Aufsichtsrat entscheidet über neue Geschäftsführung ab 2020 Iserlohn.
Dr. Weimer verlässt Stadtwerke Iserlohn

Dr. Klaus Weimer. Foto: Archiv

Dr. Klaus Weimer, Sprecher der Geschäftsführung der Stadtwerke Iserlohn GmbH, wird das Unternehmen nach 12-jähriger Tätigkeit zum Jahresende verlassen.

"Lebens- und Berufsplanung vor Neuorientierung"

Weimer hat nach reiflicher Überlegung seinen zum Jahresende auslaufenden Vertrag auf eigenen Wunsch hin nicht verlängert. Die Trennung erfolgt im besten gegenseitigen Einvernehmen. Weimer wird sein Amt als Geschäftsführer des Heimatversorgers zum 31. Dezember 2019 niederlegen.
„Meine Lebens- und Berufsplanung sieht jetzt eine Neuorientierung vor. Ich freue mich demnächst auf neue unternehmerische Herausforderungen, werde mich stärker um meine Familie kümmern und mein sozial-karitatives Engagement ausbauen.
Ich werde das Unternehmen aber selbstverständlich bis zum Jahresende – zusammen mit meinem Mit-Geschäftsführer Reiner Timmreck - mit großer Leidenschaft führen.“

Dank des Aufsichtsrates

Hartmut Bogatzki und Ralf Langner, Aufsichtsratsvorsitzende der Stadtwerke Iserlohn und der Energie AG, würdigen die Erfolge des langjährigen Stadtwerke-Chefs: „Dr. Weimer leistet eine großartige Arbeit für den Stadtwerkekonzern. Er hat den Stadtwerken als Heimatversorger ein Gesicht gegeben und sie in den vergangenen Jahren mit Mut, Kreativität und großem Engagement ganz maßgeblich geprägt und mitgestaltet. In einem schwierigen regulatorischen Umfeld und einem wettbewerblich anspruchsvollen Markt hat Weimer die Konzernunternehmen wirtschaftlich stark aufgestellt.
Zu seinen besonderen Verdiensten zählen etwa die nachhaltigen Investitionen in die kommunale Infrastruktur und erneuerbare Erzeugungsanlagen.“
Weimer ist in der Stadtgesellschaft Iserlohns und in der Branche gut vernetzt. Er ist etwa Mitglied in Landes- und Bundesvorstand des Verbandes Kommunaler Unternehmen (VKU) und Vorstandsvorsitzender des Vereins Netzwerkpartner, einem Zusammenschluss von rund 120 Stadtwerken.
Die Vorsitzenden der Aufsichtsräte und Bürgermeister Dr. Peter Ahrens danken Weimer bereits jetzt für seine erfolgreiche und engagierte Arbeit für den Heimatversorger.
Über die Besetzung der Geschäftsführung ab 2020 wird der Aufsichtsrat innerhalb der nächsten Monate entscheiden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen