles des neu errichteten Gebäudes im Gewerbegebiet Kalthof Zollhaus erteilt. Anhaltende PCB-Gefahr des "Schwesterbetriebes" in Ennepetal Grundlage dafür ist unter anderem eine fachliche Einschätzung des Märkischen Kreises als zuständige Immissionsschutzbehörde. Die Stadt Iserlohn hatte um diese Beurteilung gebeten, um bei ihrer...

  • Iserlohn
  • 07.02.20
Vorstandsmitglied Achim Hahn, Vorstandsvorsitzender Hermann Backhaus und die Referentin für Öffentlichkeitsarbeit Silke Weidenheimer (v.r.n.l.) konnten eine erfreuliche Bilanz 2019 der Märkischen Bank vermelden.

Höchste Kundenzufriedenheit bei Märkischer Bank
Bilanzsumme steigt 2019 auf 1,44 Mrd. Euro

Im Frühjahr 2019 führte die Märkische Bank eine Kunden-Zufriedenheitsbefragung durch - mit dem Ergebnis einer "Schulnote" von 1,6, womit sie deutlich über dem Durchschnitt des Bundesverbandes liegt. Kompetenz der Mitarbeiter, Vertraulichkeit und Diskretion Die Märkische Bank punktet dabei vor allem durch die Kompetenz der Mitarbeiter, Vertraulichkeit und Diskretion sowie der ausreichenden Zeit in der Beratung. "Und dabei haben wir unter anderem auch einfach mal die Frage gestellt, ob denn...

  • Iserlohn
  • 07.02.20
Luisa Rosemann, Konditorgesellin beim Iserlohner Tortenatelier Schwanbeck, will "Miss Handwerk 2020" werden.
4 Bilder

Abstimmen für Iserlohner Konditorin
Luisa Rosemann dem Weg zur "Miss Handwerk"?

Torten und Gebäck sind ihr Leben – deshalb hat sich Luisa Rosemann vor viereinhalb Jahren dazu entschieden, eine Ausbildung im Tortenatelier Schwanbeck in Iserlohn zu beginnen. Jetzt will die gebürtige Herscheiderin Miss Handwerk 2020 werden. "Nur aus Spaß dabei" „Ich bin einfach für jeden Spaß zu haben“, begründet die 23-Jährige die Teilnahme an den Wettbewerb, auf den sie ihre Chefin gebracht hat. „Ich habe dafür im letzten Jahr eine Bewerbung geschrieben. Dazu einen Steckbrief und ein...

  • Iserlohn
  • 07.02.20
Marketingleiter Mike Kowalski (li.) und Stadtwerke Geschäftsführer Reiner Timmreck präsentieren stolz die Auszeichnung. Foto: Goor

"Heimatversorger" als echte Marke
Stadtwerke Iserlohn mit dem Südwestfälischen Marketingpreis ausgezeichnet

Heimatversorger? Für die meisten Iserlohner ist klar: Das sind die Stadtwerke. Das hat Ende des Jahres eine Marktforschungsumfrage gezeigt. Von Hilde Goor-Schotten In nur fünf Jahren hat sich der Begriff verselbstständigt, mit dem das Versorgungsunternehmen seine Verbundenheit zur Heimat und ihren Menschen beschreibt. Das Konzept dahinter ist jetzt mit dem Südwestfälischen Marketing Preis ausgezeichnet worden. Herausragende Marketingstrategie Verliehen wurde er zum 28. Mal vom...

  • Iserlohn
  • 31.01.20
Vertreter der Kreishandwerkerschaft Märkischer Kreis  und Landrat Thomas Gemke, (3.v.l.) mit Festredner Holger Schwannecke (3.v.r.).
24 Bilder

Holger Schwannecke Festredner in Iserlohn
Kreishandwerkerschaft Märkischer Kreis lud zum Neujahrsempfang 2020

Zahlreiche Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft waren am heutigen Freitag, 24. Januar, der Einladung der Kreishandwerkerschaft Märkischer Kreis gefolgt, die zu ihrem Neujahrsempfang 2020 geladen hatte. Wut der Menschen mit Sachlichkeit begegnen Im Iserlohner "Haus des Handwerks" übernahm zunächst traditionell Obermeister Christian Will die Begrüßung der Gäste. "Unser Kreishandwerkerschaft hat sich längst auf den Weg der Digitalisierung gemacht", freute sich Will, einige neue...

  • Iserlohn
  • 24.01.20

SIHK-Konjunkturumfrage
Hoffnung auf bessere Geschäfte in Südwestfalen

„Die Wirtschaft im Märkischen Südwestfalen startet wieder mit mehr Optimismus ins neue Jahr. Der SIHK-Geschäftsklimaindex steigt um neun Punkte auf einen Wert von 89. Das liegt immer noch unter dem langjährigen Schnitt von 108 Punkten, lässt aber nach einem schwachen Jahresende 2019 eine positivere Entwicklung für 2020 erwarten“, fasst SIHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Ralf Geruschkat die Kernergebnisse der aktuellen Konjunkturumfrage der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen...

  • Hagen
  • 20.01.20
5 Bilder

Trauerfeier in der Iserlohner Obersten Stadtkirche
Gedenken an Dr.-Ing. Jochen F. Kirchhoff

In einer feierlichen Gedenkveranstaltung am 17. Januar haben 900 Menschen in der Obersten Stadtkirche und der Bauernkirche in Iserlohn Abschied von Dr.-Ing. Jochen F. Kirchhoff genommen. Am 18. Dezember 2019 ist der Ausnahme-Unternehmer Dr.-Ing. Jochen F. Kirchhoff im Alter von 92 Jahren gestorben. Sein erfülltes Leben war geprägt von Schaffenskraft, Humor, Sportsgeist, der Liebe zur Musik, zu den Menschen und ganz besonders der Liebe zu seiner Familie. Musik war seine große...

  • Iserlohn
  • 17.01.20
Da geht die Post ab!

Briefzentrum Hagen bearbeitet 222 Millionen Sendungen
Sendungsmenge erreicht rund um Weihnachten Spitzenwerte

Das Team der Deutsche Post DHL Group im Briefzentrum Hagen blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück und zieht ein positives Fazit nach dem arbeitsintensiven Weihnachtsverkehr. Im Kalenderjahr 2019 haben die Mitarbeiter im Briefzentrum an der Buschmühlenstraße mehr als 222 Millionen Sendungen bearbeitet. Stärkster Tag im Weihnachtsgeschäft in Hagen war der 18. Dezember. An diesem Tag durchliefen das Briefzentrum mehr als 1,28 Millionen Sendungen. Ein starkes Wachstum von bundesweit etwa 30%...

  • Hagen
  • 10.01.20
Der Iserlohner Unternehmer Dr. Jochen F. Kirchhoff ist am 18. Dezember im Alter von 92 Jahren verstorben. 
Foto: Kirchhoff Unternehmensgruppe

Nachruf auf Dr. Jochen F. Kirchhoff

Am Mittwoch, den 18. Dezember 2019 verstarb Dr.-Ing. Jochen F. Kirchhoff im Alter von 92 Jahren. In tiefer Trauer, aber auch mit großer Dankbarkeit, nehmen seine Familie und die Mitarbeitenden der KIRCHHOFF Unternehmensgruppe Abschied. "Dr. Jochen F. Kirchhoff war eine Ausnahmeerscheinung. Sein Leben war geprägt von Schaffenskraft, Zielstrebigkeit, Sportsgeist, der Liebe zur Musik, der Verbundenheit zu den Menschen und besonders der Liebe zu seiner Familie. Er war nicht nur ein...

  • Iserlohn
  • 20.12.19
Die ausgezeichneten Azubis der IHK Hagen.

44 Mal "Sehr gut"
NRWs Top-Azubis in Hagen ausgezeichnet

243 junge Frauen und Männer wurden am Mittwoch (22. November) bei der Landesbestenehrung NRW von der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) als Top-Azubis in NRW ausgezeichnet. Sie alle erreichten mindestens 92 von 100 Punkten, also ein „sehr gut“, in der Winter- und in der Sommerabschlussprüfung dieses Jahres. Für jeden Ausbildungsberuf wurden die zwei „Besten der Besten“ ermittelt.  Im Jubiläumsjahr ihres 175-jährigen Bestehens hatte die SIHK zu Hagen zur Ehrung der...

  • Hagen
  • 22.11.19
Hießen die neuen Studierenden im Mikrokosmos Fachhochschule willkommen: v.r.n.l. Stellvertretender Iserlohner Bürgermeister Thorsten Schick, Dekan des Fachbereichs Maschinenbau Prof. Dr. Andreas Ujma und Prorektor Prof. Dr. Andreas Nevoigt. Die Studierenden des Fachbereichs Informatik und Naturwissenschaften wurden in einer getrennten Veranstaltung begrüßt. Foto: FHSW

Mehr als 500 Studienanfänger beginnen ihr Studium an der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn

 Gut 500 Erstsemesterstudierende starteten am 23. September an der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn ins Studium. Bevor es in der nächsten Woche mit den Vorlesungen und Praktika losgeht, steht in dieser Woche die Erstsemesterwoche zum Kennenlernen der Hochschule, der Stadt Iserlohn und der Mitstudierenden auf dem Programm. Begrüßung im Iserlohner Audimax durch den stellvertretenden Bürgermeister Traditionell beginnt die Erstsemesterwoche mit der zentralen Begrüßung in Iserlohner...

  • Iserlohn
  • 25.09.19
Die Unternehmen verzeichneten erfreulicherweise ein wieder steigendes Schülerinteresse an technischen Berufen. Fotos: Goor
18 Bilder

"Gute Perspektiven in der Region"
Erste Bilanz von der Ausbildungs- und Studienbörse "Karriere im MK" 2019 fällt positiv aus

Bagger, Hubwagen, Lkw, Rettungsfahrzeug, Info-Trucks- und Busse von Metall- und Elektroindustrie, Polizei, Bundeswehr – allein der Fuhrpark im Sauerlandpark konnte sich gestern sehen lassen. Die Aussteller von Karriere im MK hatten einiges aufgefahren, um die Jugendlichen aus Iserlohn, Hemer, Menden und Balve auf sich aufmerksam zu machen - und das nicht nur im Außenbereich. Von Hilde Goor-Schotten Viele gute Ideen, Produkte und Aktionen 128 Unternehmen, Verbände und Organisationen...

  • Hemer
  • 24.09.19
Die erfolgreichsten Schülerteams mit den Organisatoren des KJU Iserlohn. Foto: privat

Wirtschaftsplanspiel des Iserlohner KJU wieder voller Erfolg

Wie bereits im vergangenen Jahr erfolgreich durchgeführt, veranstaltete der KJU Iserlohn e.V. auch in diesem Jahr das Wirtschaftsplanspiel „Beachmanager“ in zweiter Auflage. Dieses Mal fand das Planspiel in der Woche vom 9. bis 13. September in den Oberstufen der Iserlohner Gymnasien MGI, Gymnasium an der Stenner und am Aufbaugymnasium Iserlohn statt. Schüler schlüpften virtuell in die Rolle eines Geschäftsführers Zunächst erfolgten die Vorrundenausscheidungen an den einzelnen Schulen, die...

  • Iserlohn
  • 21.09.19
Innovativ, offen und eingebunden in die Landschaft überragt das neue Verwaltungsgebäude das Medice-Firmengelände.
7 Bilder

Umgebung zum Wohlfühlen
Neues MEDICE-Verwaltungsgebäude der Öffentlichkeit vorgestellt

Eine Arbeitsumgebung zum Wohlfühlen verbirgt sich im neuen Verwaltungsgebäude der Firma Medice – wobei verbergen das falsche Wort ist. Gebaut mit viel Glas ist es hell, transparent und offen, bietet Durchblicke im Innern und Aussichten ins Grüne. Mobile Arbeitsplätze, Gesprächstreffpunkte und ein bisschen Chillen Die zahlreichen Gäste, die Dr. Katja Pütter-Ammer und Dr. Richard Ammer, Firmeninhaber in dritter Generation, anlässlich der offiziellen Einweihung durchs Haus führten, waren...

  • Iserlohn
  • 18.09.19
11 Bilder

54 Meter lang und 276 Tonnen schwer
Amprion transportiert Transformator zur Umspannanlage Garenfeld

Am 31.08.2019 / 01.09.2019 transportierte Amprion einen 276 Tonnen schweren Transformator vom Bahnhof Iserlohn-Hennen zur Umspannanlage Garenfeld in Hagen. Der Schwertransport wird die rund 35 Kilometer lange Strecke an zwei Tagen zurücklegen. In der Nacht von Samstag auf Sonntag wird er über die A45 fahren. Diesen Freitag, 30. August, gegen 22 Uhr beginnt an der Trafo-Umladestelle am Bahnhof Hennen in Iserlohn der Transport eines 380-Kilovolt-Transformators zur Umspannanlage Garenfeld in...

  • Hagen
  • 01.09.19
  •  1
Eelaventhan Kuddy arbeitet an einer 500-Tonnen-Transferpresse und fertigt Teile für Audi. Fotos: Kirchhoff
2 Bilder

So viele Möglichkeiten
Erster Geflüchteter hat bei Kirchhoff Automotive Ausbildung abgeschlossen

Eelaventhan Kuddy ist der erste Flüchtling, der bei Kirchhoff Automotive eine Berufsausbildung abgeschlossen hat. Er kam 2013 aus Sri Lanka nach Deutschland. Nach einem Praktikum und einem tariflichen Förderprogramm hat er nun die Abschlussprüfung bestanden und ist ausgebildeter Maschinen- und Anlagenführer. "So viele Möglichkeiten und so viel Hilfe"  „Wenn man Interesse hat, kann man alles machen. In Deutschland gibt es so viele Möglichkeiten, und es gibt auch viel Hilfe. In Sri Lanka gibt...

  • Iserlohn
  • 18.08.19
So wird die neue Weihnachtsbeleuchtung in der Iserlohner Innenstadt aussehen. Fotos: Stadtmarketing Iserlohn
2 Bilder

Stadtmarketing spricht über das zukünftige Konzept
Eine neue Weihnachtsbeleuchtung für die Iserlohner Innenstadt

Es ist Sommer, es sind Ferien und zum Glück strahlt die Sonne - fast überall. Das Stadtmarketing Iserlohn denkt an die dunkle Jahreszeit, an den Winter, an Weihnachten - und konzipiert eine neue Weihnachtsbeleuchtung für die gesamte Innenstadt. Beteiligungsmöglichkeiten als "Lichtpate" schon eingeschlossen. Bereits im März hatte Stadtmarketingleiter Dirk Matthiessen eine Arbeitsgruppe einberufen, um Ideen und Vorschläge zur Aufwertung des Themas "Weihnachten in Iserlohn" miteinander zu...

  • Iserlohn
  • 09.08.19
Horst-Werner Maier-Hunke (l.), Vorsitzender des MAV, begrüßt den neuen Geschäftsführer Özgür Gökce.

Neuer Geschäftsführer des Märkischen Arbeitgeberverbandes
Özgür Gökce tritt seinen Dienst an

Özgür Gökce hat am 1. August seine Stelle als Geschäftsführer des Märkischen Arbeitgeberverbands (MAV) angetreten. Der 43-Jährige vertritt damit die Interessen von rund 460 Unternehmen in der Region. Über seine neue Tätigkeit beim MAV sagt Gökce: „Ich freue mich sehr darauf, zukünftig die Unternehmen in dieser wichtigen Industrieregion vertreten und präsentieren zu dürfen. Unsere Mitgliedsunternehmen stehen in den nächsten Jahren vor großen Herausforderungen, wie Fachkräftemangel,...

  • Hagen
  • 02.08.19
Im Rahmen einer Feierstunde im Haus des Handwerks in Iserlohn wurden jetzt  die Auszubildenden der Bäcker-Innung Märkischer Kreis freigesprochen.

Im Haus des Handwerks in Iserlohn:
Traditionelle Freisprechungsfeier der Bäcker-Innung Märkischer Kreis

Traditionell - im Rahmen einer Feierstunde im Haus des Handwerks in Iserlohn - wurden jetzt die Auszubildenden der Bäcker-Innung Märkischer Kreis freigesprochen. Für den Anfang des Jahres nach kurzer, schwerer Krankheit verstorbenen Innungsobermeister Karl Schreiber, übernahmen der stellvertretende Obermeister Karl-Jörg Voss sowie Innungsgeschäftsführer Jens Rodermund die Begrüßung der zahlreichen Gäste und die Würdigung der guten Abschlussergebnisse. Sie betonten in ihren Reden die Chancen...

  • Iserlohn
  • 30.07.19
"Türen auf für das Outlet-Center" heißt es am Freitag für Yalcin Kaya (re.), in der Saturn-Geschäftsführung als Einarbeiter Geschäftsführer verantwortlich für den Standort Iserlohn, und seine Führungskraft Claudio Vurro. Fotos: Schulte
2 Bilder

"Es wird sich lohnen!"
Saturn-Elektromarkt startet Komplettumbau in Iserlohn und eröffnet Freitag Outlet-Center

"Es lohnt sich für alle, die ein besonderes Technik-Schnäppchen machen wollen", verspricht Yalcin Kaya. Was er damit meint, ist die Eröffnung des Saturn-Outlet-Centers am heutigen Freitag, 19. Juli. Von Christoph Schulte  Markenartikel in Originalverpackung In den ehemaligen Geschäftsräumen des Bekleidungsgeschäftes "Cantus" an der Unnaer Straße bietet der Saturn-Elektromarkt dann zunächst bis zum 30. September auf rund 300 qm Verkaufsfläche viele Markenartikel zu besonders günstigen...

  • Iserlohn
  • 19.07.19

Endspurt: Briefwahl noch bis zum 8. Juli
Wahl zur SIHK-Vollversammlung

In diesem Jahr kandidieren 122 Unternehmer für 79 Sitze im „Parlament der Wirtschaft“ – der Vollversammlung der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK). Ehrenpräsident Harald Rutenbeck appelliert an die Unternehmer: „Nehmen Sie Ihr Stimmrecht noch bis zum 8. Juli wahr und wählen Sie Ihre starke Interessenvertretung.“ Die SIHK zu Hagen ist ein starkes Unternehmernetzwerk. Sie vertritt die Interessen von rund 46.000 Mitgliedern und gibt der Gesamtwirtschaft gegenüber...

  • Hagen
  • 02.07.19
Die 56-jährige Altenpflegerin Petra Biermann arbeitet seit sieben Jahren als Betreuungsfachkraft im Meta-Bimberg-Haus in Hennen. Foto: Goor

"Altenpflege kann nicht jeder!"
Altenpflegerin Petra Biermann: "Es geht um Empathie, Würde und Respekt"

Petra Biermann hat mit 23 Jahren ihre Ausbildung zur Altenpflegerin begonnen und 27 Jahre in dem Beruf gearbeitet. Sie hat sich in der Palliativ-Pflege und zur gerontopsychatrischen Fachkraft weitergebildet. Seit sieben Jahren ist sie Betreuungsfachkraft im Meta-Bimberg-Haus in Hennen, einem Seniorenheim der Diakonie Mark-Ruhr. Wenn die 56-Jährige eines ärgert, dann ist es die Aussage: Altenpflege kann jeder. Von Hilde Goor-Schotten Was macht den Beruf so anspruchsvoll und...

  • Iserlohn
  • 22.06.19

Beiträge zu Wirtschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.