Neuer AMK-Geschäftsführer
Oliver Doerner folgt auf Marcus Berghaus

Der neue AMK-Geschäftsführer Oliver Doerner.
  • Der neue AMK-Geschäftsführer Oliver Doerner.
  • Foto: AMK
  • hochgeladen von Stephan Faber

Oliver Doerner ist seit dem 1. Januar neuer Geschäftsführer der Abfallentsorgungsgesellschaft desMärkischen Kreises mbH (AMK) und ihrer Tochtergesellschaften. Der Aufsichtsrat empfahl der Gesellschafterversammlung einstimmig, der Berufung des 55-jährigen diplomierten Wirtschafts- und Maschinenbauingenieurs zuzustimmen.

Oliver Doerner tritt die Nachfolge vonMarcus Berghaus an, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen hat. "Ich freue mich auf die neue Aufgabe. In Zusammenarbeit mit unseren Partnern und den engagierten Beschäftigen, die ihr fachliches Wissen und ihre umfangreichen Erfahrungen einsetzen, wollen wir gemeinsam die tägliche Arbeit meistern und die Zukunft der AMK gestalten“, betont Oliver Doerner und sieht das Unternehmen gut aufgestellt.

Das Müllheizkraftwerk in Iserlohn gehört europaweit zu den modernsten Anlagen dieser Art. Die fünfstufigeRauchgasreinigung des Iserlohner Müllheizkraftwerkes arbeitet besonders effizient. Emissionen können weitestgehend vermieden bzw. reduziert werden. 2020 lagen sie bei allen ermittelten Werten weit unter den vorgeschriebenen Grenzwerten.

Der neue AMK-Geschäftsführer Oliver Doerner hat langjährige Berufserfahrung in der Entsorgungsbranche - auch im Bereich der regenerativen Energien. Iserlohn ist ihm vertraut, da er hier nicht nur studierte, sondern auch viele Jahre gelebt hat.

Autor:

Stephan Faber aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen